Reinhard Mey - Das Haus an der Ampel

REINHARD MEY: Große Themenvielfalt und Duett mit Tochter Victoria-Luise auf dem Album “Das Haus an der Ampel”

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Der Berliner Liedermacher Reinhard Mey ist unverwüstlich – nach wie vor spielt er in der Spitzenliga der erfolgreichsten deutschsprachigen Musiker klar mit. Wie traditionell üblich, erscheint sein neues Album wieder im Mai – wie von uns berichtet, ist der 6. Mai 2020 als VÖ-Datum vorgesehen.

Gerne berichten wir als erstes Schlagerportal über die Tracklist des neuen Albums “Das Haus an der Ampel”, das zeigt, wie groß die Themenvielfalt Reinhard Meys noch immer ist:

1. Im Hotel zum ewigen Gang der Gezeiten
2. An meinen Bleistift
3. Das Haus an der Ampel
4. Der Vater und das Kind
5. In Wien
6. Bleib bei mir!
7. Häng dein Herz nicht an einen Hund!
8. Glück ist, wenn du Freunde hast
9. Menschen, die Eis essen
10. Ich liebe es, unter Menschen zu sein
11. Gerhard und Frank
12. Wiegenlied
13. Wir haben jedem Kind ein Haus gegeben
14. Zimmer mit Aussicht
15. Was will ich mehr?
16. Scarlet Ribbons (Reinhard Mey & Victoria Luise Mey)

(CD 2 dann mit Versionen dieser Lieder als “Skizzenbuch”-Versionen).

Schon beim Album “Mr. Lee” sang Reinhard mit seiner hübschen Tochter Victoria Luise ein englisches Traditional im Duett als letztes Stück des Albums. Das scheint nun zu einer neuen Tradition zu werden. Auch diesmal gibt es ein Papa-Tochter-Duett: “Scarlet Ribbons”.

Freunde der österreichischen Metropole Wien werden sich freuen, dass der Berliner Reinhard Mey ihrer Stadt nun auch ein Denkmal setzt. Eine “Ode an den Bleistift” in Zeiten von Tablets, Whiteboards und Smartphones ist sicher auch eine tolle Idee. Seinen Hund besang Reinhard bekanntlich vor Jahrzehnten mit seinem Klassiker “Es gibt Tage, da wünschte ich, ich wär’ mein Hund” – nun empfiehlt er vorsichtiger, sein Herz NICHT an die lieben Vierbeiner zu hängen – was dahintersteckt, werden wir im Mai 2020 erfahren.

Ein Lied über “Eis essende” Menschen kommt auch nicht alle Tage vor. – Seine Vaterrolle war Reinhard Mey schon immer wichtig- wen haben Lieder wie “Menschenjunges” und “Keine ruhige Minute” (das einzige Lied, mit dem Mey je in der ZDF-Hitparade aufgetreten ist,) zu Tränen gerührt – auch diesmal erzählt Reinhard: “Wir haben jedem Kind ein Haus gegeben”.

Dass Reinhard trotz eines schweren Schicksalsschlags in sich ruht und offensichtlich mit seinem Leben zufrieden ist, deutet der Titel “Was will ich mehr?” an.

Allein die Tracklist macht neugierig auf das neue Album des umtriebigen Liedermachers – wir freuen uns sehr auf die neuen Songs!

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 040

Andreas war bei einem RAMMSTEIN Konzert und wir reden über die Schlager-News der vergangenen Woche.

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite