Traumschiff Silbereisen 2

ROLAND KAISER gewinnt das TV-Quotenduell gegen FLORIAN SILBEREISEN

An Ostern war es wieder so weit – das nimmermüde Traumschiff stach in See – und damit Kapitän FLORIAN SILBEREISEN. Die Einschaltquote kann sich erneut sehen lassen – 6,3 Mio. Zuschauer sind weiß Gott ein großartiger Wert. Verglichen mit dem Osterwert des Vorjahres hat das Flaggschiff des ZDF um über 1 Mio. Zuschauer zugelegt. 17,5 Prozent Marktanteil (bei den bis 49-jährigen auch noch gute 10,2 Prozent) sind ein guter Wert.

Eigentlich also “alles gut”? Das Ganze hat einen Pferdefuß. Bei den ersten Traumschiff-Sendungen konnte sich “Kapitän Silbereisen” noch gegen den Tatort jeweils durchsetzen – siehe auch HIER. Diesmal programmierte die ARD eine Tatort-Wiederholung(!) gegen das Traumschiff. Allerdings “nicht irgendeine” Wiederholung – man entschied sich für einen Münsteraner Tatort. Aber nicht “irgendeinen” Münster-Tatort, sondern genau DEN, bei dem ROLAND KAISER mitgespielt hat. Die Erstausstrahlung war vor über 7 Jahren, im März 2013. “Kurios”, um es mit dem Kaiser zu sagen: Dieser 7 Jahre alte Tatort hat das “Traumschiff” überraschend deutlich geschlagen: Über 1 Mio. Zuschauer mehr(!) als das neue Traumschiff holte der 7 Jahre alte Tatort mit Roland Kaiser, nämlich 7,36 Mio. Zuschauer – Marktanteil: 20,5 Prozent. (Bei den “jungen” Zuschauern reichte es für ebenfalls bärenstarke 14,1 Prozent).

Fazit -für uns schon recht überraschend: Im Roland Kaiser ist offensichtlich auch in Sachen Fernsehen der Quoten-KAISER – wir gratulieren sehr herzlich zu diesem tollen Erfolg, nicht vergessen, dass auch Silbereisens Einschaltquote sehr stark ist…

Foto: ZDF, Dirk Bartling

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 036

In dieser Folge reden wir über die FLORIAN SILBEREISEN XXL Tour und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite