Annett Louissan: Neuigkeiten zu ihrem am 29. M√§rz erscheinenden Doppelalbum „Kleine gro√üe Liebe“ Kommentare deaktiviert f√ľr Annett Louissan: Neuigkeiten zu ihrem am 29. M√§rz erscheinenden Doppelalbum „Kleine gro√üe Liebe“

Louisan

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Lange Zeit mussten ihre Fans warten – nun ist es soweit: Mit dem Doppelalbum „Kleine gro√üe Liebe“ ver√∂ffentlicht Annett Louisan am 29. M√§rz das erste neue Studioalbum seit 2014. Seit Beginn ihrer Karriere war Annett dem Haus Sony Music verbunden. Kurioserweise ver√∂ffentlicht sie nun nach ihrer „Babypause“ erstmals ein Album unter dem Label Ariola (das finden wir deshalb etwas kurios, weil Ariola ja das traditionelle Schlagerlabel ist und Sony-„Aush√§ngeschild“ des Genres, Roland Kaiser, unter dem Label RCA ver√∂ffentlicht).

Das Doppelalbum beinhaltet 20 Songs – 10 Titel stehen unter dem Motto „Kleine Liebe“, 10 Songs beziehen sich eher auf die „gro√üe Liebe“. Das Album ist als Doppel-CD, als Doppel-LP und sogar als Fanbox mit drei CDs erh√§ltlich, wobei die dritte CD f√ľnf Tracks der „Berlin Session“-Aufnahmen enth√§lt.

Gerne präsentieren wir als erstes Schlagerportal die Tracklist der Fanbox:

CD 1: ‚ÄěKleine Liebe‚Äú

1. Kleine große Liebe
2. Wir sind verwandt
3. Zweites erstes Mal (Kleine Liebe)
4. Ich tu‚Äė nur weh, wenn ich liebe
5. Ein besserer Mensch
6. Klein
7. Eine Frage der Ehre
8. Two Shades of Torsten
9. Saboteur
10. Die schönsten Wege sind aus Holz

CD 2: Große Liebe

11. Belmondo
12. Borderline
13. Traumpaar aus der Gosse
14. Meine Kleine
15. Haie
16. Herz gebrochen
17. Vielleicht
18. 24 Stunden
19. Straße der Millionäre
20. Traum

Bonus-CD: Berlin-Sessions

21. Nur geträumt (Berlin Sessions)
22. Verdammt lang her (Berlin Sessions)
23. Close (Berlin Sessions)
24. F√ľr den Rest Deines Lebens (Berlin Sessions)
25. Saboteur (Berlin-Sessions)

Ihre neuen Titel stellt Annett auch im Rahmen einer von Semmel veranstalteten Tour vor. Von besonderer Bedeutung ist sicher das Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie, das binnen weniger Stunden ausverkauft war.

Die Sommer Open-Airs:

19.07. Weißenfels, Schloss Weißenfels

20.07. Rathenow, Optikpark Rathenow

25.07. Finkenstein, Burg Arena

27.07. Zwickau, Planitzer Schlossakkord

29.07. Bad Hersfeld, Stiftsruine

30.07. Friedrichshafen, Kulturufer

31.07. Calw-Hirsau, Klosterruine Hirsau

02.08. Bad Elster, NaturTheater

Das Hamburg-Konzert:

08.09. Hamburg, Elbphilharmonie

Die Herbst-Tournee:

21.10. Dresden, Konzertsaal im Kulturpalast

23.10. Erfurt, Messe

25.10. Magdeburg, Stadthalle

26.10. Braunschweig, Staatstheater Braunschweig

28.10. M√ľnchen, Philharmonie im Gasteig

29.10. N√ľrnberg, Meistersingerhalle

31.10. AT-Wien, Wiener Stadthalle – Halle F

01.11. AT-Salzburg, Salzburg Congress

03.11. Frankfurt am Main, Jahrhunderthalle Frankfurt

04.11. Chemnitz, Stadthalle

05.11. Leipzig, Gewandhaus

06.11. Kassel, Kongress Palais Kassel

08.11. Wilhelmshaven, Stadthalle Wilhelmshaven

09.11. M√ľnster, M√ľnsterland Halle

11.11. Berlin, Tempodrom

12.11. Rostock, Stadthalle Rostock

13.11. Bremen, Metropol Theater Bremen

15.11. Kiel, Sparkassen-Arena-Kiel

17.11. Köln, Palladium

18.11. Saarbr√ľcken, Saarlandhalle

19.11. CH-Z√ľrich, Kaufleuten Restaurants

21.11. Hannover, Kuppelsaal

22.11. Bochum, Jahrhunderthalle

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

JUDY WEISS: Ihr neues Album „Alles was z√§hlt“ kommt am 31. M√§rz 2023 0

Bild von Schlagerprofis.de

JUDY WEISS: Vorfreude auf ihr „Comeback“-Album

Als JUDY WEISS ihr „Comeback“ angek√ľndigt hat – lange Zeit hat man keine neuen Ver√∂ffentlichungen von ihr mehr wahrnehmen k√∂nnen – haben wir uns sehr gefreut, weil sie in den 1990er Jahren mit Songs wie „Ach lieber Gott“, „Kirschen im Dezember“ und „Vivo per lei“ sehr hochwertige und richtungsweisende Songs ver√∂ffentlicht hat und HIER dar√ľber berichtet.¬†

Selbstverst√§ndlich haben wir uns in Eigenrecherche da nat√ľrlich „auf die Lauer gelegt“ – und nun ist es so weit: Die vermutlich feststehenden Daten der ersten neuen Ver√∂ffentlichungen stehen fest. Schon am 6. Januar 2023 wird es die erst Vorab-Single geben – und da ist der Name Programm: „V√∂llig unerwartet“. Am 31. M√§rz kommt dann das Album „Alles, was z√§hlt“. Wir sind gespannt auf die neuen Produktionen und dr√ľcken die Daumen.¬†

 

Folge uns:

MAITE KELLY: „Rosen sind rot“ ist die deutsche Version von „Roses Of Red“ und kommt auf das „Best Of“ 2

Bild von Schlagerprofis.de

MAITE KELLY: Schlagerprofis-Vermutung wird bestätigt

Wir hatten es HIER schon „zuerst bei Schlagerprofis.de“ orakelt, nun ist es amtlich: MAITE KELLY hat eine deutsche Version ihres Hits „Roses Of Red“ produziert. Wenig √ľberraschend die „kreative“ √úbersetzung: „Rosen sind rot“. Es handelt sich aber NICHT um ein Cover von SEMINO ROSSI :-)… – wir vermuten, dass der Track ggf. vorab ausgekoppelt wird – er w√ľrde sich ja gut beim Adventsfest machen, nachdem Track 1 der Best Of („Ich brauch einen Mann“) mutma√ülich bei der Verabschiedung von J√úRGEN DREWS pr√§sentiert wird.

Aktualisierte Tracklist „Love, MAITE“

  1. Track 1 (mutma√ülich ‚ÄěIch brauch einen Mann‚Äú)
  2. Einfach Hello
  3. Ich steh dazu
  4. Die Liebe siegt sowieso
  5. Heut Nacht f√ľr immer
  6. Sieben Leben f√ľr dich
  7. Es war noch nie so schön
  8. Jetzt oder nie
  9. F√ľr Gef√ľhle kann man nichts
  10. Einmal ist immer das erste Mal
  11. Was wäre wenn
  12. Ich dreh mich nie wieder um
  13. Dass es uns noch gibt
  14. Liebe lohnt sich
  15. Liebe ist Liebe
  16. Keine Angst
  17. Track 17
  18. Track 18
  19. Rosen sind rot (dt. Version „Roses Of Red“)
  20. Warum hast du nicht Nein gesagt? (Album-Version mit Intro)
Folge uns: