Schlagernacht Absage

Update: SCHLAGERNACHT DES JAHRES – Event in Hannover, Mannheim und München verschoben

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

UPDATE 13.03.2020, 15.45 Uhr: Die Münchner Schlagernacht wurde vom Veranstalter SEMMEL vom 04.04.2020 auf den 12.09.2020 verschoben.

UPDATE 13.03.2020, 15.45 Uhr: Die Mannheimer Schlagernacht wurde vom Veranstalter SEMMEL vom 28.03.2020 auf den 19.09.2020 verschoben

UPDATE 12.03.2020, 12.15 Uhr: Die Hannoveraner Schlagernacht wurde vom Veranstalter SEMMEL vom 14.03.2020 auf den 23.05.2020 verschoben. Den Pressetext von SEMMEL findet ihr unten.

Zu den Veranstaltungen vom 28.03.2020 in Mannheim und vom 04.04.2020 in München gibt es noch keine OFFIZIELLE Stellungnahme – wir gehen davon aus, dass auch diese Events verschoben werden müssen (die Ansage des bayrischen Ministerpräsidenten Söder war da eigentlich recht eindeutig), das ist derzeit aber noch eine Vermutung. Ursprünglich nahmen wir an, dass das schon fix sei, weil die Information von einem “offiziellen” Kanal kam (“OFFIZIELLER” Ben-Zucker-Fanclub). Da der Veranstalter selbst zu diesen beiden Events aber noch nichts geschrieben hat, bleibt abzuwarten, wie es sich mit den Konzerten in Mannheim und München verhalten wird.

Sobald es hierzu weitere Neuigkeiten gibt, werden wir gewohnt aktuell berichten.

Update Hannover: Hier informiert die Facebookseite der “Schlagernacht des Jahres”:

Bayreuth, den 11.03.2020: Aufgrund des Erlasses der Region Hannover, bis zum 22.03. Veranstaltungen über 1.000 Personen auszusetzen, kann die für Samstag, den 14.03. geplante Veranstaltung „Die Schlagernacht des Jahres“ in der TUI Arena leider nicht stattfinden.Einen Ersatztermin gibt es bereits:

23.05.2020 Hannover TUI Arena

Aufgrund der Vielzahl der teilnehmenden Künstler beginnt die Veranstaltung am 23.05.20 bereits um 17 Uhr.

Tickets behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit.

Eine Bemerkung noch:
Unsere Quellen sind meist sehr verlässlich. Wenn wir Meldungen bringen, stimmen diese im Regelfall auch. Wenn uns dann aber irgendwelche Damen und Herren bitten, einen Artikel offline zu nehmen, tun wir dies grundsätzlich nur, wenn wir fehlerhafte Meldungen raus gegeben haben sollten. Der bloße Versuch, uns unserer Voraussicht in Abrede stellen zu wollen, um diese dann am nächsten Tag dann zu bestätigen, stärkt unsere Glaubwürdigkeit innerhalb der Berichterstattung erheblich – und hinterlässt im Übrigen einen faden Beigeschmack.

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite