Die Draufgänger: Wird 2019 die knapp 14-jährige „Silbereisen-Feste-Pause“ geknackt? 1

Silbereisen

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Mit ihrem Hit „Cordula Grün“ und ihrem Album „Hektarparty“ haben die Draufgänger im vergangenen Jahr für Furore gesorgt. Das Album schaffte es in Österreich an die Spitze der Charts und auch in Deutschland gelang eine beachtliche Top-50-Platzierung. Grund genug für Florian Silbereisen, die Draufgänger in seine MDR-Show „Schlager des Jahres“ einzuladen. Was bislang noch nicht geklappt hat, ist die Einladung in eine der „Feste“-Shows.

Was nicht viele wissen: Die Draufgänger waren schon einmal bei der großen Samstagabendshow Florian Silbereisens zu Gast. Als 2005 das „Frühlingsfest der Volksmusik“ gefeiert wurde, waren neben Stars wie Michelle und Andy Borg auch die Draufgänger dabei – die damals 12- bzw. 13-jährigen Musiker galten seinerzeit als jüngste Gruppe mit einem Plattenvertrag. Besonders interessant war der seinerzeit 12-jährige Posaunist Robert Wolf, der von seiner Optik her Ähnlichkeit mit Florian Silbereisen höchstselbst aufweist. Wurden da etwa Geschwister bei der Geburt getrennt? Wir haben mal Screenshots von Videos gegenübergestellt:

Bild von Schlagerprofis.de
Vermutlich wurde das Silbereisen-Team damals wegen des Erfolgs der Draufgänger bei der MDR-Show „Achims Hitparade“ aufmerksam. Im Dezember 2004 (und damit sogar noch Jahre vor den Amigos) wurden die Draufgänger in dieser Show „Musikantenprinzen“. Beim Frühlingsfest 2005 präsentierte die Gruppe ein stimmungsvolles Volksmusik-Medley, um die damalige erste CD „Jung – Frech – Steirisch“, die von Luigi Neuwirth und Andreas Dopplhofer (Mitglieder der „Edlseer“) produziert wurde, vorzustellen.

Nach 2005 waren die Draufgänger nie mehr in einer Feste(!)-Show Florian Silbereisens zu Gast. Vielleicht gibt es ja nach knapp 14 Jahren ein Wiedersehen? Immerhin sind gleich drei Mitglieder der damaligen Draufgänger noch heute Band-Mitglieder: Albert-Mario Lampel, René Wohlgemuth und der gerade schon erwähnte Robert Wolf.

Und „Cordula Grün“ bietet sich schon für einen schönen TV-Auftritt auch im großen Rahmen an – wir sind gespannt….

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

RAMON ROSELLY: Auf seinem neuen Album „Lieblingsmomente“ covert er berühmte Schlager 2

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

RAMON ROSELLY: Am Freitag erscheint die Single „Komm und bedien dich“

Waren das noch Zeiten, als es Entertainer wie PETER ALEXANDER gab. Dessen Evergreens sind so nachhaltig, dass sie bis heute beliebt sind. RAMON ROSELLY hat sich nun eines echten Klassikers von PETER ALEXANDER angenommen: „Komm und bedien dich„. Single und Video erscheinen bereits am kommenden Freitag. Preisfrage: Welchen Song wird RAMON ROSELLY bei den Schlagerchampions singen? 🙂 🙂

Deutsche Version eines TOM JONES Hits

Im Sommer 1968 landete TOM JONES mit „Help Yourself“ auch in Deutschland einen Nummer-Eins-Hit. Auch die deutsche Version von PETER ALEXANDER schaffte es im Herbst des Jahres in die deutschen Top-10 – eine wirklich schöne Version. Den Schlager sang PETER ALEXANDER übrigens auch im Kino-Hit „Zum Teufel mit der Penne“. Im Frühjahr 1969 gab es dafür in Essen den „Silbernen Löwen“ von RTL.

Zweites Album am 4. Juni

Pünktlich zum Sommer erscheint am 4. Juni 2021 das zweite Album von RAMON ROSELLY, der sicherlich der „Newcomer des Jahres“ bzw. „Shootingstar des Jahres“ ist: „Lieblingsmomente„. Es ist durchaus denkbar, dass es diesmal sogar für die Chartspitze reicht, nachdem schon das erste Album „Herzenssache“ denkbar knapp an der Eins vorbeigeschrammt ist.

„Lieblingslieder“ enthält Remakes ausgewählter Schlager

Für sein zweites Album hat sich RAMON ROSELLY seine absoluten Lieblingslieder zusammengestellt – Lieder, die er mit den tollsten und schönsten Augenblicken seines bisherigen Lebens verbindet. Das Spektrum der Songs ist breit gefächert – folgende Stars covert der DSDS-Sieger des vergangenen Jahres auf seinem Album:

  • MIREILLE MATHIEU
  • JULIO IGLESIAS
  • HOWARD CARPENDALE
  • BARRY WHITE
  • CHER
  • RONAN KEATING

Die Neuaufnahmen werden hochwertig produziert. Wir gehen davon aus, dass RAMON ROSELLY grundsätzlic der deutschen Sprache bzw. dem deutschen Schlager treu bleibt. Schön ist, dass er – anders als viele andere – auch das konservative Element des Schlagers bedient. – Wir sind auf das Album besonders gespannt und freuen uns darüber, über die tollen Neuigkeiten als erstes Schlagerportal berichten zu können…

 

Folge uns:

KERSTIN OTT: Auch sie muss ihre Tour in den Herbst 2021 verschieben 1

Bild von Schlagerprofis.de

KERSTIN OTT: Verlegung der Tour in den Herbst, aber zwei Zusatzkonzerte

Wie bei eigentlich allen großen Events ist es nun auch bei der für den April 2021 geplanten Tour von KERSTIN OTT zu einer weiteren Verschiebung gekommen. Die Konzerte werden planmäßig nun in den November und Dezember 2021 verschoben – wir drücken die Daumen, dass bis dahin Events dieser Art wieder möglich sind und wenn ja, dass auch wirklich jeder Zutritt bekommen kann. Immerhin gibt es auch gute Nachrichten: In München und Cottbus gibt KERSTIN OTT sogar Zusatzkonzerte.

Mitteilung des Veranstalters SEMMEL im Wortlaut

Leider macht es die anhaltende Situation, bedingt durch die weiter anhaltende COVID-19-Pandemie, für alle Beteiligten unmöglich, die für den April 2021 geplante „Ich geh´meinen Weg“-Tour von Kerstin Ott durchzuführen. Aus diesem Grunde werden die aus dem Dezember 2020 ins Frühjahr 2021 verlegten Termine, erneut in den Winter 2021 verlegt. In den Städten Cottbus und München wird es sogar jeweils einen Zusatztermin geben.

Die Tickets behalten für den jeweiligen Nachholtermin ihre Gültigkeit.

Wir hoffen, dass wir mit der Verschiebung ins nächste Jahr allen Besuchern mehr Planungssicherheit und einen unbeschwerten Konzertbesuch ermöglichen können.

Folgend die Ersatztermine im Überblick:

16.11.2021 – Siegen, Kongresszentrum Siegerlandhalle (verschoben vom 05.12.2020 und 13.04.2021)

17.11.2021 – Lingen, Emsland Arena (verschoben vom 28.11.2020 und 28.04.2021)

18.11.2021 – Aurich, Sparkassen Arena (verschoben vom 29.11.2020 und 24.04.2021)

22.11.2021 – Leipzig, QUARTERBACK Immobilien Arena (verschoben vom 25.11.2020 und 19.04.2021)

23.11.2021 – Rostock, Stadthalle (verschoben vom 15.12.2020 und 07.04.2021)

25.11.2021 – Nürnberg, Meistersingerhalle (verschoben vom 07.12.2020 und 14.04.2021)

26.11.2021 – München, kleine Olympiahalle   NEU: Zusatztermin

27.11.2021 – München, kleine Olympiahalle (verschoben vom 06.12.2020 und 01.05.2021)

28.11.2021 – Saarbrücken, Saarlandhalle (verschoben vom 11.12.2020 und 11.04.2021)

30.11.2021 – Wetzlar, Rittal Arena (verschoben vom 10.12.2020 und 17.04.2021)

02.12.2021 – Hamburg, Barclaycard Arena (verschoben vom 02.12.2020 und 25.04.2021)

03.12.2021 – Bielefeld, Stadthalle (verschoben vom 13.12.2020 und 08.04.2021)

04.12.2021 – Berlin, Mercedes-Benz Arena (verschoben vom 04.12.2020 und 21.04.2021)

05.12.2021 – Chemnitz, Stadthalle (verschoben vom 14.12.2020 und 20.04.2021)

07.12.2021 – Stuttgart, Porsche Arena (verschoben vom 09.12.2020 und 05.05.2021)

08.12.2021 – Frankfurt am Main, myticket Jahrhunderthalle (verschoben vom 01.12.2020 und 12.04.2021)

09.12.2021 – Köln, LANXESS Arena (verschoben vom 17.12.2020 und 22.04.2021)

10.12.2021 – Erfurt, Messe (verschoben vom 24.11.2020 und 03.05.2021)

12.12.2021 – Hannover, Swiss Life Hall (verschoben vom 18.12.2020 und 06.05.2021)

13.12.2021 – Oberhausen König-Pilsener-ARENA (verschoben vom 27.11.2020 und 16.04.2021)

14.12.2021 – Göttingen, Lokhalle (verschoben vom 19.12.2020 und 29.04.2021)

15.12.2021 – Cottbus, Stadthalle (verschoben vom 23.11.2020 und 04.05.2021)

16.12.2021 – Cottbus, Stadthalle NEU: Zusatztermin

Quelle: SEMMEL

Folge uns: