Schlagermove Festival

Schlagermove: Jetzt ist es amtlich: Bei keinem anderen Festival wird “so viel gevögelt” wie beim “Festival der Liebe”

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Dass es beim Schlagermove hoch her geht, das war uns ja schon klar. Und dass der Untertitel des Festivals nicht umsonst “Ein Festival der Liebe” ist, macht in jeder Hinsicht Sinn – meist läuft alles fröhlich und friedlich ab, es herrscht eine gute Stimmung – aber offensichtlich ist durchaus auch die “körperliche Liebe” gemeint:

Für uns überraschend, hat das Portal Joyclub.de herausgefunden, dass der Schlagermove bundesweit von allen ca. 500 Festivals in Deutschland das Event ist, bei dem tatsächlich am meisten gevögelt wird. Ganz so uncool wie er mal galt, ist der Schlager offensichtlich nicht, auch wenn es sich zugegeben nicht unbedingt um eine repräsentative Umfrage handelt. Der Sprecher der Community, Manuel Binternagel, plaudert aus dem Nähkästchen: Mit den eingegangenen Geschichten könnte man ein ganzes Buch füllen. One-Night-Stands und spontaner Gruppensex scheinen bei Festivals an der Tagesordnung zu sein.”

Binternagel hat uns einige Statements der Community zur Verfügung gestellt – hier ein paar Highlights:

“Ein in der Menge bekommener Blow Job von einer fremden Mieze und sie von meinen beiden Frauen abgeschirmt worden ist damit es es keiner filmt….”
– “Gruppensex im Zelt”
– “Sex vor der Bühne…sie im Mini vor mir ohne Slip”

Vermutlich haben wir das Festivalgelände deutlich zu früh verlassen, oder aber der Begriff “Gruppensex” wird von uns falsch ausgelegt – denn eine euphorische Stimmung war schon in den Zelten… Möglich ist aber auch, dass die “Abschirmung” wirklich gut gelingt – man weiß es nicht…

Wie dem auch sei: Nicht weniger als 54 Prozent(!) der Joyclub-Community hat bereits einmal beim Schlagermove Sex gehabt. Damit liegt der Schlagermove sogar vor berüchtigten Festivals wie Rock am Ring, Wacken oder dem Pangea-Festival. Die Community hat übrigens eine Anregung, die die Veranstalter vielleicht für kommende Events berücksichtigen könnten: Die Erotik-Seite regt einen “abgegrenzten P18-Bereich” an mit einem “Mix aus Spielwiese, Pornokino und Darkroom”. Vielleicht wäre speziell beim Schlagermove auch ein Darktruck denkbar?

Was leider nach unserer Kenntnis NICHT untersucht wurde, ist, zu welchen Titeln die Vereinigungen stattgefunden haben. Vielleicht “Manchmal möchte ich schon mit dir”? Vermutlich waren viele auch “Atemlos” und wollen “Immer wieder dieses Fieber spüren”.

PS: Nicht, dass ein falscher Eindruck entsteht – wir gehören zu den 45 Prozent Spießern, die bei dem Festival “artig geblieben” sind. Wir waren ja bei der Arbeit… 🙂

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite