Schlagernacht 2019 2

Schlagernacht in Weiß: Fans im Unwetter – wir lassen uns das Singen nicht vermiesen!

22. Juni 2019, die „Schlagernacht in Weiß“ in Döckingen drohte buchstäblich ins Wasser zu fallen! Mitten während der Veranstaltung kamen Unwetter auf und es regnete wie aus Eimern!

Daniela Alfinito bedauerte im Interview: „Die Leute haben ihre Regencapes an, und die kleben an denen wie eine zweite Haut“. (Im Übrigen hat zumindest Daniela für die „Schlagernacht in Weiß“ 2020 bereits fest zugesagt.)

Die Fans ließen sich aber von den Regengüssen die gute Stimmung nicht vermiesen. Frei nach dem Motto „Wir lassen uns das Singen nicht verbieten vermiesen“, feuerten sie ihre Stars lauthals an und feierten so ausgelassen, als würde die Sonne bei angenehmen Temperaturen scheinen.

Die Moderatoren Harry Blaha und Jens Seidler präsentierten über 30 Künstlerinnen und Künstler auf der großen Open-Air-Bühne. Mit dabei waren bekannte Stars, aber auch Newcomer der Schlagerszene wie z.B. Andy Borg, Michelle, Ireen Sheer, Anita & Alexandra Hofmann, Olaf Henning, Norman Langen, Bata Illic, Eloy de Jong, Christian Lais, Daniela Alfinito, Sunrise, Mitch Keller, Herztattoo, Sonia Liebing, Die Capuccinos, Riko, Die Schlagerpiloten, Tanja Lasch, Manuel Dobler, Sandy Wagner, Lisa-Marie, Pablo Grande, Fredy Pausch, Vamos, Klaus Densow und Nadine Fabielle u.v.m.

Für die Veranstalter Stefan Pössnicker (bekannt als Stefan Peters) & Matthias Lohbeck (HERZFEST ENTERTAINMENT GbR) ein deutliches Signal, auch 2020 die ‘Schlagernacht in Weiß’ in die sechste Runde zu schicken.

Und die deutschen Schlagerfans zeigten einmal mehr, dass wahre Fans zu ihren Stars stehen! Da komme was wolle – auch von oben…

Zum Glück sangen Anita & Alexandra Hofmann zu späterer Stunde “Ich knips den Sommer wieder an”, und der Wettergott hatte entsprechend Erbarmen. Das attraktive Geschwisterpaar, dem man ihr 30-jährige Jubiläum beim besten Willen nicht ansieht, hatte mit dem Italo-Hit “I Maschi” (Gianna Nannini) eine weitere Überraschung auf Lager, brachte aber natürlich auch Erfolge wie “100.000 Volt” und “Wahnsinn”.

Noch ein Nachwort zum Line-Up 2020: Daniela Alfinito würde gerne Udo Lindenberg treffen , da sie ihn mit ihrem Album „Du warst jede Träne wert“ von der Position -1- verdrängt hat. Und dabei erwähnte Daniela dann auch gleich, dass sie gerne im Duett „den Sonderzug“ singen könnten. Mal schauen, vielleicht klappt es ja zur „Schlagernacht in Weiß“ 2020?

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite