Plakat_Helene_Fischer_Gastein

HELENE FISCHER: Dürfen Fans wirklich auf ihr Konzert 2021 in Bad Gastein hoffen?

Kann das für den 26. März 2021 geplante HELENE-FISCHER-Konzert stattfinden?

Ein “Dauerbrennerthema” hat die BILD-Zeitung aktuell aufgegriffen. Schon im vergangenen Jahr wollte HELENE FISCHER im österreichischen Bad Gastein ein großes Open-Air-Konzert geben. Nach unseren Informationen sollen bereits über 30.000 Tickets verkauft worden sein. Der BILD-Zeitung zufolge hat der Veranstalter KLAUS LEUTGEB verlauten lassen, dass nach aktuellem Stand eine Durchführung des Konzerts geplant sei, da es noch keine offiziellen Verordnungen gebe. Das sagt sogar die Schlagzeile: “Helene-Fischer-Fans dürfen weiter hoffen”.

Vergleich mit dem Sommer lässt an Konzertdurchführung zweifeln

Im verangenen Sommer lagen die Coronazahlen bekanntlich deutlich und weit unter den aktuell gültigen Zahlen. Erlaubt waren da nur sehr kleine Veranstaltungen. Ob die Situation sich bis März 2021 signifikant ändern wird, ist natürlich nicht gerade wahrscheinlich. Denn: Es wäre die erste Großveranstaltung seit vielen Monaten. Und: Nehmen wir an, das geht schief und das Konzert würde zum Superspreader-Event. Das würde Zeit Lebens mit dem Namen “HELENE FISCHER” in Verbindung bleiben – was das für einen Imageschaden bringt, weiß man sehr gut in Ischgl.

SARAH CONNOR hat schon im Oktober die Reißleine gezogen

Wie Schlagerprofis.de berichtet hat, hat SARAH CONNOR (bzw. ihr Veranstalter SEMMEL) bereits im Oktober die Reißleine gezogen – eben mit Hinweis auf langfristige Planbarkeit von Großevents. Wir finden das weitsichtig und glauben, dass dieses Argument auch für das Konzert  in Bad Gastein gelten wird. Eine frühzeitige Ankündigung der höhrerer Gewalt geschuldeten erneuten Verschiebung wäre nach unserer Einschätzung die bessere Variante. Auch andere Stars haben ja inzwischen die Reißleine gezogen.

MARIANNE ROSENBERG: Konzerttour verschoben

Wie wir berichtet haben, hat auch MARIANNE ROSENBERG ihre Tour verschoben. Vor disem Hintergrund würden wir Schlagerprofis die traurige Wette anbieten, dass auch am 26. März 2021 das HELENE-FISCHER-Event nicht stattfinden kann und erneut verschoben werden muss. Sich hier auf noch nicht bestehende öffentliche Verordnungen zu berufen, dürfte zumindest gewagt, wenn nicht gar “blauäugig” sein.

Auch MELISSA NASCHENWENG dabei

Ein sehr wichtiger Aspekt (aus unserer Sicht) bei der Planung: MELISSA NASCHENWENG ist im Begriff, zumindest in Österreich zu einem großen Star zu werden. Ihr aktuelles Album war gleich 2-mal an der österreichischen Chartsspitze – so etwas gelang hierzulande zuletzt AC/DC und FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS. Nicht wenige Fans werden sich auch auf den Auftritt des österreichischen Wirbelwinds freuen. Auch unter dem Aspekt wäre aus unserer Sicht eine erneute Verschiebung auf das Jahr 2022 nicht verkehrt…

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite