voXXclub im Schlagerprofis.de-Interview mit Kevin Drewes 1

Am vergangenen Freitag hat unser Redakteur Kevin Drewes noch einmal Florian Silbereisens Schlagerfest besucht, das in Bremen Halt gemacht hat. Dazu gibt es am Montag einen ausführlichen Bericht.

Unser Besuch in Bremen war recht spontan – und so haben wir spontan einige Künstler um ein Interview gebeten. Die Jungs von voXXclub haben uns kurzfristig eine Zusage gegeben, was wir ganz toll finden, weil so viel Spontaneität und Professionalität weiß Gott nicht immer branchenüblich sind. Die Jungs und ihr Manager haben sogar auf die Schnelle einen ruhigen Ort gefunden, an dem wir uns austauschen konnten – klasse!

Richtig interessant fanden wir, wie eingespielt das Quintett ist. Wir stellen eine Frage – und immer antwortet ein Gruppenmitglied – nicht durcheinander, sondern immer ist jemand zur Stelle, der sich des Themas annimmt und kompetent, nett und charmant Auskunft gibt.

voXXclub verrieten uns u. a., wie es zu den Flashmobs kam, wie weit Planungen zu einem neuen Album sind, wie es ist, mit erfahrenen Stars im Fernsehen aufzutreten, wie sie die Volksmusik modernisiert haben und was für Erinnerungen sie an den ESC haben.

Wir danken voXXclub für ein schönes Interview und vor allem für die unkomplizierte nette Bereitschaft, ganz spontan mit uns zu reden – sehr sympathisch! Wir wünschen euch viel Spaß mit unserem voXXclub-Interview und hoffen, euch bald weitere Interviews dieser Art präsentieren zu können.

 

 

Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 1 =

STEFAN MROSS: Paukenschlag: Jubiläumsparty „30 Jahre Stefan Mross“ wurde vom Veranstalter abgesagt 0

Wie bekannt, feiert STEFAN MROSS in diesem Jahr sein 30-jähriges Bühnenjubiläum. Zu diesem Anlass war eine Jubiläumsparty geplant, die eigentlich am 29. September stattfinden sollte – wir berichteten HIER darüber.

Das Event wurde auf den 26. Januar 2020 verschoben – allerdings wurde ein Mitschnitt seitens des SWR avisiert – siehe auch HIER.

Am heutigen Montag (11.11.2019) kommuniziert STEFAN MROSS nun auf seiner Homepage, dass das Event „vom Veranstalter abgesagt“ worden sei. Nähere Einzelheiten werde er noch im Laufe der Woche mitteilen. Wir sind etwas enttäuscht – immerhin waren namhafte Stars wie Semino Rossi und Ben Zucker angekündigt – und werden natürlich gewohnt aktuell berichten.

PRINCE DAMIEN: Ein Dschungelkandidat 2020? 0

Alle Jahre wieder… kommuniziert nicht etwa RTL, sondern die BILD-Zeitung die Namen der Teilnehmer des Dschungelcamps „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“. Um hier als „prominent“ zu gelten, reicht in diesem Jahr u. a. ein 11. Platz bei DSDS, sofern man von Kopf bis Fuß tätowiert ist. Erstmals (wenn wir das richtig beobachtet haben) ist auch ein DSDS-Sieger mit an Bord, nämlich PRINCE DAMIEN, der damit als einer der prominentesten Dschungelteilnehmer des kommenden Jahres gehandelt wird. Immerhin trägt er einen der wenigen Namen, den wir schon einmal gehört haben.

In dem Zusammenhang haben wir in einem Forum bezüglich der Prominenz des kommenden Dschungelcamps einen wie wir finden treffenden Vergleich gefunden: „Prince Damien als bekanntester Teilnehmer einer Promi-Show ist aber schon irgendwie wie ein dreibeiniger Dackel mit zehn Kilo Übergewicht als Gewinner eines Hunde-Wettbewerbs“ – dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen…