MARIANNE ROSENBERG: Erste Single zum 50. BĂĽhnenjubiläum heiĂźt „Wann? (Mr. 100 %)“ Kommentare deaktiviert fĂĽr MARIANNE ROSENBERG: Erste Single zum 50. BĂĽhnenjubiläum heiĂźt „Wann? (Mr. 100 %)“

CD Cover Wann Rosenberg

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Im kommenden Jahr ist es unglaubliche 50 Jahre her, dass MARIANNE ROSENBERG mit ihrem ersten Schlager „Mr. Paul McCartney“ direkt ins Schwarze traf und als Teenager mit einer Joachim-Heider-Produktion Karriere machte. Nun ist bekannt, wie die erste Single ihres im kommenden FrĂĽhjahr erscheinenden Albums „Im Namen der Liebe“ heiĂźen wird: „Wann (Mr. 100 %). Den Song hat sie höchstselbst fĂĽr sich geschrieben. Gerne präsentieren wir euch als erstes Schlagerportal die Hintergrund-Informationen dazu:

Mit der brandneuen Single „Wann (Mr. 100%)“ kündigt Marianne Rosenberg ihr nächstes Studioalbum an und steuert zugleich aufs 50. Bühnenjubiläum zu ++ Das neue Studioalbum „Im Namen der Liebe“ kommt im Frühling!

FĂĽr Marianne Rosenberg schlieĂźt sich ein Kreis – das hört man sofort. Sie nimmt ein vertrautes GefĂĽhl, eine ganz ursprĂĽngliche Energie und ĂĽberfĂĽhrt sie ins musikalische Hier und Jetzt: Die brandneue Single „Wann (Mr. 100%)“, mit der die Berlinerin ab sofort auf ihr im FrĂĽhjahr kommendes Studioalbum zusteuert, klingt auch deshalb wie ein zeitgenössisches Update des klassischen Rosenberg-Sounds, weil sie in die Hansa-Studios zurĂĽckgekehrt ist, wo vor exakt 50 Jahren alles anfing. Unzählige Hits später und unendlich viel reifer, präsentiert sich die Musikerin so stimmgewaltig, leidenschaftlich, elektrisiert… und verliebt wie selten. „Wann (Mr. 100%)“ erscheint am 25. Oktober 2019 bei LOLA/Telamo.

GroĂźe Popgesten treffen auf eine ultrazeitgenössische, elektrifizierte Produktion – so klingt es, wenn Marianne Rosenberg fĂĽnf Jahrzehnte nach ihren allerersten Aufnahmen in die legendären Berliner Hansa-Studios zurĂĽckkehrt: „Alter schĂĽtzt vor Liebe nicht“, heiĂźt es im abenteuerhungrigen Songtext von „Wann“, der wie immer aus eigener Feder stammt und die Sehnsucht nach ihrem „Mr. 100%“ wunderbar auf den Punkt bringt. Während das eingängige Arrangement von Alex Wende verschiedene Popschlager- und Dance-Elemente um jene Art von Streichern erweitert, die sogar an Motown-Hits aus den Anfangsjahren von Rosenbergs Karriere erinnern, verorten die groĂźartigen Synthesizer-Sounds dieses neueste musikalische Statement ganz klar auf der Tanzfläche im Hier und Jetzt: So treibend, so unwiderstehlich klangen ihre Lovesongs selten…

„Ich warte schon ein Leben lang/auf diesen einen Moment/auf einmal öffnet sich die Tür/und vor mir steht Mr. 100%“

Während sich die Wartezeit aufs Wiedersehen verkürzt und sich das Arrangement in immer höhere Regionen schwingt, steckt die seit Jahrzehnten erfolgreiche Sängerin auch schon mal den emotionalen Rahmen ihres neuen Albums ab: Der dazugehörige Longplayer nämlich, der im März 2020 bei LOLA/Telamo erscheint, trägt nicht ohne Grund den Titel „Im Namen der Liebe“.

Aufgewachsen in einer Berliner Künstlerfamilie, wird Marianne Rosenberg schon als 13-Jährige bei einem Nachwuchswettbewerb entdeckt. Bereits die Debütsingle „Mr. Paul McCartney“ trifft den Zeitgeist, den sie in den Siebzigern mit ikonischen Hits wie „Er gehört zu mir“, „Lieder der Nacht“ oder auch „Marleen“ wie keine andere prägen soll. Im Jahrzehnt drauf geht sie neue Wege, bricht mit dem Pop-Geschäft, arbeitet z.B. mit Extrabreit und Rio Reiser zusammen, textet ab sofort konsequent selbst, und avanciert zu einer frühen Ikone der Schwulenbewegung. Musikalisch überzeugt sie auch in ganz anderen Genres und Formaten (z.B. auf Englisch, mit Chansons) und ist parallel dazu auch als Moderatorin, Synchronsprecherin und Buchautorin erfolgreich. Ins aktuelle Jahrzehnt mit einem weiteren Top-30-Album gestartet, kehrt Marianne Rosenberg nun fünf Jahrzehnte nach ihren allerersten Aufnahmen zu ihren Wurzeln zurück – und hat mit ihrem Produzenten Alex Wende ein durch und durch zeitgenössisches Update zu ihrem Sound entwickelt.

„… das, was ich jetzt fĂĽhle/ist nicht normal und total verrĂĽckt“: Mit dem explosiven Vorboten „Wann (Mr. 100%)“ eröffnet Marianne Rosenberg den Countdown zu ihrem neuen Album „Im Namen der Liebe“, das im März 2020 bei LOLA/Telamo erscheint.

Die Single „Wann“ erscheint am 25. Oktober 2019.

Quelle: TELAMO

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MATTHIAS REIM & JEANETTE BIEDERMANN heute Abend in 90er-Show und Wörthersee-Show 0

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM & JEANETTE BIEDERMANN: Erneut kuriose Doppelprogrammierung

Als vor zwei Wochen die von THOMAS GOTTSCHALK moderierte Show „50 Jahre ZDF-Hitparade – die Zugabe“ gesendet wurde, wurden gleich zwei Schlagershows dagegen programmiert. „Schlager SpaĂź mit Andy Borg“ und die „Musi“. Dass THOMAS GOTTSCHALK trotz dieser Konstellation gigantisch gute Quoten holte (trotz Programmierung in ARD und auf allen Dritten Programmen sahen bei der gestrigen ARD-Spendengala weniger Menschen zu), war wohl nicht abzusehen.

THOMAS GOTTSCHALK: Setzt er sich wieder souverän durch?

Auch diesmal hat THOMAS GOTTSCHALK ein Pfund in der Hand. Die 90er Jahre sind derzeit „angesagt“, und er begrĂĽĂźt einige Ikonen der Zeit, darunter auch Schlagerstars. Ebenso wie bei „Stars am Wörthersee“, moderiert ĂĽbrigens ausgerechnet von der Moderationskollegin BARBARA SCHĂ–NEBERGER, mit der er sonst gemeinsam moderiert, wird MATTHIAS REIM dabei sein – auch JEANETTE BIEDERMANN gibt sich bei THOMAS GOTTSCHALK die Ehre.

Bild von Schlagerprofis.de

Weitere Schlageracts der Show

Schlagerfreunde werden sich im ZDF heute wohl auĂźerdem auf folgende Stars freuen:

JASMIN WAGNER und

Bild von Schlagerprofis.de

GIOVANNI ZARRELLA

Bild von Schlagerprofis.de

Fotos: ZDF, Sascha Baumann

Folge uns:

HELENE FISCHER: LUIS FONSI meldet sich: Er will „Deutsch lernen“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: LUIS FONSI freut sich ĂĽber die Zusammenarbeit

Der Weltstar LUIS FONSI hat sich nun auch zum Duett mit HELENE FISCHER zu Wort gemeldet. Er freut sich auf die Kooperation mit dem deutschen Superstar und bezeichnet HELENE sogar als seine Freundin. Auf Facebook schreibt er (ĂĽbersetzt ins Deutsche via Google):

Der deutsche Star, meine Freundin HELENE FISCHER, hat mich eingeladen, ein Lied mit ihr aufzunehmen, damit ich Deutsch ĂĽbe: Ich fĂĽhle mich so geehrt und bin unglaublich stolz darauf, mit the-one-and-only HELENE FISCHER einen Song aufgenommen zu haben!

Also doch ein deutschsprachiger Song?

Dieses Statement von LUIS FONSI lässt orakeln, dass es sich um einen Deutsch-Spanischen Song handeln könnte. – Manche Fans haben sich gefragt, warum HELENE FISCHER LUIS FONSI als Duettpartner erwählt hat. Die Zahlen sprechen da eine eindeutige Sprache – hier mal einige Fakten:

HELENE-Duett mit LUIS FONSI das meistangesehene Duett

Auf dem YouTube-Kanal von HELENE FISCHER ist das Duett mit LUIS FONSI das meistgeklickte Duett mit ĂĽber 14,2 Mio. Views. Lediglich die Solo-Hits wie „Atemlos durch die Nacht“, „Achterbahn“, „Herzbeben“, „Hallelujah“ und „Nur mit Dir“ konnten noch mehr Klicks generieren – das Duett mit LUIS FONSI hat sogar die „Flieger (live)“-Klicks aktuell ĂĽberholt.

LUIS FONSI: „Despacito“ zweitmeistgeklicktes YouTube-Musikvideo aller Zeiten

Auch wenn der eine oder andere HELENE-Fan gefragt haben mag: „Luis wer…?“, muss man sagen, dass LUIS FONSI klar ein Weltstar ist. Lange Zeit war sein „Despacito“ das meistgeklickte Musikvideo auf YouTube und steht in der ewigen Bestenliste noch immer auf Platz 2. Ăśber 7 Milliarden(!!!) Klicks sprechen eine sehr eindeutige Sprache. Auch vor dem Hintergrund dĂĽrfte er als Duettpartner ausgewählt worden sein.

Foto: Universal / Sandra Ludewig

Folge uns: