Blümchen Computerliebe

Blümchen: Fulminantes Comeback bei der 90er Party in Gelsenkirchen

Am vergangenen Samstag waren rund 60.000 Menschn in der Gelsenkirchener Veltins-Arena, um die Helden der 90er Jahre zu feiern. Vielen wird es da sicher um die Erinnerung an vergangene Tage gegangen sein, viele wollten einfach nur feiern. Aber wir von den Schlagerprofis sind sicher: Nicht wenige Fans sind extra gekommen, um das “Comeback” von Jasmin Wagner als “Blümchen” zu erleben.

Über viele Jahre sah es ja so aus, als würde Jasmin “stark bleiben” und nie wieder “Blümchen” werden sollte. Okay, das Argument, dass sie kein Teenager mehr ist, ist durchaus nachvollziehbar. Aber auch heute gibt “Blümchen” noch buchstäblich eine gute Figur ab und wurde von den Fans wie kaum ein anderer Act des Abends gefeiert. Mit ihrer Setlist ist sie auf Nummer Sicher gegangen – es reihte sich Hit an Hit:

– “Ich bin wieder hier” (aus Rozallas “Everybody’s Free” machte Blümchen 1998 einen Top-15-Hit)
– “Herz an Herz” (Blümchens Cover von Paso Doble – ihr Debut anno 1996)
– “Kleiner Satellit (Piep, piep)” (Top-10-Erfolg aus dem Jahre 1996, inklusive eines Einschubs von “Major Tom”)
– “Bicycle Race”  (Queen-Cover, ebenfalls aus 1996 – insbesondere wegen des sexy Videos in Erinnerung)
– “Computerliebe” (Bümchens Comeback-Song, erneut ein Paso Doble Cover) und
– “Boomerang / Wie ein Bum-Bum-Bumerang” (ein weiterer Top-Hit aus 1996)

Mit ihren Hits hat Jasmin Wagner aka Blümchen ihre Fans begeistert und bestach auch mit einem tollen Outfit, als sei die Zeit bei ihr stehen geblieben. Wir von den Schlagerprofis drücken die Daumen, dass “Blümchen” einen zweiten Frühling erleben wird – aus unserer Sicht wäre durchaus überlegenswert, sie zum Schlagerbooom (booom booom booom) zu engagieren…

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite