Semino Rossi meldet sich voller Lebensfreude mit neuem Album „So ist das Leben“ zurück 1

Die aktuelle Single „Hola, Hola – Hast du heute Abend Zeit für mich“ ist der erste Titel auf dem Album von Semino Rossi. Das Musikvideo dazu entstand in Kroatien, genauer gesagt an der dalmatischen Küste. Drehort war unter anderem die Stadt Trogir, die schon „Winnetou“ als Filmkulisse diente. Passend zu den malerischen Bildern vermittelt der Song richtiges Urlaubsfeeling mit seinen Klängen und den frischen Melodien. Im Lied selbst hat er sich schwer in eine Dame verliebt, die passende Zeile lautet „Dein Unschuldsblick traf direkt in mein Herz“. So singt er weiter „Hast du heute Abend Zeit für mich?“ und „…ich muss dich wiedersehen“. Nachdem er die Angebetete das erste Mal sah, ist er ganz vernarrt in sie. „Ich denke jede Sekunde nur noch noch an dich“ unterstreicht dies.

Arriba, Arriba!“ ist ein deutsch-spanischer Song, hier singt Semino die Zeilen in zwei Sprachen. Mit diesem Titel wird uns das spanische Lebensgefühl näher gebracht, aus Erfahrung wissen wir so zum Beispiel, dass z. B. in Sevilla das Leben erst abends so richtig beginnt. Wenn die Leute nach der Arbeit erst einmal in eine Tapas-Bar gehen und auf den Straßen Flamenco getanzt wird. Die passende Zeile dazu lautet „Das Leben auf der Straße beginnt“. Eine weitere lautet „Spanische Gitarren, alles singt und lacht“. Man kann den „Zauber spüren“. Eigentlich ist es doch schon so spät, doch „die Nacht ist noch lang“ und „die Fiesta lässt uns einfach nicht gehen“, muss er feststellen. Der Titel punktet mit einem starken, stimmigen Opening und tollen Beats, dazu ist der Refrain sehr gelungen.

Der dritte Song, „Du und ich“, ist die Ballade des Albums. Der Song handelt von der unendlichen Liebe, „für immer vereint“. Ihm war schnell klar: „Ich sah dich und wusste, du bist meine Frau und ich dein Mann“. Denn „Das, was du sagst, klingt wie Musik in meinen Ohren“. Ein wenig erinnert der Titel uns an „Ti Amo“ von Howard Carpendale, besonders im Refrain.

„Das verlixte 7.Jahr“ erschien bereits als Single. Wie der Titel schon verrät, dreht es sich um dieses eine, berühmt-berüchtigte Jahr. Da „muss man zusammenstehen, dann wird’s auch noch in 100 Jahren gehen“, quasi der Härtetest. Auch wenn einem ab und an mal Zweifel kommen und einem die Idee kommt, „dass man vielleicht was ändern kann“, sollte man treu bleiben, ist die Message. Es wird belohnt, der „Treueschwur bis in den Tod“.

Song Nummer 5 ist das erste Duett auf diesem Album, gemeinsam mit der Italienerin Rosanna Rocci singt Semino Rossi „Unbeschreiblich weiblich, umständlich männlich“ (wie passend, sagt da sicher manche Frau…). Darin geht es um den Klassiker, denn der Charme einer Frau kann gnadenlos sein, passend dazu die Zeile „Die Waffen einer Frau, die sind schon scharf“ und er muss feststellen „die größte meiner Schwächen steht vor mir“. Die beiden Stimmen harmonieren gut, das Duett klingt sehr stimmig und ist gelungen!

Der sechste Titel ist eine Coverversion. Auf Spanisch nahm Semino Rossi den Mega-Hit „Amoi seg‘ ma uns wieder“ von Andreas Gabalier neu auf: „Un dia nos volveremos a ver„. Durch die veränderten Melodien und Klänge macht er seinen ganz eigenen Song daraus. Definitiv hörenswert!

Nur du“ ist das zweite Duett auf dem neuen Album. Gemeinsam mit der Schlagerikone Nino de Angelo, der mit rauer Reibeisenstimme überrascht!
Im Song geht es um echte Männerfreundschaft. So singt Nino de Angelo fragend: „Wer hält zu mir, wenn ich im Regen steh?!“, die Antwort kommt im Refrain von Semino Rossi: Natürlich „Nur Du“! Ganz klar: „Auf dich kann ich mich verlassen“. Und auch wenn das Leben mal die Freundschaft mal auf die Probe stellt, kann nichts die beiden trennen, die passende Zeile dazu: „Bist mein Bruder, der mit mir durchs Feuer geht“, einfach „eine Freundschaft, die für’s Leben hält.“. Das Duo klingt sehr stimmig, gerne mehr davon! Auch die Klavier-Töne fügen sich hervorragend ein.

Klassische Schlagertöne mit den bekannten Beats stimmt dann der titelgebende Song „So ist das Leben“ an. Der mutmachende Song sendet die Message, dass man das Leben, „das man nehmen muss, wie es kommt.“ Denn „alles steht schon geschrieben“ und weiter: „Ja alles ist uns vorbestimmt“. Es geht um das Übliche Up and Down, so singt er : „man hat mal Pech, dann mal wieder Glück“.

Nicht alles Gute kommt von oben, sondern „Alles Gute kommt von dir“ – besagt der 9. Song und ist eine große Liebeserklärung. Denn dort besingt Semino, dass „sie“ sein Lebenselixier ist. „Wenn du da bist, tanze ich, wenn du da bist singe ich“ lautet die passende Zeile. Und weiter: „Du gibst jedem Tag ein Gesicht“. Er ist völlig vernarrt in sie, „Du verführst die halbe Welt mit deinem Charme“. Na, wenn DAS mal nicht wahre Liebe ist…

Jeder Tag ist wie ein Abenteuer“ ist eine weitere Ballade und lädt ein, sein Leben und Träume zu leben. Ja, sogar auch mal etwas Verrücktes zu tun. So fragt er: „Bist du dabei?“ und fordert auf „Los, folg‘ deinem Herzen“, denn „da warten unzählige Tage, die dir offen stehen“. Ein schöner, seichter Titel mit tollen Melodien!

Der vorletzte Song „Y Quedeta Conmigo“, zu Deutsch „Bleib bei mir“ ist ein rein auf Spanisch aufgenommer Song. Der Titel startet mit schönem Chor und Orchester. Locker-leichte und seichte Klänge punkten. Der Song ist etwas ganz Besonderes auf diesem Album, musikalisch auf sehr hohem Niveau!

Mütter sind die wahren Engel“ ist eine Liebeserklärung an alle Mamas auf dieser Erde. Hier kommt Seminos einmalige Stimmung besonders gut zur Geltung. So schwämt er imponiert „Bedingungslos schlägt dein Herz für mich“. Und auch, wenn er seinen eigenen Weg gefunden hat, „führt mein Weg doch immer wieder nach Hause“. Klar wird ihm: „nichts wird mir einmal so fehlen“, wenn die Mutter eines Tages nicht mehr ist.

Ein sehr gelungenes Album, welches zeigt, dass auch Künstler, die schon so lange im Geschäft sind, sich immer noch weiterentwickeln können. Semino zeigt mit „So ist das Leben“ neue Seiten, und Songs wie „Y Quedeta Conmigo“ zeigen, was er doch für ein großartiger Künstler ist. Zudem sind die beiden Duett-Partner perfekt ausgewählt worden, inbesondere das sehr starke Duett mit Nino de Angelo!

Kevin Drewes

Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × drei =

FANTASY: Neues Video „In deinem Zimmer brennt noch Licht“ ist online 0

Mit ihrem dritten Nummer-Eins-Album haben Fantasy etwas geschafft, was in diesem Jahr Stars wie Semino Rossi, Beatrice Egli, Roland Kaiser, die Kelly Family und Matthias Reim NICHT geschafft haben – die Spitze der Albumcharts zu erklimmen. Aus „Casanova“ haben Freddy und Martin nun den Titel „In deinem Zimmer brennt noch Licht“ ausgekoppelt – hier der Pressetext und das VLyric-ideo dazu:

Am 06. September diesen Jahres erschien das neue Fantasy Album mit dem Titel „Casanova“ – es ist das dritte Nummer 1-Album der beiden Künstler.

Die beiden Singles „Casanova“ und „Mona Lisa“ sind aus den angesagtesten Schlager-Playlisten nicht mehr wegzudenken und bei den Fans höchst beliebt! Doch Fantasy können auch anders und legen jetzt mit einer Power-Ballade nach – mit „In deinem Zimmer brennt noch Licht“ präsentieren sich die beiden von einer ganz anderen, mystischen Seite, die gepaart mit einer behütenden Message in Sachen Sound zuweilen an die Kult-Krimiserie „Tatort“ erinnert. Und auch dieser Titel sprüht geradezu vor Intensität und bestätigt, dass Freddy und Martin über all die Jahre am Schlager-Firmament noch bunter, mutiger und auch reifer geworden sind.

Die beiden Künstler erklären dazu: „Das Lied beschreibt eine Situation, die bestimmt viele von uns kennen, die schon einmal verliebt waren und ihre Liebe verloren haben. Es geht darum, dass man loslassen muss, auch wenn man seine alte Liebe am liebsten den ganzen Tag beobachten will, sie sozusagen begleiten möchte und erst beruhigt schlafen kann, wenn man weiß, er oder sie ist zuhause, zieht die Vorhänge zu und ist sozusagen behütet.“

Das offizielle Lyric-Video zu „In deinem Zimmer brennt noch Licht“:

 

 

Quelle: MCS Berlin

VOXXCLUB über ihr kommendes Album „Wieder dahoam“ und Fanaktionen – „Es ist immer wieder schön heimzukommen“ 0

Am 10.01.2020 erscheint das brandneue Album „Wieder Dahoam“ von VOXXCLUB. Dieses Mal ist die geliebte Heimat das große Thema. So hat schon der Vorreiter „Anneliese“ einen ganz besonderen Ursprung. Dieses Mal gibt es neben der Standard-CD auch eine tolle Fanbox, bei welcher die Jungs sich so richtig was einfallen lassen haben.

Bestens aufgelegt und locker sprach unser rasender Reporter Kevin Drewes mit den Jungs über das kommende Album, die sehr besonderen Inhalte der Fanbox (, welche ebenfalls am 10.01.2020 erscheint,) – und über ihren Wiesn-Hit 2019 „Anneliese“. Wie der Hit entstand und näheres über den Flashmob erfahrt ihr ebenfalls im Interview! Da sind die Fans übirgens nun gefragt: VOXXCLUB sucht Ideen für den nächsten Flashmob. Also schreibt den Jungs gerne und teilt ihnen eure verrückten Ideen mit!

Noch ein Tipp: Schaut auch mal bei dem Instagram-Kanal der Gruppe rein, dort ist noch eine Wette offen, welche das ist, seht ihr ebenfalls im Video!

Es war wieder eine große Freude mit den sympathischen Jungs zu sprechen. Wir wünschen alles Gute und Erfolg weiterhin! Und natürlich dass das Album die Charts stürmen wird!

Hier könnt ihr das Album vorbestellen: https://www.universal-music.de/voxxclub/musik/wieder-dahoam-album-570584

Kevin Drewes