20180705 Bohlen

DIETER BOHLEN kündigt das “größte Comeback aller Zeiten” an

DIETER BOHLEN: 2023 geht er wieder auf große Tour

Im kommenden Jahr startet DIETER BOHLEN wieder richtig durch – das verriet der Poptitan der BILD-Zeitung. Nachdem das Experiment, ohne ihn DSDS zu fahren, krachend gescheitert ist, ist der “verlorene Sohn” zurück gekehrt. Damit nicht genug, geht DIETER offensichtlich nach der mutmaßlich letzten DSDS-Saison wieder auf große Tour und singt dort seine großen Hits. Das Portal smago.de konnte sogar die Tourdaten ausfindig machen: 

  • 16.04.2023 Berlin
  • 19.04.2023 Leipzig
  • 21.04.2023 Kiel
  • 22.04.2023 Hamburg
  • 25.04.2023 Dortmund
  • 29.04.2023 Magdeburg
  • 30.04.2023 Erfurt
  • 01.05.2023 Düsseldorf
  • 05.05.2023 Dresden
  • 07.05.2023 Köln
  • 08.05.2023 Zürich
  • 09.05.2023 Wien

DIETER BOHLEN wird seine nicht weniger als 25 Nummer-1-Hits spielen und aus 37 Jahren im Popgeschäft erzählen. Begleitet wird DIETER von einer 7-köpfigen Band, so dass wir bei ihm Party mit Livemusik erwarten dürfen. Man darf gespannt sein. 

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

3 Antworten

  1. Sorry Dieter, brauche ich aber gar nicht. Du kannst ja gar nicht live und richtig singen. Damals Deine Aussage bei Wetten dass. Dagegen kann Thomas perfekt singen, er war auch die Stimme von Modern Talking und brachte den Megaerfolg Für Dieter würde ich kein Cent ausgeben für ein Konzert.

  2. Das mit der Stimme kann ja stimmen, aber die Hits hat nun mal Dieter Bohlen geschrieben und nicht Thomas Anders. Mit Ausnahme von Russland scheint Thomas Anders nur Erfolg zu haben wenn er sich mit anderen zusammenschließt. Anders und Silbereisen.
    Bohlen hat übrigens für zig andere Künstler unter Pseudonym geschrieben. Darunter Peter Alexander und Roger Whitaker. Vielleicht hätte auch Beatrice Egli nicht den Erfolg am Anfang
    ihrer Karriere gehabt, wenn sie von Dieter Bohlen nicht die Songs Mein Herz, Irgendwann, Himmelbett, Verrückt nach Dir und Jetzt und hier für immer bekommen hätte. 25 Nr. 1 Hits in 37 Jahren kommen nicht mal ebenso von irgendwo her.

  3. “Singt seine größten Hits” – selten so gelacht. Richtig müsste es heißen: “Bewegt zu seinen größten Hits die Lippen.”

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite