UDO J√úRGENS – Schlagerprofis-Rezension seines heute erschienenen Buchs und H√∂rbuchs „Spiel des Lebens“ Kommentare deaktiviert f√ľr UDO J√úRGENS – Schlagerprofis-Rezension seines heute erschienenen Buchs und H√∂rbuchs „Spiel des Lebens“

Udo J√úrgens Spiel des Lebens

+++Schlagerprofis-Rezension+++Schlagerprofis-Rezension+++

Erste Posthum-Ver√∂ffentlichung seit zwei Jahren: ‚ÄěSpiel des Lebens‚Äú von Udo J√ľrgens und Michaela Moritz

Mit Udo J√ľrgens starb am 21. Dezember 2014 der wohl gr√∂√üte Unterhaltungsmusiker und -komponist des deutschen Sprachraums. Nach jahrelangen Erbstreitigkeiten unter J√ľrgens‚Äė Kindern wird sich nun um die Rechte seiner Kompositionen gestritten. Dies hat zur Folge, dass die 2017 erschienene CD ‚ÄěMerci Udo! 2‚Äú vom Markt genommen und seitdem keine CD von Udo J√ľrgens mehr ver√∂ffentlicht wurde.¬†

Doch immerhin gibt es anl√§sslich Udos 85. Geburtstag (abgesehen vom Film-Soundtrack „Ich war noch niemals in New York“) eine Ver√∂ffentlichung: Schon kurz nach der Ver√∂ffentlichung des Bestsellers ‚ÄěDer Mann mit dem Fagott‚Äú erz√§hlte der Musiker davon, dass er mit seiner Co-Autorin Michaela Moritz Kurzgeschichten schreibe. Diese wurden nun unter dem Titel ‚ÄěSpiel des Lebens‚Äú in Buchform ver√∂ffentlicht.

Die erste, autobiografische Geschichte ist titelgebend („Spiel des Lebens„), und der gro√üe Entertainer hat sie oft in Interviews erz√§hlt. Trotzdem war sie ihm anscheinend so wichtig, dass er sie auch schriftlich verewigt wissen wollte: Bei seinem erstem Besuch in Amerika, den er mit Studienfreunden unternahm, wollte er unbedingt ein Konzert seines Idols Sammy Davis jr. in Las Vegas erleben. Da er sich jedoch nicht einmal eine Stehplatzkarte leisten konnte, spielte er im Casino um das Eintrittsgeld. Das brachte ihm jedoch kein Gl√ľck, sodass er das Konzert nur an der B√ľhnent√ľr h√∂ren konnte. √úber 20 Jahre sp√§ter, als er l√§ngst selbst ein gro√üer Star war, wurde er zu Sammy Davis‚Äė Konzert in M√ľnchen eingeladen, vom Veranstalter zu seinem Platz gef√ľhrt und nach dem Konzert vom Star des Abends in seiner Garderobe empfangen¬† – und der letzte Song des Konzerts war eine Komposition von Udo J√ľrgens: ‚ÄěIf I never sing another song‚Äú.¬†

Die Geschichte – die einzige, die in der Ichform geschrieben ist – schildert eindr√ľcklich, wie sich das Leben eines Menschen in kurzer Zeit verwandeln kann. In den 1950er Jahren war Udo v√∂llig unbekannt, sang Auftragsschlager erfolglos nach und tingelte von Auftritt zu Auftritt – und pl√∂tzlich ist er zu dem gro√üen Star geworden, der er bis heute ist.

Die zweite Geschichte, ‚ÄěDas Lokal in der Kantstra√üe‚Äú, handelt von einem jungen Maler aus √Ėsterreich, der sich an der Berliner Akademie bewerben will. Damals ist er ein Niemand, der jeden Pfennig umdrehen muss. So besucht er die Berliner Paris Bar, in der er nun t√§glich einkehrt, solange er in Berlin verweilt. Der Kellner ist beeindruckt von dem jungen Maler, und sie freunden sich f√ľr die Dauer seines Berlin-Aufenthaltes an, verlieren sich jedoch dann aus den Augen. Im Dezember 2011 ist der nun alte Mann, der inzwischen zu einem weltweit anerkannten Maler geworden ist, wieder in Berlin und trifft dort seinen Freund, den Kellner, wieder, der bald seinen letzten Arbeitstag haben wird. Sie beschlie√üen, die vers√§umte Zeit nachzuholen, und werden nun enge Freunde.¬†

Udo-J√ľrgens-Kenner finden gewisse Parallelen zum Leben ihres Idols: wie der Maler musste sich auch J√ľrgens im Alter einer H√ľft-Operation unterziehen, wie der Hund des Kellners hie√ü auch Udos Hund Lucky. Die Geschichte endet mit einem Artikel der Berliner Zeitung vom Januar 2012, der vom letzten Arbeitstag eines Kellners in der Paris Bar berichtet. Dies erkl√§rt den wahren Kern der Geschichte, die J√ľrgens und seine letzte Lebensgef√§hrtin erz√§hlen. In der Geschichte bleiben jedoch beide Protagonisten namenlos.

‚ÄěBriefe aus der Fremde‚Äú erz√§hlt von einem Mann aus Indien, der in einer Fabrik arbeitet, in der Jeans hergestellt werden. Eines Tages wird der Arbeiter bef√∂rdert, er soll nun L√∂cher und Muster in die Jeans machen, da solche Jeans besonders gefragt sind. Darauf kann sich der Arbeiter jedoch keinen Reim machen. Er h√§lt solche Jeans f√ľr minderwertig. Deshalb bittet er einen Freund, einen Brief aufzusetzen, in dem er sich f√ľr die Qualit√§t der Jeans entschuldigt und um eine Erkl√§rung daf√ľr bittet, warum der Besitzer gerade so eine Jeans kauft.¬†

Die Jeans findet ihren K√§ufer in Deutschland, bei einem wohlhabenden Mann, der mit seiner Tochter shoppen geht. Der geschiedene Mann hat Schuldgef√ľhle, da er aufgrund seiner Arbeit wenig Zeit f√ľr seine Tochter hat. Udo-Fans m√∂gen nun wohl an das Lied ‚ÄěDer gekaufte Drachen‚Äú denken. Der Mann ist sehr ber√ľhrt von dem Brief des indischen Arbeiters und beschlie√üt, ihn finanziell zu unterst√ľtzen und ihn pers√∂nlich kennenzulernen. Die Erz√§hlung beschreibt sehr anschaulich die gegens√§tzlichen Welten Deutschland und Indien. Auch diese Geschichte basiert auf einem Zeitungsartikel.

‚ÄěDer Junge im Bus‚Äú erz√§hlt von einem k√∂rperbehinderten rum√§nischen Jungen, der mit seinem armen Vater den ganzen Tag Bus f√§hrt, um nicht frieren zu m√ľssen. Die Behinderung des Jungen erm√∂glicht es beiden, kostenlos mit dem Bus zu fahren. Sehr einf√ľhlsam wird die beklemmende Situation von Vater und Sohn geschildert. Die Behinderung des Jungen bewahrt sie vor dem Frieren, doch die t√§gliche Busfahrt auf der immer gleichen Strecke macht beiden die Begrenztheit ihres Lebensraumes bewusst. Nur tr√§umend kann der Junge seine Gehbehinderung und die Armut √ľberwinden, doch schon beim Aufwachen wird ihm die Ausweglosigkeit seiner Situation bewusst. Die Geschichte basiert auf einem Artikel der Deutschen Humanit√§ren Stiftung, laut dem der Junge und sein Vater gerettet werden konnten.

‚ÄěDer Tanz auf dem Balkon‚Äú spielt in Portugal und basiert auf einem Zeitungsartikel, in dem von einem reichen, alten Mann berichtetet wird, der einem portugiesischen Jungen einen Gro√üteil seines Verm√∂gens vererbt, ohne dass der Junge eine Erkl√§rung daf√ľr h√§tte. In der Geschichte von Udo J√ľrgens und Michaela Moritz wird der √§ltere Mann als ein kinderloser Mensch charakterisiert, dem nur noch die Gegenwart bleibt. Er war ein begeisterter Musiker, der es jedoch nur zum Barpianisten gebracht hatte. W√§hrend der alte Mann – auch er bleibt namenlos – durch die Stra√üen schlendert, sieht er einen Jungen auf dem Balkon eines Haus ausgelassen zur Musik tanzen. Die Unbefangenheit des Jungen ber√ľhrt ihn so sehr, dass er sich von ihm anstecken l√§sst und mittanzt. Im Tanz werden sie eins, ohne sich je wiederzusehen. Die Begegnung mit dem Jungen ber√ľhrt den alten Mann so sehr, dass er ihm fast 200.000 Euro vererbt, ohne ihn wirklich kennengelernt zu haben.

Wie die erste Geschichte ist auch die letzte Geschichte des Buches, ‚ÄěBilly oder die Stunde des K√∂nigs‚Äú, eng mit Udo J√ľrgens‚Äė Leben verkn√ľpft. Sie handelt von Billy Kudjoe Todzo, seit 1982 Percussionist in Udos Begleitband, dem Orchester Pepe Lienhard, sowie in den letzten Lebensjahren Udos Privatchauffeur bzw.¬† „-sekret√§r“. Neben Michaela Moritz war er dabei, als Udo J√ľrgens starb. J√ľrgens baute immer wieder Soloparts f√ľr Billy in seine Konzerte ein, auch auf der letzten Tournee. Die Geschichte schildert sehr einf√ľhlsam Billys Weg aus Ghana in eines der anerkanntesten Orchester der Welt.¬†

Die Kurzgeschichten von Udo J√ľrgens und seiner letzten Lebensgef√§hrtin Michaela Moritz sind wirklich lesenswert. Sie spiegeln J√ľrgens‘ Interesse f√ľr die unterschiedlichsten Kulturen und Lebenswelten der Menschen wider und √ľberraschen in ihrer einf√ľhlsamen Erz√§hlweise – auch wenn Fans sich sicher am meisten √ľber neue CD-Ver√∂ffentlichungen des Musikgenies freuen (w√ľrden).

‚ÄěSpiel des Lebens‚Äú erscheint heute, 28.08.2019, als Buch, eBook und als H√∂rbuch, f√ľr das Christian Berkel als Sprecher gewonnen werden konnte, der in der Verfilmung des ersten Buches von J√ľrgens und Moritz, ‚ÄěDer Mann mit dem Fagott‚Äú, Udos Gro√üvater Heinrich Bockelmann spielte.

Autor: Georg Fuchs (Vielen Dank f√ľr diese sehr fundierte Rezension!)

Bild von Schlagerprofis.de

 

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDREA BERG: Ihr Jubil√§umskonzert auf der Waldb√ľhne Berlin wurde mitgeschnitten 4

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA BERG: Medienberichten zufolge wurde ihr gestriges Konzert mitgeschnitten

Die Waldb√ľhne Berlin zu bespielen, ist wohl f√ľr jeden K√ľnstler etwas Besonderes. Diese Ehre wurde gestern (wie zueletzt 2019) ANDREA BERG zuteil. Immerhin ca. 10.000 Zuschauer konnte der Schlagersuperstar anlocken – kleiner Wermutstropfen: Die Waldb√ľhne hat Platz f√ľr ca. 22.000 Zuschauer. Und so baten laut Angaben der Berliner Zeitung Ordner das Publikum, nach unten durchzugehen, so dass sich f√ľr einen Video-Mitschnitt der Eindruck einer gut bef√ľllten Arena ergeben sollte – in der Tat waren somit die untersten Reihen sehr gut gef√ľllt, w√§hrend die oberen gro√üen R√§nge weitgehend leer blieben.

Kaltes Wetter Рheiße Stimmung

Dass das Wetter recht kalt war, tat der Stimmung keinen Abbruch – im Gegenteil – das Publikum feierte ANDREA BERG f√ľr ihre abwechslungsreiche Jubil√§umsshow, bei der sie auch G√§ste dabei hatte. Ihre „beste Freundin“ (immerhin hat sie anders als J√úRGEN DREWS, der in sozialen Medien schrieb, er habe nur EINEN Freund, n√§mlich MARK KELLER) MAITE KELLY durfte ebenso nicht fehlen wie die ESC-Legende JOHNNY LOGAN, mit dem ANDREA „Never Walk Alone“ sang.¬†

Beeindruckende B√ľhnenbilder, gro√üartige Kost√ľmwechsel, Pyrotechnik und nat√ľrlich die ganz gro√üen Hits von ANDREA BERG – das ist offensichtlich lohnenswert, f√ľr die Ewigkeit festzuhalten – gut m√∂glich, dass der Mitschnitt des sehenswerten Konzerts demn√§chst ver√∂ffentlicht wird. Die Fans (und nicht nur die, die dabei gewesen sind,) w√ľrde es sicherlich freuen.¬†

Wer das Jubil√§umskonzert von ANDREA BERG noch einmal live sehen m√∂chte, kann das am 4. Dezember 2022 in der Merkur-Spiel-Arena in D√ľsseldorf tun.¬†

 

 

 

 

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN: Spekulationen um das Adventsfest – ARD hat Sendetermin wohl anders belegt 8

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Was ist mit seinem traditionellen Adventsfest?

Das Hickhack um den Schlagerbooom 2022 ist kaum verdaut, da gibt es eine weitere Frage: Was ist mit dem traditionellen „Adventsfest der 100.000 Lichter“? Wir Schlagerprofis haben ja bereits darauf hingewiesen, dass genau an dem Termin, an dem diese Show ausgestrahlt wird, die winterliche BEATRICE-EGLI-Show ausgestrahlt werden soll und uns die Fantasie fehlt, dass die ARD allen Ernstes das Adventsfest gegen die BEATRICE-EGLI Show programmieren wird.¬†

„Your Songs“ am 26.11.2022 im Ersten

Nach Schlagerprofis-Informationen wird am 26.11. im Ersten die √ľberaus spannende Show „Your Songs“ ausgestrahlt. Wie wir als erstes Schlagerportal HIER berichtet haben, wird diese Show mit absoluten Superstars wie SARAH CONNOR und ROBBIE WILLIAMS, die in der Lage sind, auch live performen zu k√∂nnen, am 12. Oktober 2022 ab 19 Uhr in der media city Leipzig im Studio 3 aufgezeichnet. Unbekannt war uns bislang der Sendetermin. Nach unseren Informationen soll diese Sendung „ausgerechnet“ am 26.11.2022 ausgestrahlt werden. Das w√§re eigentlich der traditionelle „Adventsfest“-Termin.¬†

Was ist mit dem „Adventsfest“?

Wir sind gespannt auf die Kommunikation bez√ľglich des Adventsfests. Sofern es dabei bleibt, dass im MDR die BEATRICE-EGLI-Show am 26.11. ausgestrahlt wird und in der ARD (sofern unsere Informationen stimmen) „Your Songs“ (und parallel ein WM-Spiel), bleibt schlicht kein Platz f√ľr das Adventsfest. Nun ist nat√ľrlich m√∂glich, dass die wohl beliebteste Show von FLORIAN SILBEREISEN an einem anderen Termin ausgestrahlt wird. Wenn also ab Ende November von der ARD kommuniziert wird, dass an einem Samstagabend ein „Programm nach Ansage“ (oder so √§hnlich) kommt, kann man sich seinen Teil denken.

Nicht falsch verstehen: Abgesehen vom letztj√§hrigen Adventsfest waren gerade diese SILBEREISEN-Shows immer sehr sch√∂n und toll produziert – wir w√ľrden uns freuen, wenn gerade diese Show auch in diesem Jahr ausgestrahlt wird. Es bleibt spannend…

Foto: MDR/Andreas Lander

Folge uns: