Schlagerprofis.de im Interview mit Marina Marx – Eine herzliche Newcomerin rockt die Schlager-Welt Kommentare deaktiviert für Schlagerprofis.de im Interview mit Marina Marx – Eine herzliche Newcomerin rockt die Schlager-Welt

pressefoto1

Unser rasender Reporter Kevin Drewes hat sich gestern Abend mit der sympathischen Marina Marx zum Phoner-Interview verabredet. Die beiden  sprachen über Marinas kommendes Album, die Aufregung über die spannende Anfangphase ihrer Karriere und über ihre ersten Auftritte. Entstanden ist ein tolles und interessantes Interview!!

Schlagerprofis: Du hast ja schon als Jugendliche im Gospelchor gesungen und warst in der Schulband. Gitarre und Klavier spielen hast du dir sogar selbst beigebracht?

Marina: (lacht) Ne nicht ganz. Also ich war im Gospelchor und in der Schulband und mal hier, mal dort. Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Gitarren-Unterricht hatte ich drei Jahre in der Schule und Klavierunterricht habe ich sogar erst in den letzten zwei Jahren gehabt.

Schlagerprofis: Wow! Da bist du ja sehr vielseitig! Wo wir da gerade beim Thema sind: Du hast ja in letzter Zeit des Öfteren nebenbei mal Videos hochgeladen, in denen du live und akustisch Cover-Versionen von Herbert Grönemeyer oder auch Ben Zucker singst. Ist das so eine Art Hobby von dir?

Marina: Absolut. Ich habe früher ja extrem viel Covermusik gemacht, und ich lasse mich da immer gern begeistern von anderen Künstlern, von den Stimmen und von den Songs. Ich sauge das immer auf, weil mich das immer ein bisschen weiter bringt und inspiriert. Es ist mir dann auch immer eine Ehre, wenn man so was unplugged als Video machen darf. Das macht mir sehr viel Spaß!

Schlagerprofis: Das ist beeindruckend, dass du dich das so traust. Nur Unplugged zu Zweit. Das zeigt deine großes Talent!

Marina: Danke! – Ja absolut. Ich singe ja sehr gerne live, das ist so mein Steckenpferd. Das ist schon cool, wenn du da nur mit einer Unplugged-Begleitung singst und auch mal deine Stimme so richtig zeigen kannst. Ich bin eine Live-Musikerin, durch und durch! Ich liebe das!

Schlagerprofis: Dein frecher und ,wie wir finden, sehr starker Debüt-Titel „One Night Stand“ bekam überall tolle Kritiken, vielfach wird deine markante Stimme und die sehr rockige Melodie gelobt. In dieser Art hat den Schlager bisher nur Ben Zucker abgeliefert. Ist er ein Stück weit Vorbild für dich?

Marina: Absolut. Erst einmal flasht mich Bens Stimme immer und immer wieder. Seine Songs sind extrem ehrlich und haben einfach sehr gute Texte. Da lasse ich mich natürlich immer gern inspirieren. Aber es soll trotzdem immer noch Marina Marx sein. Ich will ja meine persönlichen Geschichten erzählen.

Schlagerprofis: Du hast ja im Februar deine Debüt Single „One Night Stand“ herausgebracht, eine Woche später folgte dann das Musikvideo, welches inzwischen an die 2 Millionen Klicks hat.

Marina: (lacht) Ja, das ist krass. Kurz bevor das Video live ging, saß ich zitternd zu Hause und hatte totale Freudentränen. Alle haben mitgefeiert, waren aber natürlich auch aufgeregt. Das war eine ganz neue und krasse Erfahrung für mich. Den Moment nimmt mir niemand mehr, das war echt Wahnsinn.

Schlagerprofis: Einen Monat später warst du dann ja sogar schon bei „Die Schlager des Monats“ mit Bernhard Brink.

Marina: Ja genau, das Interview mit Bernhard war gleichzeitig mein allererstes Fernsehinterview.

Schlagerprofis: Kürzlich hattest du auch schon deine erste Live-Termine. Bei „Immer wieder sonntags“ und im „ZDF-Fernsehgarten“.

Marina: Ja genau und den Samstag Abend vor dem Fernsehgarten war ich beim MDR bei „Sommer bei uns“. Das war megacool, echt Hammer! Das war toll, live auf der großen Bühne vor so einem Publikum zu singen. Da war richtig Party!

Schlagerprofis: Konnten dir da Sonia Liebing und Vincent Groß, die inzwischen ja schon einige Bühnenerfahrungen gesammelt haben, moralisch etwas Beistand leisten?

Marina: Ja auf jeden Fall. Auch Julia Lindholm. Wir haben da Backstage viel geredet und sogar zusammen gejamt. Ich hab zu Vincent gesagt: „Komm, pack mal die Gitarre aus! Lass mal alle gemeinsam singen!“ und dann haben wir uns dort musikalisch super gut die Zeit vertrieben. Das war toll!

Schlagerprofis: Nochmal zurück zu „Immer wieder sonntags“ und dem „Fernsehgarten“. Wie war das für dich?

Marina: Eine Mega-Erfahrung. Ich kann das immer gar nicht so in Worte fassen. Da geht Einem so das Herz auf. Man kann das gar nicht glauben, was da alles gerade passiert. Ich bin da so gerührt! Alle Menschen und Künstler, die ich kennenlerne bei den Shows, die sind alle super nett. Das ist so schön, das gibt mir viel Power. Auch die ganzen Teams im Hintergrund, die liefern so gute Arbeit ab. An dem Tag waren das 38 Grad, das war beeindruckend.

Schlagerprofis: Du warst ja schon 2-mal mit Feuerherz auf Tour, im vergangenen Jahr und im April erneut. Wie war das für dich?

Marina: Auch wieder eine ganz neue Erfahrung. Und ich hab da vier neue Freunde in meinem Leben gewonnen, die ich nicht mehr missen möchte. Wir verstehen uns künstlerisch sehr gut, was die Musik angeht und sind auch privat immer füreinander da. Das schätze ich sehr. Und ich freue mich natürlich auch, dass die Jungs mir da die Chance gegeben haben und mich so pushten.

Schlagerprofis: Wäre da nicht ein Duett für dein Debüt-Album ideal? 🙂

Marina: Ich wäre da natürlich nicht abgeneigt, aber es ist noch nichts Festes geplant. Ich und das Team sitzen ja gerade ganz fleißig am neuen Album dran, mal schauen was passiert.

Schlagerprofis: Was erwartest uns denn auf deinem ersten Album? Kannst du uns da schon was verraten?

Marina: Die Texte werden sehr ehrlich sein. Ich bin ja auch eine ganz Taffe, mir ist sehr Ehrlichkeit sehr wichtig, nehme kein Blatt vor dem Mund. Obwohl ich auch eine ganz Liebe bin. Zu hören sind ganz viele Gitarrenriffs, das gibt so ein bisschen Rock’n’Roll Feeling. Das ist Marina Marx.

Schlagerprofis: Die Ehrlichkeit spiegelt sich ja auch schon bei deinem Debüt-Song wieder, dies ist ja auch eine wahre Geschichte von dir, richtig?

Marina: Das ist richtig, das ist schon so die Story, die mir wirklich passiert ist. Ich sag immer: Ich bin keine Frau für eine Nacht. Ich habe da mal eine Erfahrung mit einem lieben Kerl gemacht, das war eine nette Erfahrung und nicht mehr. One Night Stands sind einfach nicht mein Ding, musste ich feststellen.

Schlagerprofis: Das klingt doch alles wirklich klasse! Wir freuen uns sehr auf dein kommendes Album! Drücken dir ganz doll die Daumen, dass es gut ankommen wird!

Wir danken Marina Marx für das sehr ehrliche und sympathische Interview und führen jederzeit gerne wieder mit ihr ein Gespräch. Zudem werden wir ihren Weg interessiert verfolgen und wünschen ihr alles, alles Gute! Ihre Ansichten beeindrucken uns, vor allem die Ehrlichkeit und mit viel Herzblut sie dabei ist. Da kann man nur den Hut ziehen!

Hier ihre kommenden Live Termine:

20.07.2019 I EM MUSIC Festival mit FEUERHERZ & Matthias Reim (Live Gig)
18.08.2019 Stadtfest Calau (Live Gig)
07.09.2019 Sommerwind Open Air Berlin (mit Eloy & FEUERHERZ) – (Live Gig)
18.10.2019 „SWR 4 bei Euch“ Vallendar (Live Gig)

Kevin Drewes

Voriger ArtikelNächster Artikel

MARIE REIM: Premiere ihrer neuen Single bei FLORIAN SILBEREISEN 0

Marie Reim Schlagerlovestory

Ein gutes Team wirkt Wunder

Was ein gutes Management doch so alles ausmacht… – bekanntlich ist MARIE REIM im Management von UWE KANTHAK, der ehemals auch die Frau Mama  (MICHELLE) betreut hat. Natürlich hat Uwe Kanthak beste Kontakte zum Team von FLORIAN SILBEREISEN – und siehe da: Auch MARIE REIM wird bei der „Schlagerlovestory.2020“ zu Gast sein.

Marie Reim – Premiere der neuen Single?

Marie ReimWir gehen davon aus, dass MARIE ihre zweite Single „Weil das Mädels so machen“ präsentieren wird. Damit ist sowohl die Lebensgefährtin als auch die Tochter von MATTHIAS REIM diesmal bei FLORIAN SILBEREISEN zu Gast. Bleibt die Frage offen, ob auch „MATZE“ höchstselbst sich die Ehre geben wird – warten wir es ab…

Kommt Beatrice auch (doch)?

Übrigens – BEATRICE EGLI hat sich heute vom Züricher Flughafen gemeldet. Das spricht dafür, dass sie doch bei der mutmaßlich in Leipzig stattfindenden Show „Schlagerlovestory.2020“ mit dabei sein wird. Es bleibt spannend…

GIOVANNI ZARRELLA und SOTIRIA: Neues Duett zum 10-jährigen Jubiläum von „Geboren um zu leben“ 1

Giovanni Zarrella

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

10 Jahre „Geboren um zu leben“

Am 6. Juni tritt bekanntlich u. a. GIOVANNI ZARRELLA bei der großen Silbereisen-Show „Schlagerlovestory.2020“ auf. Ob mit oder ohne JANA-INA bleibt weiterhin unklar. Ein Bild von Schlagerprofis.deEin Instagram-Post von SOTIRIA könnte in dem Zusammenhang vielleicht für Aufklärung sorgen. Bekanntlich ist SOTIRIA so etwas wie eine „Muse“ des Grafen der legendären Band UNHEILIG. Es ist nunmehr genau – bzw. sogar schon etwas mehr als 10 Jahre her, dass die Band mit „Geboren um zu leben“ einen Sensations-Hit hatte. Der Song war unglaubliche 106 Wochen in den Singlecharts.

Duett GIOVANNI ZARRELLAs mit SOTIRIA

Grund genug, das Lied noch einmal neu aufleben zu lassen. Auf seinem Gold-Album „La Vita E Bella“ hat GIOVANNI ZARRELLA eine italienische Aufnahme des Songs veröffentlicht: „Nati per la vita“. Am heutigen Mittwoch (03.06.2020) hat nun die Sängerin SOTIRIA auf Instagram und Facebook ein spannendes Video gepostet – eine Duettaufnahme des Liedes „Geboren um zu leben – Nati per la vita“ auf Italienisch-Deutsch. Der Clou: Es handelt sich um ein Duett von GIOVANNI ZARRELLA mit SOTIRIA. Sicher eine der besten Coverversionen, seit die SCHLÜMPFE im Jahr 2011 „Geboren um zu schlumpfen“ veröffentlicht haben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 𝐒𝐨𝐭𝐢𝐫𝐢𝐚 (@sotiriamusik) am

Da wäre es doch toll, wenn als „Überraschung“ zum 10-jährigen Bestehen dieses Liedes diese Duettversion bei der Schlagerlovestory Premiere feiert – oder…?