Cover Nur mit Dir

Helene Fischer: Mega-Stimmung bei ihrem Werkskonzert in Wörth – “Das ist ja wie auf Tournee”

Für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat sich das Daimler-Werk in Wörth etwas besonderes einfallen lassen: Ein Werkskonzert für die Mitarbeiter. Neben einer Coverband und Laith Al-Deen stand hier natürlich eindeutig ein Name im Vordergrund: HELENE FISCHER. Und die zeigte in Wörth, dass es nicht immer Akrobatik sein  muss, sondern dass sie auch “nur” mit Gesang zu brillieren weiß und eine tolle Show abzuliefern versteht – begleitet von einer kleinen Band um ihren musikalischen Leiter Christoph Papendieck.

Mit dem bei Auftritten dieser Art fast schon obligatorischen “Let Me Entertain You” startete sie gegen 21 Uhr ihren fulminanten Auftritt und riss mit “Unser Tag” direkt im Anschluss ihr Publikum mit. Wie zu erwarten, standen ihre Hits im Vordergrund (“Flieger”, “Mit keinem Anderen”, “Herzbeben”, “Achterbahn”, “Atemlos” und “Nur mit dir” (Akustik-Version) wurden in voller Länge präsentiert, die anderen Erfolge in ein Hitmedley gepackt, das Helene als Zugabe präsentierte und das den Fans noch von der Stadiontour des Vorjahrs bekannt war). Hin und wieder gab es aber mit “Wir brechen das Schweigen” und “The Rose” nachdenklich-besinnliche Momente. Abgerundet wurde das Programm mit einem Partymedley, das aus Hits der 1980er und 1990er Jahre bestand.

Helenes neues Lieblingsoutfit scheint “schwarz / pink” zu sein. Sie trug ein schwarzes Top und eine pinke Hose, die sie übrigens u. a. bei der 2018er Helene-Fischer-Show anhatte, als sie im Duett mit Michelle sang. –  Nicht wenige Helene-Fans ließen sich das Event nicht entgehen, ganz offensichtlich war es nicht ganz so schwierig, auch als “Nicht-Mitarbeiter” ein Ticket zu ergatttern. Und so standen vor der Bühne nicht wenige der “Hardcore”-Fans (so genannte “Helene-Ultras” genannt), was Helene zu der Äußerung gebracht hat: “Das ist ja wie ein richtiges Konzert heute. Ich fühl mich wie auf Tournee!”. Und wo die Fans schon so schön versammelt waren, konnte Helene noch einmal klarstellen, dass sie derzeit kreativ sei, sie aber bald wieder auf die Bühnen zurückkehren werde.  – Nach etwa 80 Minuten (incl. Zugaben) hinterließ Helene ihr begeistertes Publikum.

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite