CD Cover Sonnenbrille

Shootingstar im Female-Rap: Loredana mit „Sonnenbrille“

Manchmal macht auch ein Seitenblick auf das Rap-Genre Spaß…

„Multi-Kulti“ ist angesagt bei Loredana Zefi. Die albanischstämmige Schweizerin (sie lebt in Emmenbrücke / Luzern, bekennt sich aber sehr deutlich zu ihren albanischen Wurzeln) hat am Freitag um 13 Uhr ihr Rap-Debut „Sonnenbrille“ veröffentlicht und hat seitdem unglaubliche 72.000 Abonnenten und 3,9 Mio. Klicks für das Video erhalten. Innerhalb der ersten 48 Stunden gab es bereits 2 Mio. Views. – Nicht weniger als 600.000 Menschen folgen der hübschen Blondine auf Instagram, den Wert hatte sie in etwa allerdings auch schon vor ihrer Rap-Veröffentlichung, so dass man sie getrost als „Influencerin“ ansehen kann. Irgendwann hat sie mal ein „LipSync“-Video zu einem französischen Rap als Video eingestellt – und das kam so gut an, dass es nahelag, einen eigenen Rap-Song zu veröffentlichen.

Damit hat sie in Deutschland ihren Freund, den kosovarischen Sänger und Rapper Mozzik, direkt überholt – der hat es Anfang des Jahres hierzulande mit „Ti Amo“ „nur“ auf Platz 42 der deutschen Single-Charts geschafft, allerdings ist Mozzik im Kosovo sehr populär. Das Team, das „Ti Amo“ produziert hat, auch in Loredanas Rap-Song eingebunden.

Der Support für Loredana ist gigantisch – so äußerten sich mit Fahrid Bang, Schwester Ewa und Nura positiv über die Newcomerin – kein Wunder, thematisiert sie doch das, was im Rap offensichtlich ankommt: Protzereien über Geld und Markenklamotten stehen hoch im Kurs. Dennoch hat sie aus unerfindlichen Gründen einen Nerv getroffen und schielt sogar auf die Top-10 der deutschen Single-Charts…

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 030

Die erste Musik der SCHLAGERPROFIS. Name des kommenden Hits: “Anna’s Playin’ On Repeat”…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite