TA FS SingleCover Remixes 4K

Florian Silbereisen: “Sie sagte doch, sie liebt mich – doch 3 sind eins zu viel”….

Für viele Fans war es ein Schock am frühen Abend, als die Trennung von Florian Silbereisen und Helene Fischer bekanntgegeben wurde. Auch wenn viele Indizien für eine Beziehungskrise sprachen (beispielsweise wurde die gemeinsame Villa auf Mallorca verkauft, Helene ist schon lange nicht mehr in einer Silbereisen-Show aufgetreten), ist es doch für viele ein Schock. Viele Fans hatten bei der Aufzeichnung der Helene-Fischer-Show bereits eine Vorahnung. Beim Lied “Gib mir deine Hand”, das Helene übrigens NICHT auf ihren umjubelten Arena- und Stadiontourneen gesungen hat, musste sie die emotionale Ansage gleich zwei Mal drehen – hier der Wortlaut einer der Aufzeichnungen:

„Jetzt war ich so emotional, jetzt hab’ ich mich versprochen – es tut mir Leid!“. – dann der zweite Anlauf:

„Jeder von uns weiß, wie schmerzhaft es ist, wenn eine Beziehung zu Ende geht, wenn der Lebenstraum zerplatzt. Man ist traurig. Und natürlich kommt irgendwann vielleicht auch ein bisschen die Wut dazu. Und der Schmerz sitzt unendlich tief.

Aber ich bin ganz fest der Überzeugung, irgendwann fängt die Zeit an,  die Wunden zu heilen, und man merkt, dass man nicht nur verloren hat, sondern auch gewonnen hat, und zwar einen Schatz voller Erinnerungen.”

Bekanntgabe der Trennung inszeniert?

Übereinstimmend berichten Helene und Florian, schon länger getrennt zu sein. Kritische Geister sind über die Kommunikation der Trennung etwas irritiert: Zunächst brachte (ausgerechnet) RTL buchstäblich “Exklusiv” die Meldung, dann zog die BILD-Zeitung nach. In einem Brief an die Fans, in dem sie ihre Fans bittet, nicht alles zu glauben, was in den Medien gesagt wird, gibt sie ihre Trennung bekannt. Kurios: Warum zuerst in der BILD-Zeitung und erst dann auf ihren eigenen (z. B. Facebook-)Kanälen?

Sehr schnell wusste auch die BUNTE Bescheid und ließ Florian Silbereisen die Trennung bestätigen. Der hat dann seinerseits schöne Worte gefunden und deutet an, dass Helene und er nicht nur gute Freunde bleiben werden, sondern auch gemeinsame berufliche Pläne haben. Florian schließt mit den Worten: “Ihr werdet uns also auch weiterhin gemeinsam ertragen müssen.” Die BUNTE kennt auch Helenes “Neuen”- ein “Sahneschnittchen”: http://www.thomasseitel.com/about-me/ – ein international erfolgreicher Luft-Akrobat – ein weiteres Signal dafür, dass sich Helene künftig internationaler orientieren will? – Da nutzt auch Florians Tattoo mit Helenes Antlitz nichts… – Pikant: Der BUNTE zufolge hat auch Seitel seine Freundin Anelia Janeva veralassen, die als Make-up-Artistin zu Helenes Team gehörte.

Und während Helene die Trennung offensichtlich in ihrer Show mit “Gib mir deine Hand” verarbeitet, hat Florian auch eine Form des Umgangs damit getroffen. Das Duett mit Thomas Anders wird demnächst sicher oft im Radio zu hören sein – und womöglich auch in der Liveshow “Schlager Champions 2018” am 12. Januar 2019?:

Sie sagte doch sie liebt mich
Und drei sind eins zu viel
Sie sagte doch sie braucht mich
Wie kommst du dann ins Spiel?”

Übrigens: Im letzten Jahr war Helene Fischer der große Star bei den Schlager Champions – in diesem Jahr könnte Andrea Berg DER “Stargast” der Show werden, wenn unsere Informationen richtig sind – auch das ein interessanter Nebenaspekt…

Wie dem auch sei – wir wünschen sowohl Helene Fischer als auch Florian Silbereisen weiterhin viel Glück und Erfolg – beide sind Ausnahmekünstler, die schon längst bewiesen haben, auch “ohne den anderen” Großes bewirken zu können…

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite