CD Cover Alles Weiss

Florian Silbereisen und Franziska Wiese: Nun spricht Franzis Mama…

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Wie von einigen Schlagerseiten berichtet, setzte eine Facebookseite (“Florian Silbereisen Story”) folgendes Gerücht in die Welt: “Florian und Franziska. Offiziell im Januar” – versehen mit Silbereisens und Wieses Fotos. Dass es mit dem Januar nicht geklappt hat, glauben die Betreiber der Seite, die allerdings mit absolut bemerkenswerten Bildern aus Florians Karriere aufwartet, auch erklären zu können: Die Tätigkeiten als Tramuschiff-Kapitän hätten demzufolge offensichtlich derzeit Priorität.

Sicher kurios ist, wenn eine kleine Facebookseite quasi im Alleingang das Gerücht ganz groß machen kann – bis hin zu den großen Boulevardseiten wie Stern.de. Interessant ist in dem Zusammenhang, dass Franziska Wiese in diesem Jahr bzw. seit Bekanntwerden dieses Gerüchts zumindest unserer Kenntnis nach kein Statement auf ihrer offiziellen Facebook-Seite gepostet hat – also auch nicht zu anderen (musikalischen oder sonstigen) Themen. Insofern wird  hier und da weiter spekuliert.

Ausgerechnet in der Lausitzer Rundschau gibt es nun mal eine handfeste Aussage zu dem Thema. Die Mutter von Franziska Wiese, Manuela Wiese, wundert sich, wie derartige Gerüchte “ungeprüft” in die Welt gesetzt werden können. Das ist eigentlich recht einfach, das können wir vielleicht beantworten. So etwas wie “journalistische Ehre” gibt es heutzutage wohl nicht mehr. Selbst große Portale schreiben teils blind voneinander ab – ohne eigene Recherche. Dass dabei nicht einmal Quellen genannt werden und teilweise sogar wörtlich abgeschrieben wird, scheint teilweise zum heutigen journalistischen Selbstverständnis zu gehören – für uns manchmal bedauerlich, weil wir für einige Themen wirklich lange recherchieren und uns immer mal wieder fremdschämen für die, die unsere Inhalte schmerzfrei übernehmen… und wir sind da ja nur ein kleines Rad im Getriebe. Gerade in der Yellow Press findet man ja so gut wie nie mal eigene journalistisch erarbeitete Themen, sondern fast nur Abgeschriebenes und Umformuliertes.

Wie dem auch sei – auf der Online-Seite der Lausitzer Rundschau (lr-online.de) stellt Manuela Wiese nun unmissverständlich klar, was “Sache ist” – sie äußert sich demzofolge so: “Dass Franziska und Florian Silbereisen ein Paar sein sollen, ist ein Gerücht und nicht wahr“.

Damit sollte eigentlich alles gesagt sein. Weitere interessante Hintergründe zu Franziska Wiese finden sich im hier zitierten interessanten Artikel der Lausitzer Rundschau.

Quelle: Lausitzer Rundschau

Vielen Dank an Rick Krawetzke für den Hinweis zum LR-Artikel!

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite