FLORIAN SILBEREISEN: Alle bisherigen 26 „Schlagerfest XXL“-Tourtermine Kommentare deaktiviert f√ľr FLORIAN SILBEREISEN: Alle bisherigen 26 „Schlagerfest XXL“-Tourtermine

Silbereisen XXL

Nachdem wir als erstes Schlagerportal √ľber das 2020 startende „gro√üe Schlagerfest XXL“ berichtet haben (siehe HIER), wollen wir ohne Verlinkung, sondern direkt im Text der besseren √úbersichtlichkeit halber, noch einmal alle 26(!) Termine der Tour pr√§sentieren, die erfolgreich wie nie ins Rollen kommt – der Konzertveranstalter SEMMEL informiert auf seiner Homepage: „Am Samstag hat der Ticketverkauf begonnen, bis zum sp√§ten Abend wurden so viele Tickets wie noch nie zuvor am VVK-Starttag einer Silbereisen-Tour verkauft.“ Und das, obwohl bislang erst ein Teilnehmer der Tour feststeht – siehe HIER.

Tourplan „Das gro√üe Schlagerfest XXL“:

07.02.2020 Riesa SachsenArena
08.02.2020 Magdeburg GETEC-Arena
09.02.2020 Schwerin Sport- und Kongresshalle
10.02.2020 Rostock Stadthalle
11.02.2020 Chemnitz Messe Chemnitz
13.02.2020 Neu-Ulm ratiopharm arena
14.02.2020 Frankfurt a.M. Festhalle
15.02.2020 N√ľrnberg Arena N√ľrnberger Versicherung
16.02.2020 AT – Wien Wiener Stadthalle
21.02.2020 M√ľnchen Olympiahalle
22.02.2020 Mannheim SAP Arena
28.02.2020 Trier Arena Trier
29.02.2020 Stuttgart Hanns-Martin-Schleyer-Halle
01.03.2020 Halle/Westfalen Gerry Weber Stadion

***Schlagerprofis-Vermutung (!): „Feste-Show“ am 14. M√§rz 2020 – f√ľr den Tag sind u. a. die neuen Alben f√ľr Thomas Anders und Marianne Rosenberg angek√ľndigt***

01.05.2020 Oberhausen König-Pilsener Arena
02.05.2020 Bremen √ĖVB-Arena
03.05.2020 Braunschweig Volkswagen Arena
04.05.2020 Erfurt Messe
06.05.2020 Kiel Sparkassen-Arena-Kiel
07.05.2020 Hannover TUI Arena
08.05.2020 Köln LANXESS Arena
09.05.2020 Berlin Mercedes-Benz Arena
10.05.2020 Hamburg Barclaycard Arena
12.05.2020 Leipzig Arena
13.05.2020 Bamberg brose Arena
14.05.2020 Regensburg Donau Arena

Foto: J√ľrgens & Partner / Dominik Beckmann

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDREA KIEWEL: Quote von „Fernsehgarten on Tour“ schlechter als jede Fernsehgarten-Ausgabe 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Vielleicht sollte man den traditionellen Schlager doch nicht ganz aussparen?

Zugegeben – mit Verallgemeinerungen sollte man vorsichtig sein. Aber es ist schon ein klarer Trend, dass die Quote des Fernsehgartens immer dann schlechter wird, wenn man den Schlager ganz ausspart bzw. Pseudo-Schlager-Acts einl√§dt, die erst dann ihre Schlager-Leidenschaft entdecken, wenn man sonst keinen Erfolg hat. Ganz ohne traditionellen Schlageract war die Quote des „Fernsehgarten on Tour“ durchaus ordentlich – aber Fakt ist: Der Marktanteil war schlechter als der von ALLEN (!) Fernsehg√§rten der Saison 2022 – die √úbersicht dazu findet sich HIER.¬†

Marktanteil weit unter dem „normalen“ Fernsehgarten-Schnitt

Der schlechteste Marktanteil der Fernsehgarten-Saison ergab sich bei der Auftaktsendung im Mai – da waren es aber immerhin noch 15,8 Prozent. Und das war das einzige Mal anno 2022, dass die Quote unter 16 Prozent war. Am vergangenen Sonntag betrug der Marktanteil 14,4 Prozent – zugegeben, auch das ist eigentlich ein guter Wert. Aber es sind nun einmal 1,4 Prozent weniger als der schlechteste Marktanteil der Fernsehgarten-Saison 2022. Wir behaupten: Wenigstens so 1-2 „echte“ Schlageracts h√§tten durchaus das eine oder andere Prozent nach oben gerissen…

Was die Gesamtzahl der Zuschauer angeht, sieht es schon wieder etwas besser aus. Im Herbst sitzen einfach mehr Zuschauer vor der Glotze als im Sommer. 1,73 Mio. Рdas klingt ordentlich, liegt aber auch klar unter dem Fernsehgarten-Durchschnitt. 

Foto: ZDF, Marcus Höhn

 

 

 

Folge uns:

HELENE FISCHER: Heute Radio-Interview auf Radio Niederösterreich 0

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Karrierehighlight f√ľr ANDREAS HAUSMANN vom ORF

Das ist deutschen Radiosendern in der Fl√§che wohl (nach unserer Beobachtung) nicht so gelungen. Tats√§chlich hat sich HELENE FISCHER Zeit genommen, um Radio Nieder√∂sterreich ein Interview zu geben. ANDREAS HAUSMANN durfte es f√ľhren und bezeichnet es auf seiner Instagram-Seite als „Karriere-Highlight“, was man sofort glauben kann. Schon am heutigen Dienstag wird das Interview im Rahmen der Sendung „Guten Morgen, Nieder√∂sterreich“ um 8 Uhr ausgestrahlt – von 8 bis 9 Uhr auf Radio Nieder√∂sterreich.¬†

Folge uns: