LUKE MOCKRIDGE: Karma is a bitch? Kommentare deaktiviert fĂĽr LUKE MOCKRIDGE: Karma is a bitch?

Head mockridge

+++Schlagerprofis-Kolumne+++Schlagerprofis-Kolumne+++

Am Freitag d. 13.09.2019 ist es nun soweit: SAT.1 wird um 20:15 die „Luke! Die Greatnightshow“ senden.

Ihr erinnert euch? ‚Comedian‘ Luke Mockridge (30) verärgerte Mitte August im ZDF-Fernsehgarten die Zuschauer, Gäste und vor allem die Moderatorin Andrea Kiewel. Die Details zu seinem hochnotpeinlichen Auftritt dĂĽrfte zwischenzeitlich jeder kennen.

Mittlerweile bestätigte es sich, dass diese ‚Darbietung‘ einzig und allein fĂĽr Lukes neue Show bei SAT.1 diente – die „Gags“ schrieben Kinder.

Wir von den Schlagerprofis werfen mal einen Blick in unsere redaktionelle Glaskugel und prophezeien wie folgt:

Die Premiere der sehr durchschnittlichen Sendung wird nur halbwegs erträgliche Quoten erreichen – und zwar nur wegen des Skandals im Vorfeld und der daraus erfolgten Medienpräsenz. Die Show selbst ist eine Aufzeichnung – hatte da jemand Angst, dass ‚Kiwi‘ eine Live-Sendung crasht? Obwohl ein solches Niveau bei Kiwi keinesfalls zu vermuten ist. Andererseits kann man Live-Sendungen natĂĽrlich nur mit professionellen, gestandenen und erfahrenen Moderatoren/Hostern machen, insofern verstehen wir SAT.1 natĂĽrlich.

Die Aufzeichnung der Show selbst wurde bereits schon redaktionell von der BILD-Zeitung begleitet. Das Fazit ist ernüchternd: Nichts besonderes, kein „Wumms“, den man eigentlich vermuten (w)sollte – aber auch hier sagen wir: Eben typengerecht zum Moderator! Die Quoten werden in den folgenden Ausstrahlungen sicherlich sinken und schnell an die Grenze stoßen, wo man über die Absetzung der Show bei SAT.1 nachdenken wird.

Und nun kommt die Weisheit „Karma is a bitch“ ins Spiel: Damit hat der Witzbold … Comedian Luke Mockridge kein Format mehr, welches er besetzen könnte. Die Aufgabe ist es dann, einem in der Branche „geächteten“ und dann mittlerweile ‚Pseudo-Entertainer‘ ein neues Format zu konzipieren. Das kostet viel Geld und will natĂĽrlich auch produziert werden – ob die bisherige Produktionsfirma Brainpool das Risiko eingeht? Bis dahin vergeht aber viel Zeit und Luke M. wird schnell in den Eimer der Vergessenheit fallen. Gut so! Da kann man wenigstens einen Deckel drauf machen.

Und am Ende wird jeder vernĂĽnftige Kaufmann wissen, dass neue Formate und Konzepte dann doch besser mit frischen und jungen Nachwuchstalenten besetzt werden sollten – statt mit unlustigen und ‚verbrannten‘ Hilfsmoderatoren, denen nichts zu peinlich ist, die (vermeintlich) eigene Karriere anzukurbeln. Und wir meinen damit einen Comedian, der es nicht mal ansatzweise schafft, sich bei denen zu entschuldigen, denen er direkt vor die FĂĽĂźe gespuckt hat – insbesondere Andrea Kiewel.

Wir sind und bleiben gespannt!

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

FLORIAN SILBEREISEN: Am 14.01.2023 präsentiert er „Schlagerabschied“ (von JĂśRGEN DREWS) statt „Schlager Champions“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Erste Show 2023 heiĂźt „Zum allerletzten Mal: Der groĂźe Schlagerabschied“ – von JĂśRGEN DREWS

Was vielfach schon orakelt und gemutmaßt wurde, ist nun offensichtlich amtlich: Nachdem im Oktober 2022 bereits der Schlagerbooom ausgefallen ist, finden auch die Schlager Champions zumindest nicht am gewohnten Sendeplatz (Erste Januarhälfte) statt. Stattdessen wird die längst aufgezeichnete Sendung mit JÜRGEN DREWS gesendet: Die Schlagergemeinde nimmt Abscheid vom König von Mallorca.

Am 14.01.2023 heiĂźt es somit nicht etwa „Schlager Champions“, sondern „Zum allerletzten Mal: Der groĂźe Schlagerabschied“. Neben JĂśRGEN DREWS werden sicher wieder die „ĂĽblichen Verdächtigen“ dabei sein. Erneut wird die „Feste“-Show mit FLORIAN SILBEREISEN also NICHT live ausgestrahlt. Ob zumindest der beliebte CD-Sampler „Schlager Champions“ mit den groĂźen Hits des vergangenen Jahres in diesem Jahr veröffentlicht wird, darf derweil stark bezweifelt werden…

Foto: © MDR/JürgensTV/BMC-Picture

Folge uns:

ANDY BORG: DAS sind die Gäste beim 50. „Schlager-SpaĂź“ – mit ERIC PHILIPPI u. a. (Sendetermin 1.1.23) 3

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG: An Neujahr tritt er gegen FLORIAN SILBEREISEN an

FĂĽr viele Schlagerfreunde ist es nicht schön, aber so ist es nun mal: Während im ZDF eine neue Folge des Traumschiffs gibt, bei der Kapitän FLORIAN SILBEREISEN an Bord ist, sendet der SWR eine Jubiläumsausgabe von „Schlager-SpaĂź mit ANDY BORG„. Gerne zeigen wir als erstes Schlagerportal die Fotos der Jubiläumsausgabe. Mit dabei sein werden: 

Patrick Lindner

    Bild von Schlagerprofis.de    

Eric Philippi

Bild von Schlagerprofis.de

Tokio Spitzbuam

Bild von Schlagerprofis.de

Bonny Tones

Bild von Schlagerprofis.de

Landfunk Tirol

Bild von Schlagerprofis.de

Tina Rainford

Bild von Schlagerprofis.de

Zellberg-Buam

Bild von Schlagerprofis.de

…und der Moderator

Bild von Schlagerprofis.de

Kurios: Kleiner Wermutstropfen: Während am 1. Januar die 50. Ausgabe von „Schlager-SpaĂź“ präsentiert wird, wird die 49. Ausgabe der Show am 21. Januar ausgestrahlt…

Fotos: SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

Folge uns: