ABBA_Voyage

ABBA: Erstmals seit fast 40 Jahren mit einem Studioalbum auf Platz 1 in Deutschland mit “Voyage” – Platin in 1. Woche, Platz 1 Jahrescharts

ABBA: Platz 1 in Deutschland wenig unerwartet – aber begeisternd

Wie die GfK soeben mitgeteilt hat, haben die Damen und Herren von ABBA es erwartungsgemäß an die Charts-Spitze geschafft – und wie. Wir haben die bereits von der GfK kommunizierten Fakten noch um einige Daten ergänzt: 

  • in der ersten VÖ-Woche wurden über 200.000 Einheiten verkauft – das bedeutet Platin
  • der erfolgreichste Albumstart der letzten 2 1/2 Jahre ist gelungen – damit liegt man besser als “Rausch” mit HELENE FISCHER
  • was internationale Acts angeht, haben ABBA sogar den besten Start der letzten sechs Jahre hingelegt
  • Aktuell steht “Voyage” an der Spitze der Jahrescharts. Und da der GfK nicht bekannt ist, dass ein Jahr 12 Monate hat, erscheint die Jahresauswertung Anfang Dezember 2021.
  • Auch die Alben “Gold” (Platz 16) und “The Albums” können sich in den aktuellen Top-30 platzieren.
  • Die drei Singles des Albums sind in den Top-60 der Single-Charts gelandet.
  • Erstmals seit fast 40 Jahren ist die Band auf Platz 1 mit einem Studioalbum
  • Erstmals in diesem Jahrtausend konnten sich das Quartett auf Platz 1 in Deutschland platzieren.
  • Während 2021 HELENE FISCHER vom Thron gestoßen wurde, war es 1981 mit “The Visitors” DIE SCHLÜMPFE, die zuvor auf Platz 1 der Charts standen.
  • Während damals SIMON & GARFUNKEL in den Top-10 mit den schwedischen Superstars waren, ist es nun ART GARFUNKEL JR., der in der 2. Chartwoche auf Platz 30 geklettert ist.
  • In Deutschland ist ABBA zum 8. Mal mit einem Album auf Platz 1. Damit ist man nun wieder auf Augenhöhe mit HELENE FISCHER, die ebenfalls 8 Nummer-1-Alben veröffentlicht hat.

Auch in Australien Platz 1

Auch in Australien läuft es “rund” für ABBA. Mit einem Studio-Album sind sie dort sogar erstmals seit 1976/77 auf Platz 1 (damals “Arrival”). Allerdings war auch in Australien “Gold” im Jahr 1992 ein Nummer-1-Erfolg.

Wegen Steaming wird es in den USA wohl nicht reichen

Die Billboard-Charts sind noch nicht veröffentlicht, laut dieses Artikels (headlineplanet.com) wird es in den USA aber vermutlich nicht zu Platz 1 reichen. Es wird wie folgt erklärt:

  • ABBA haben ca. 80.000 Einheiten ihres Albums verkauft – rechnet man Streaming hinzu, kommt man auf 85.000 Einheiten
  • SUMMER WALKER haben 12.000 Einheiten verkauft – rechnet man Streaming hinzu, kommt man auf

Schön verrückt: ABBA verkaufen ca 80k, mit Streams könnten sie ingesamt auf 85k kommen. Summer Walker verkauft nur 12k, könnte mit Streaming aber auf insgesamt 210k kommen.

Quellen: GfK, ioff, ARIA, Headlineplanet.com, Billboard

 

 

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 036

In dieser Folge reden wir über die FLORIAN SILBEREISEN XXL Tour und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite