CD Cover Hit Medley

Siw Malmkvist: Überraschungs-Comeback mit ihrem “Hit-Medley”

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Wir von den Schlagerprofis sehnen uns manchmal nach der “guten alten Zeit” zurück mit den GANZ Großen der Schlagerschaffenden. In den 1960er Jahren waren die deutschen Schlagerfestspiele sehr bedeutend und brachten regelmäßig große Hits hervor. 1964 gewann Siw Malmkvist den Wettbewerb mit dem vom legendären Christian Bruhn geschriebenen Riesenhit “Liebeskummer lohnt sich nicht”.

Viele weitere Hits der beliebten Schwedin folgten. Siw Malmkvist ist bis heute aktiv. Im Jahr 2016 wurde sie in die schwedische “Music Hall Of Fame” augenommen.

Recht überraschend, gibt es von der Schlager-Legende nun eine neue Single – ein “Hit Medley” im Stile des “Jive Connie”-Medleys”. Gleich sechs ihrer großen Hits hat sie zu einem bunten Potpourri zusammengefasst und demonstriert damit, dass sie auch 2018 noch gut bei Stimme ist.

Folgende Schlager wurden in dem Medley verkoppelt:

– Liebeskummer lohnt sich nicht  (Ein Nummer-Eins-Hit in Zeiten, als das noch etwas aussagte)
– Küsse nie nach Mitternacht (Nachfolgenummer, ebenfalls Top-10)
– Frech geküsst ist halb gewonnen (Top-20-Hit)
– Harlekin (Top-10 Hit und Sieger der deutschen Schlagerfestspiele 1968)
– Eine Liebe wie im Rosengarten (dt. Version des Welthits Rose Garden)
– Adiole (1970 erschienen und bis heute bei Fans von Rot Weiß Essen als “Oh RWE” Kultstatus genießend)

Wir von den Schlagerprofis freuen uns, dass die Schlagerlegende Siw Malmkvist endlich mal wieder auch in Deutschland aktiv ist und sind froh, als erstes Schlagerportal darüber berichten zu dürfen.

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 030

Die erste Musik der SCHLAGERPROFIS. Name des kommenden Hits: “Anna’s Playin’ On Repeat”…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite