Romy_Kirsch_Es_gibt_kein_Wiedersehen

ROMY KIRSCH: Neues Lied “Es gibt ein Wiedersehen” deutet auf Adventsfest hin

ROMY KIRSCH covert Klassiker von NICOLE – wohl nicht ohne Hintergedanken

Als NICOLE 1992 auf ihrem Album “Wenn schon…denn schon” das Lied “Es gibt ein Wiedersehen” veröffentlichte, konnte sie nicht ahnen, dass es immer mal wieder in Shows mit FLORIAN SILBEREISEN vorkommen sollte (leider anders als die Künstlerin selbst). Den Text hat NICOLE selbst geschrieben. Besondere Bedeutung erfuhr das von RALPH SIEGEL komponierte Schlager im Jahr 2010. FLORIAN SILBEREISEN erinnerte damals an die kurz zuvor verstorbene MARIA HELLWIG mit diesem Lied.

Die Künstlerin “freut sich”

Verräterisch ist auch ein Instagram-Post von ROMY KIRSCH in Richtung IREEN SHEER. Darin hat sie sinngemäß gesagt, dass sie sich auf das Adventsfest freue – vermutlich also auch ROMY bei FLORIAN SILBEREISEN. Und auch hier gilt die Devise: Keine Kommunikation. So hat wohl jeder seine eigenen Vorstellungen von “Fannähe”…  – auf jeden Fall darf man sich auf die neue Version von “Es gibt ein Wiedersehen” – vermutlich mit charmantem französischen Akzent vorgetragen – freuen.

Update: Inzwischen ist bestätigt, dass ROMY KIRSCH beim Adventsfest dabei ist. 

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite