20180706 Rene Deutscher

René Deutscher covert Nino de Angelo: “Ich sterbe nicht nochmal”

In den 1980er Jahren hatte Drafi Deutscher eine tolle Schaffensperiode. Für sich selber ersann er Lieder wie „Tief unter meiner Haut“ und „Herz-an-Herz-Gefühl“, mit denen er sehr erfolgreich war. Aber auch für andere Künstler komponierte Drafi tolle Songs – beispielsweise den ersten Charts-Hit von Nino de Angelo: „Ich sterbe nicht noch mal“. In dem von Joachim Horn-Bernges geschriebenen Text geht es um einen verlassenen Mann, dem die gescheiterte Beziehung nahe ging. Trotz einer noch immer vorhandenen Anziehung will er keinen zweiten Beziehungsanlauf und fordert – ganz entgegen der männlichen Natur: „Schließ dein offenes Kleid!“ – warum? Ganz einfach: „Ich war verloren – und bin neu geboren -.. ich sterbe nicht nochmal!“.

Textlich und musikalisch ist der Song fürwahr ein Kleinod der Schlagergeschichte – kaum zu glauben, dass das schon 35 Jahre her ist. Wie wir berichteten, hat der Sänger Nino der Angelo dem Schlager ja abgeschworen und will nun Mitglied des „Swingerclubs“ werden – sprich, er will sich auf Swingmusik konzentrieren. Wer soll da das Andenken an tolle Schlagerperlen wie „Ich sterbe nicht noch mal“ bewahren? Die Lösung liegt auf der Hand: René Deutscher, Sohn des Komponisten Drafi Deutscher, hat sich des Songs angenommen. Der erfolgreiche Sänger kommt damit zum einen den Wünschen der Fans nach, dass er doch wieder etwas (nein, das ist KEIN Wortspiel!) „Deutsches“ machen soll. Zum anderen liegt ihm aber auch gerade dieser Nino-Oldie am Herzen, so dass René den Titel neu auf den Markt bringt – den Charakter des Songs erhaltend, aber doch mit eigener Interpretation eingesungen.

Wer mehr über die Neuaufnahme wissen will – hier ist der offizielle Pressetext zur Single:

2016 hatte René Deutscher sein letztes deutschsprachiges Album („UNIKAT“) veröffentlicht. Zwischenzeitlich widmete sich René dann seiner Leidenschaft, dem englischen New-Country.
Doch immer wieder wurde René gefragt, ob er nicht wieder “etwas Deutsches” machen wolle. Und so nahm sich René Deutscher nun einen seiner Lieblingstitel vor! „Lieblingstitel“, da sein Vater Drafi Deutscher diesen Song bereits vor mehr als 30 Jahren komponierte.
„Es gibt noch einige Titel, die auch heute immer noch absolute Perlen sind!“, sagt René. Die erste Perle kommt nun mit Volldampf daher: „ICH STERBE NICHT NOCHMAL“ – neu aufgelegt, modern und tanzbar (von René selbst) produziert.

„Ich bin gespannt, wie es ankommt …“, verrät René Deutscher. „… denn wie bereits erwähnt, es gibt ja noch einige Perlen!“. Wir sind ebenfalls absolut gespannt und freuen uns auf „ICH STERBE NICHT NOCHMAL“!

Die Schlagerprofis drücken die Daumen für einen Erfolg der schönen Neuaufnahme und freuen sich, dass René der deutschsprachigen Musik parallel zu seinen Country-Ausflügen treu bleibt.

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 030

Die erste Musik der SCHLAGERPROFIS. Name des kommenden Hits: “Anna’s Playin’ On Repeat”…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite