Anna-Carina Woitschack liefert mit „Schenk mir den Moment“ ein bärenstarkes neues Album ab! 2

Anna Carina Woitschak

Heute war es soweit. Das langersehnte neue Album von Anna-Carina Woitschack ist erschienen. Nach dem vielversprechenden Titel „Leuchtturm“ können Schlager-Fans nun alle neuen Songs anhören. Anna startet zudem eine Promo-Tour, die Termine findet ihr HIER.

Der erste Titel „Eine Nacht im Paradies“ handelt von der Sehnsucht nach der großen Liebe. Sie ist völlig vernarrt in ihn, würde für „eine Nacht im Paradies“ nahezu alles in Kauf nehmen. Die passende Zeile dazu „Auch wenn der Morgen dann die Hölle ist,  würde ich sterben nur für den Moment“. Die sanften Melodien passen hierzu perfekt, der Sound ist toll gemischt und klingt sehr stimmig!

Der Hit „Leuchtturm“ ist bereits vorab als Single inklusive Musikvideo erschienen und hat in kürzester Zeit schon über 130.000 Aufrufe bei YouTube. Kein Wunder, ist der Song doch ein echter Hammer. Mit dominanten Beats und einem tollen Text überzeugt der Titel, in dem sie ihm einen Wink mit dem Zaunpfahl gibt. Ihm klar signalisiert, dass sie ihn liebt. Die passende Zeile „Ja ich baue für dich einen Leuchtturm in der Stadt“ und weiter „Ich hab gedacht so merkst du’s mal“

Stark wie Zwei“ ist das erste Duett Anna-Carinas auf diesem Album mit ihrem Mann Stefan Mross und ein echter Mutmacher! Das spürbar unzertrennliche Paar, welches auch im echten Leben durch Dick und Dünn geht, besingt im Song passend „Wir sind ein Team – egal, was passiert“ und weiter „Denn das Wichtigste in dieser Zeit, zueinander zu stehen“. Eine tolle Liebeserklärung und zugleich eine sehr wahre Botschaft! Denn in dieser schnelllebigen Zeit ist es wichtig, dass auch etwas von Dauer ist! Die schnellen Beats und Melodien überzeugen, der Titel nimmt beim Refrain gekonnt an Fahrt auf. Nachdem das Duo gemeinsam sang, wird dann abwechselnd gesungen, ehe sie wieder gemeinsam den Titel performen! Hitpotenzial garantiert!

Schenk mir den Moment ist der titelgebende Song. Mit dem stark gemischten, flotten Sound und den eingefügten Gitarrenriffs weiß der Titel sehr zu überzeugen. Er handelt von der großen Liebe, die sie nie wieder missen möchte. Die passende Zeile „Bleib neben mir liegen, geh nie wieder weg“ und weiter „Küss mich, als wär’s das letzte Mal und dann bleib für immer“. Auch der Refrain klingt sehr stimmig. „Schenk mir den Moment, der keine Grenzen kennt“, bittet sie ihn.

Was wäre wenn“ unterstreicht Anna-Carinas Vielseitigkeit. Die imposante Hymne auf die Liebe klingt stark, weiß mit dem kräftigen Sound sehr zu gefallen und macht gute Laune. In diesem Song stellt sie die Frage „Was wäre wenn“. So zum Beispiel „wir beide immer weiter glücklich wären“. Sie ruft ihn auf, ihr zu vertrauen. „Lass dich mit mir treiben, alles soll so bleiben“ besingt dies passend. Wenn das nicht verlockend klingt!

Heiß wird es im Titel „Herz in der Hand“. Mit mediterranem Sound und Rhythmen lädt dieser zum Tanzen ein und bringt so richtig Sommerfeeling mit. Im Titel wird ihr mächtig der Kopf verdreht, die passende Zeile dazu „Dieser Blick es hat sofort geklickt“. Er hat ihr „Herz in der Hand“ und besingt weiter „nimm es mit bis zum Rand des Verstands“. Passend zur Zeile „wir tanzen im Rhythmus der Nacht“ dürfte dieser Titel garantiert für volle Tanzflächen sorgen!

Alles steht Kopf“ besingt die Liebe, die manchmal überfallartig in unser Leben tritt. Die schnelle Uptempo-Nummer ist so richtig tanzbar und weiß mit starken, perfekt platzierten Beats zu überzeugen. „Chaos im Kopf und ich weiß, dass es Liebe ist“, besingt die Künstlerin. Und weiter „nie wieder tanzen allein, nie wieder ohne dich sein“. Auch die Backings fügen sich toll ein. Stark!

Von endloser Liebe erzählt „Bleib noch hier“. So besingt sie passend „Bleib noch hier, ich brauch‘ dich noch für ewig“. Doch sie weiß auch, dass jede Zeit vergänglich ist. „Wie ein Düsenjet rast die Zeit, und ich weiß, dass sie niemals reicht“. So übermittelt der Song die Message, jeden Moment voll auszukosten. „Du und ich sind noch nicht bereit, aufzuhören vor der Ewigkeit“ lautet die passende Zeile. Der Refrain ist dabei besonders stark, aber auch der gekonnte Tempowechsel ist sehr stimmig.

Das kann doch kein Zufall sein“ hat absolutes Hitpotenzial. Der schnelle Titel punktet mit exzellent gemixtem Sound und sehr präzisen Beats. Er erzählt von einem Paar, das füreinander bestimmt zu sein scheint. Von der Begegnung ist sie sichtlich überrascht. „Dass Herzen im Gleichtakt schlagen, hab ich noch nie erlebt“ lautet die passende Zeile. Sie ist sich sicher „Eine höhere Macht hat zusammengebracht, was zusammengehört“. Stark!!

Die Liebe“ ist eine sehr schöne Ballade und Duett Nr. Zwei mit Stefan Mross auf diesem Album. Der Titel ist ein Hoch auf die Liebe, ganz schlicht der Song und doch so passend, wie auch die Zeile „man kann sie noch so sehr beschreiben, es reicht ein Wort und alles ist gesagt“ besingt, welche gemeinsam performt wird. Auch hier gibt es Solozeilen, ehe das Paar wieder gemeinsam singt. Die Liebe ist ein Phänomen, die man wahrlich schwer beschreiben kann. So singt sie „…ist so unergründlich wie mancher Ozean“. „Was wären wir ohne sie“ trifft es dabei perfekt! Eine tolle Akustik-Version findet ihr übrigens bei „Schlager für Alle“ auf YouTube. Der Song ist ebenfalls auf Stefan Mross‘ Album „30 Jahre – Das geht nur mit Musik“ zu finden.

In die Stadt der Liebe geht es im Titel „C’est la vie“. Dieser handelt von einem Urlaubsflirt, der dementsprechend nicht für ewig war. Die passende Zeile „Unser Traum war so groß, doch er endet zu früh“. Sie wusste genau „es war geliehenes Glück“, „diese Zeit voll Magie“. Auch hier ist der Sound exzellent gemischt und klingt richtig stimmig. Dabei macht der Song vor allem wegen dem Ohrwurm-verdächtigen Refrain richtig gute Laune!

Wie groß kann Liebe sein“ ist ein rockigerer Titel, der mit starkem Backing und flottem Sound überzeugt. Auch dies steht der Künstlerin richtig gut. In dem Song geht es um die titelgebende Frage. „Du liebst mich wie mich keiner liebt“ schwärmt sie. Und weiter „Emotion, unter Strom du tickst so wie ich“. Sie weiß genau, wie sie ist, und genau so nimmt er sie auch. „Ich bin wild und verspielt bei mir läuft es nicht nur nach Plan“ besingt dies passend. Hervorzuheben sind auch die Gitarrenriffs, die dem Song noch mehr Power verleihen.

Duett Nr. Drei mit Stefan Mross ist „1000 Mal du und ich“, welcher im Gegensatz zu den beiden anderen Duetten ein schneller Titel, ideal um einen Discofox aufs Parkett zu legen. Toller Sound und starke Beats sowie der gekonnte Tempowechsel wissen sehr zu gefallen. Die Duette sind allesamt sehr gelungen und jedes überzeugt auf seine ganz eigene Weise. Hut ab für das Traumpaar!

Der Himmel ist nicht weit von uns“ präsentierte Anna erstmals in Berlin vergangenen Monat. Zu diesem ging heute auch zeitgleich zum Albumrelease ein Musikvideo online. Der Titel gefiel den Schlager-Fans in Berlin schon sehr gut. Kein Wunder, ist der temporeiche Titel doch ein echter Mutmacher und hat einen ganz starken Refrain! „Der Himmel ist nicht weit von uns, komm check bei mir ein“ lädt zum Abheben oder auch Abfeiern ein. „Ein Traum zu zweit, lass die Sorgen liegen“ ist eine weitere sehr schöne Zeile.

Mein Zuhause“ ist die Solo-Ballade dieses Albums und eine Liebeserklärung an die Eltern. Egal wo man gerade ist, ihr Rückhalt ist spürbar. „Ich weiß, du bleibst für immer mein Zuhause“ besingt sie passend. Und weiter „doch auch am Ende der Welt spür ich deine Liebe im Sonnenlicht“. Den Song performt sie mit besonders viel Gefühl, was umso mehr für Gänsehaut sorgt. Ein ganz starker Beitrag auf diesem Album!

Der vorletzte Track ist der sehr gelungene Hitmix, ideal für jede Party! Und obendrauf gibt es ganz zum Schluss noch ein „Andrea-Jürgens-Medley“, bei welchem Anna in Gedenken einige Titel von ihr covern durfte. Die Auswahl ist exzellent getroffen, fehlen darf da natürlich nicht „Ich hab dir nie den Himmel versprochen“. Sie ehrt damit die großartige Künstlerin, HIER findet ihr einen Live-Auftritt dazu.

Wir sind sehr angetan vom Album „Schenk mir den Moment“. Anna-Carina bietet eine tolle Vielfalt an Songs, drei starke Duette mit ihrem Mann Stefan Mross und liefert zusätzlich noch ein tolles Medley von Andrea Jürgens! Hut ab für dieses tolle Werk und alles, alles Gute mit diesem Album liebe Anna!!

HIER findet ihr noch einmal das tolle Interview mit Anna-Carina, das unserer rasender Reporter Kevin mit ihr geführt hat.

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

2 Kommentare

  1. Ich vermisse ein bisschen die Objektivität. Natürlich kann es sein, dass wirklich jeder Track super stark ist – geschenkt. Aber auf Schlagerseiten habe ich immer das Gefühl das jedes Album superstark ist. Dabei gibt es doch auf so gut wie jedem ALbum auch schwächere Lieder die man „skippt“. Würde mich überraschen wenn das hier nicht so wäre. Aber nun gut.

    1. Es wurde nicht jeder Titel als „superstark“ betitelt. Aus unserer Sicht hat das Album keine Schwächen. Manche Titel wurden mehr gelobt als Andere. Aber das ist immer Ansichtssache! Beste Grüsse Kevin

KARSTEN WALTER: Seine erste Solo-Single erscheint im 1. Halbjahr 2021 0

Bild von Schlagerprofis.de

KARSTEN WALTER: Solo-Karriere angekündigt

Bei den „Schlagerchampions“ trat KARSTEN WALTER im Duett mit MARINA MARX an. Die Welt darf ab sofort wissen: Er ist nicht mehr solo. Das gilt aber nur für seinen Beziehungsstatus. Unabhängig voneinander betonen beide Stars, dass sie gesnglich weiter als Einzelinterpretin bzw. Einzelinterpret durchstarten wollen. Da das Duett auf Sony/ Ariola erschienen ist, haben wir vermutet, dass der ehemalige FEUERHERZ-Sänger dort seine Songs veröffentlicht.

KARSTEN WALTER blebt Electrola / Universal treu

Die Band FEUERHERZ, mit der KARSTEN bislang im Quartett unterwegs war, veröffentlichte beim Label Electrola. KARSTEN WALTER bleibt dem Label weiterhin treu – ihm zur Seite gestellt wird u. a. der Produzent ROMAN LÜTH, den wir von prominenten Schlagerproduktionen wie denen von HELENE FISCHER, KERSTIN OTT oder aktuell MAITE KELLY kennen.Entsprechende Fotos hat KARSTEN auch schon auf seiner Insta-Story gepostet.

Debutsingle Mitte des Jahres

Zur Mitte des Jahres hin soll nach unseren Informationen die Debutsingle des attraktiven Sänger auf den Markt kommen – das dürfte Balsam auf der Seele der FEUERHERZ-Fans sein. Nach unseren Informationen wird der Interpret dem Popschlager auch weiterhin treu bleiben – begleitet vom bewährten Management AME.Media.

 

Folge uns:

MARINA MARX & KARSTEN WALTER: Nun ist auch ihr heißes Schlagervideo online 0

Bild von Schlagerprofis.de

MARINA MARX: „Ein Ferrari von einer Frau“

Olala – wenn selbst die Plattenfirma MARINA MARX schon mit einem Ferrari vergleicht, scheint KARSTEN WALTER ja demzufolge einen Volltreffer mit der sexy Blondine gelandet zu haben. Umgekehrt hat MARINA MARX ihren KARSTEN als „sexiest man alive am Staubsauger“ bezeichnet. „Am liebsten mit nacktem Oberkörper.“ So sexy geht es wohl nur selten im deutschen Schlager zu – und das verkörpern MARINA MARX und KARSTEN WALTER auch in ihrem gemeinsamen Video.

Bild von Schlagerprofis.de

Was MELISSA nicht darf, darf MARINA…

Die alter Binsenweisheit „Quod licet Iovi nun licet bovi“ drückt aus, dass der Höhergestellte DAS darf, was dem niedriger Stehenden nicht zusteht. Mit anderen Worten – im Pressetext sagt MARINA: Ich werde immer Marina bleiben, die ihren Mund aufmacht, wenn sie was auf dem Herzen hat und möchte auf der Bühne einfach sein wie ich bin.“ Das kommt uns irgendwie bekannt vor. Genau so klingt das, was man von MELISSA hört – die mit der pinken Lederhose, die sie eben NICHT ablegt.

Schlagerlovestory besser im TV umzusetzen

Und so ist es natürlich aus Sicht eines Unterhaltungspapstes viel attraktiver, ein Liebespaar des Schlagers zu inszenieren. Medienwirksam setzen MARINA MARX und KARSTEN WALTER das ja sehr schön in Szene – vermutlich ganz ohne ominöse Verträge. Gesangliche oder gar Instrumental-Qualitäten spielen da wohl weniger eine Rolle. Was aber natürlich keine Kritiks an MARINA MARX und KARSTEN WALTER ist, die ja ganz offensichtlich alles richtig machen und die Inszenierung mitgestalten.

Pressetext

Auch wenn ihr atemberaubendes Debütalbum „DER GEILSTE FEHLER“ heißt, hat MARINA MARX mit ihrem Longplayer alles richtig gemacht: Mit jeder Menge Frauenpower und einer hochdosierten Mischung aus Charme und Stimmgewalt betrat sie im Juli mit dem Album die Bühne und landete auf Anhieb auf #25 der deutschen Charts. Die Videos zum Titeltrack sowie zur Überflieger-Single „One Night Stand“ sorgen nicht nur bei ihren Fans immer wieder für Aufregung und zählen mittlerweile insgesamt knapp zehn Millionen Views.

Kein Wunder, dass die Zahl ihrer ergebenen Follower in den sozialen Medien fast täglich neue Höhenflüge meldet, und ihre Musik millionenfach gestreamt wird: Mit diesem Ferrari von einer Frau muss man erst mal mithalten!

Trotzdem steht MARINA MARX mit beiden Beinen fest auf dem Boden und auch nach TV-Highlights wie „Die Schlagerchampions“ am 27. Februar 2021, „Schlager, Stars und Sterne“ im Juli 2020, dem „Adventsfest der 100.000 Lichter“ im Dezember und der Herbst-Auskopplung „Wir leben live!“, die auch Titelsong des RTL-Highlight-Trailers war, ist sie immer noch dieselbe: „Ich werde immer Marina bleiben, die ihren Mund aufmacht, wenn sie was auf dem Herzen hat und möchte auf der Bühne einfach sein wie ich bin.“

Den Beweis tritt Marina 2021 mit einer handfesten Sensation an: Ihre neue Single „FAHR ZUR HÖLLE“ ist nicht nur ihr Lieblingssong auf dem Album, sondern präsentiert auch einen guten Bekannten als Duett-Partner – ihr Pendant auf dem Track und im extrem sinnlichen Clip ist kein Geringerer als KARSTEN WALTER, der als Mitglied der 2020 aufgelösten Erfolgsband Feuerherz für Furore gesorgt hat. Und das ist noch nicht alles: Wer die wunderschönen, intimen Szenen des dazugehörigen Musikvideos sieht, ahnt schnell, dass in dem Clip echte Gefühle im Spiel sind …

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

„Ja, Karsten und ich sind ein Paar. Wir sind schon seit unserer gemeinsamen Tour befreundet und sind uns langsam immer nähergekommen, bis aus Freundschaft Liebe geworden ist. Wir waren immer mal wieder zusammen aus und haben irgendwann gedacht: ‚Wow, was ist das denn jetzt?‘ Durch die Krise sind wir dann noch enger zusammengerückt und hatten Zeit, einander wirklich kennenzulernen.

Natürlich haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir damit umgehen, weil wir beide in der Öffentlichkeit stehen – aber wir sind uns einig: Wir möchten die Fans an unserem Glück teilhaben lassen und nichts verheimlichen, denn die Beziehung gehört ja jetzt zu unserem Leben. Wir hoffen einfach, dass die Menschen sich für uns freuen und mit uns durchstarten. Denn natürlich liegt unser Fokus weiter auf der Musik und unseren Solo-Projekten.“

Ein kurzer, hautnaher Einblick in diese Liebesgeschichte ist mit „FAHR ZUR HÖLLE“ aber erlaubt – und es ist der perfekte Song dafür: „Schon im Studio hatte ich Madonnas „Like A Prayer“ im Kopf und wusste, dass ich im Video ein Brautkleid tragen möchte. Der Song ist voll MARINA MARX und spricht genau meine Sprache: er mag provokant sein, aber auch sehr romantisch.

Die Szene vor dem Altar steht dafür, dass man sich mit Haut und Haaren auf etwas einlässt, das nicht nur rosarot sein wird. So wie das Leben auch. Karsten und ich haben viele Ideen eingebracht, denn uns war wichtig, die weiche Seite des Songs zu betonen. Für uns hat die Story von ‚FAHR ZUR HÖLLE‘ ein Happy End, weil man trotz aller Höhen und Tiefen und dem, was man sich im Eifer des Gefechts an den Kopf wirft, weiß, dass man ohne den anderen nicht kann.“

Es bleibt also aufregend im Universum von MARINA MARX, denn die neue Liebe wird ihre starken Songs mit den lässigen Texten nur beflügeln und nichts an dem ändern, für das wir sie lieben: „Ich bin ja ein bisschen dafür berüchtigt, Vollgas zu geben und auch mal zu polarisieren. Ich bin gerne eine Frau und zeige meine Kurven, warum auch nicht? Ich möchte den Menschen damit auch Mut machen, Spaß zu haben – gerade in Zeiten wie diesen – und zu sich selbst zu stehen.“

Quelle: Sony Music / Ariola
Fotos: Sony Music / Studio Ignatov

Folge uns: