Peter Maffay

PETER MAFFAY: Brandbrief an Kanzlerin Angela Merkel

Nächster Brief an ANGELA MERKEL

Nachdem schon hier und da von der Schlagerszene an ANGELA MERKEL gerichtete Briefe wegen der aktuellen Pandemie-Situation veröffentlicht wurden, hat PETER MAFFAY es nun auch getan – im Namen mehrerer weiterer Künstler wie JOEY und ANGELO KELLY, SASHA, MARIANNE & MICHAEL und anderen.

Peter Maffay: Musik nicht am Ende der wichtigen Lebensbereiche

Inhalt des Briefes ist die gerade für junge Künstlerinnen und Künstler bedrohliche und existenzgefährdende Situation, weil natürlich Einnahmen wegbrechen. Sport und Musik – so der Tenor des Briefs – dürfen nicht zum Ende der zu unterstützenden Lebensbereiche gehören. Ziel müsse es sein, dass die Musik- und Konzertbranche ein “überlebensfähiger, nicht subventionierter und systemrelevanter Teil der deutschen Kulturlandschaft bleiben” könne.

Prominente Unterzeichner

Als Unterzeichner treten mit den Scorpions, Angelo- und Joey Kelly, Sasha, Sven Väth, Till Brönner, Joja Wendt, Pur, Tokio Hotel, Die Happy, Marianne & Michael, Subway To Sally, Luxuslärm, Max Mutzke, Alexa Feser, Fanu, Corvus Corax, Unzucht, Jeden Tag Sylvester und Antiheld jetzt nicht unbedingt die in Erscheinung, die es massiv betrifft – aber die haben natürlich den Namen, um für andere wirklich betroffene Künstler zu sprechen. Wir sind gespannt, ob die Bundeskanzlerin und ihr Vizekanzler OLAF SCHOLZ auf diesen Brief antworten werden.

Foto: Wolfgang Köhler © Red Rooster Musikproduktion GmbH

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite