CD-Cover_Anna-Carina_Woitschack_Davon_will_ich_mehr_Remix

ANNA-CARINA WOITSCHACK: Remix ihrer Top-Single “Davon will ich mehr!” ist da – und: erneut Top-Chartsposition

ANNA-CARINA WOITSCHACK: In Deutschland erneut eine Top-Chartspräsenz

Die ausgiebige Autogrammstundentour scheint sich gelohnt zu haben: Erneut belegt “ACW” die Top-15 der Albumcharts mit “Lichtblicke” – das ist alles andere als selbstverständlich, wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg. Die aktuelle Single “Davon will ich mehr!” läuft auch gut im Radio und hat bereits die Top-20 der Liste “Konservativ Pop” erreicht. Spannend: Der Song entstand in einem Songwriter-Camp. 

In Österreich könnte es besser laufen

Während es in Deutschland also gerade toll läuft, hätte man sich in Österreich vielleicht etwas mehr von “Lichtblicke” versprochen. Immerhin ging es in die Top-40 der österreichischen Charts, das Vorgänger-Album Träumer schaffte es allerdings in die Top-15. Wer das beobachtet, ahnt, dass die Autogrammstundentour schon einen positiven Einfluss in Deutschland hatte, weil es in Österreich unserer Kenntnis nach keine Termine dazu gab. 

Infos zur neuen Single – Pressetext der Plattenfirma

Anna-Carina Woitschack hat diesen Herbst gleich doppelten Grund zur Freude. Im Oktober feiert sie ihren 30. Geburtstag – das schönste Geschenk machte sie sich bereits am 2. September. Da erschien ihr neues Album „Lichtblicke“, mit dem sie uns erneut pure Lebensfreude schenkt.

Als zweite Single-Auskopplung veröffentlichte sie den Gute-Laune-Song „Davon will ich mehr“ und sorgt für das perfekte, spätsommerliche Feeling. Diese hitverdächtige Nummer besingt den einen magischen Moment, von dem man immer mehr möchte. Der moderne und groovig klingende Sound, der die Strophen trägt, trifft auf konservative, tanzbare Elemente im Refrain. Dieser Sound ist für den Schlager eher ungewöhnlich, trifft aber direkt ins Ohr. So erging es auch Anna-Carina, als das Lied im Songwriter-Camp entstand:

„Ich saß dort zusammen mit den Autoren und Komponisten und habe überlegt, wofür ich stehe. Natürlich für positive Vibes und das Gefühl von Leichtigkeit. Ich weiß noch, als ich den Song hörte, konnte ich sofort mitsingen. Und das ist mir bei meinen Liedern sehr wichtig, dass sie sich schnell einprägen.“

Mit dem Remix schafft Zero&DeNiro eine noch tanzbarere, modernere Version des Songs.

Im Herbst nimmt sie an dem neuen RTL2-Format „Skate Fever – Stars auf Rollschuhen“ teil. Seit Wochen trainiert sie hart für diese neue TV-Show und wächst dafür über sich selbst hinaus. Auch wenn man denkt, man schafft etwas nicht, geht man doch am Ende über seine Grenzen hinaus: „Es ist eine wahnsinnig schöne Botschaft von Dingen mehr zu wollen! Das ist alles, was ich gerade in diesem Jahr erleben durfte. Nun bin ich auch noch ein Teil dieser wunderbaren Sendung.“

Im Oktober hat die Sängerin noch einen weiteren Grund zum Feiern: sie feiert ihren 30. Geburtstag und fühlt sich angekommener denn je:

„Ich stelle mich neuen Herausforderungen und darf das machen, was ich liebe. Ich weiß mittlerweile genau, was ich will und welche Dinge mich glücklich machen.“

Quelle: TELAMO

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite