Detlef_Steves_Michelle

MICHELLE, JÜRGEN DREWS, MICKIE KRAUSE u. a. unterstützen DETLEF STEVES bei “DETLEF goes Schlager” (VOX)

MICHELLE u. a. Stars unterstützen DETLEF STEVES bei seinem Schlagerstart

Der “Reality-TV-Teilnehmer”, so steht es bei Wikipedia, DETLEF STEVES will den Schlager erobern. Bei der RTL-Mediengruppe ist man vermutlich der Meinung, dass das “jeder” kann – weil ja ohnehin niemand live im Fernsehen singt. So etwas hat um die Jahrtausendwende ja gut funktioniert. Wir erinnern uns an Namen wie ZLATKO und JÜRGEN. Ersterer sang irgendwann mal live beim ESC-Vorentscheid, was zum abrupten Karriereende führte – JÜRGEN hat allerdings durchaus eine erstaunliche Karriere hinlegen können – vielleicht hatte er auch sehr gute Ratgeber und hat gute Ratschläge auch beherzigt. 

Das A und O ist im Schlagergeschäft damals wie heutzutage sicherlich ein gutes Management, und da hat “DEFFI”, wie er sich als Schlagersänger nennt, natürlich einen Vertreter der Champions League an der Seite: MARKUS KRAMPE. 

MICHELLE: Prominente Stars unterstützen “DEFFI”

Bild von Schlagerprofis.de

Mit “DEFFInitiv” gelang dem Kultsänger direkt ein kleiner Hit – und das noch ohne den ganz großen TV-Support einer eigenen TV-Serie. Dafür gab es viel Unterstützung aus der Schlagerszene. MICHELLE, bekanntlich auch im Management von MARKUS KRAMPE, ließ es sich beispielsweise nicht nehmen, ein Duett mit DEFFI zu singen. Man ahnt, um welchen Hit es da geht. Wie sich der Schlager-“Nachwuchs” geschlagen hat, wird in der Episode vom 3. Juli 2022 verraten. 

Bild von Schlagerprofis.de

Mit Mallorcastars wie LORENZ BÜFFEL und MICKIE KRAUSE (Foto) gibt es gemeinsame Zusammenkünfte bzw. Auftritte. Und “Deffinitv”, der erste Partyschlager, platziert sich gut – zumindest bei itunes. Den Song durfte er sogar im “Fernsehgarten” vorstellen. Textzitat: “Puls 160, Puls 180 – ich raste nicht aus”. Schwer, sich daran ein Beispiel zu nehmen. Wir erinnern uns: Sängerinnen wie GERALDINE OLIVIER, sogar Stars wie TONY MARSHALL dürfen bei KIWI nicht mehr auftreten. Da setzt auch das öffentlich-rechtliche ZDF offensichtlich interessante Qualitätsansprüche – aber das nur nebenbei bemerkt. 

JÜRGEN DREWS: Auch der König von Mallorca zeigt sich interessiert

Bild von Schlagerprofis.de

“Danke DEFFI, ich freue mich auf alles, was noch kommt” – das sagte JÜRGEN DREWS zum Treffen mit DEFFI im vergangenen Jahr. Angeblich sollen beide sogar zusammen im Studio gewesen sein – im Laufe von “DETLEF goes Schlager” werden wir sicherlich mehr erfahren – die Folge ist für den 26. Juni vorgesehen. 

Gesangstraining von JULIETTE SCHOPPMANN

Bild von Schlagerprofis.de

Vermutlich hatte die stets freundliche JULIETTE SCHOPPMANN schon leichtere “Schüler” als DETLEF. Aber die DSDS-Powerfrau, vielleicht eine der besten DSDS-Teilnehmerinnen aller Zeiten, schreckt vor keiner Aufgabe zurück, und so trainiert sie “DEFFI”, damit der gesanglich sicher wird. 

FRENZY sorgt für gute Moves

Damit “DEFFI” sich richtig zu bewegen weiß, bekommt er dazu ein spezielles Training von FRENZY, die oft auch gemeinsam mit Mallorca-Königin MIA JULIA auftritt. Sie ist auf dem obigen Foto abgebildet – ob sie entfernt verwandt mit “Edgar mit den Scherenhänden” ist, wissen wir nicht. 

  Bild von Schlagerprofis.de 

DETLEF goes Schlager ab 19. Juni auf VOX

Nach einem längeren Vorlauf startet das neue VOX-Format am 19. Juni. Sinnvoll wäre vielleicht gewesen, es DELEF goes PARTY-Schlager zu nennen. Man tut der “seriösen” Schlagerszene mit diesem Konzept, so zu tun, als könnte jeder binnen kurzer  Zeit ein echtes Schlagerpublikum gewinnen, Unrecht. Okay, das “Sohn von…” oder “Schwester von…”-Konzept suggeriert, dass nicht das Können, sondern Connections allein seligmachend sind. Wenn man sich aber die richtig erfolgreichen Stars anguckt, haben die meisten es doch mit Qualität, Können und Leistung geschafft und nicht mit Ballermann-Auftritten. 

Was hingegen den PARTY-Schlager angeht, könnte DEFFI durchaus gut “funktionieren”. Ganz aktuell sieht man mit dem Mega-Erfolg von “Layla” ja, dass es da ein Publikum für gibt, das vielleicht (zumindest nach unserer Wahrnehmung) nicht unbedingt kongruent mit dem “normalen” Schlagerpublikum ist. In dieser Szene könnte DETLEF sich durchaus durchsetzen – natürlich auch wegen eines sehr professionellen Umfelds und guter Ratgeber. Regelmäßige TV-Präsenz und – wie zu vernehmen ist – auch Auftritte im Rahmen der großen Ole-Veranstaltungen können da schon sehr hilfreich sein. Man darf gespannt sein, wie das Format ankommen wird. 

Pressetext

Ob aus Detlef Steves ein erfolgreicher Partyschlager-Star werden kann? Er glaubt fest an seinen neuen Traum. Starmanager Markus Krampe hilft ihm bei der Herausforderung, die Herzen der Partyschlager-Fans zu erobern. Doch bisher hat Detlef nur unter der Dusche gesungen. Vocal-Coach Juliette Schoppmann versucht, ihn stimmlich auf Spur zu bringen, bevor er zu Hit-Produzent Mike Rötgens darf, der für ihn eine erste Single maßgeschneidert hat.
Fotos und Pressetext: RTL
Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite