KAYA LAß veröffentlicht neue Single „Küstenküsse“ – Eine peppige Hommage an die Heimat und die nordische Küste 0

Laß Kaya

Vielen noch bekannt als „Kaos Kaya“ von Delta Radio, ist Katharina Laß inzwischen die nimmermüde Moderatorin beim Radiosender Antenne Niedersachsen und ist allgemein als Kaya Laß bekannt. Sie moderiert dort nicht nur täglich im Studio, sondern hat auch ihren eigenen Podcast und moderiert oft auch auf Events des Radiosenders. Sehr beliebt ist besonders die „Antenne Niedersachsen Hittour“ im Frühjahr. Dort werden jährlich 4-5 Orte besucht, die sich vorab bewerben können, um gemeinsam mit den Bewohnern eine Ortshymne aufzunehmen (gekürzte Coverversionen von bekannten Radio-Hits). Im letzten Jahr wurde ihr eine große, sehr verdiente Ehre zu Teil: Sie wurde zur Radiomoderatorin des Jahres gewählt!!

Und auch das Singen liebt sie, hat früher schon Songs aufgenommen und covert gerne ihre Lieblingslieder. Erst kürzlich hat sie ein professionelles Video von ihrer Version zu Sarah Connors Hit „Vincent“ veröffentlicht, das in den USA aufgenommen wurde. Große Bekanntheit erlangte sie mit ihrer starken Hymne über den Norden, welche sicherlich sehr vielen Norddeutschen aus der Seele spricht. „Nordlichter“ besingt mit ganz viel Charme und Ehrlichkeit die Verbundenheit zur Heimat und deren Besonderheiten.

Ihre Gesangskarriere organisiert sie ohne Management und Label ganz alleine, im vergangenen Jahr hat sie für Freunde und Fans eine CD herausgebracht, die in begrenzter Stückzahl noch bei ihr erhältlich ist, darunter ist natürlich auch ihr Hit „Nordlichter“.

Und nun erschien aktuell ihre brandneue Single „Küstenküsse“. Der Song mit dem kraftvollen, flotten Sound erzählt von der magischen Anziehungskraft der Heimat. Sie hat schon soviel von der Welt gesehen, doch gefiel es ihr daheim immer noch am Besten. So lautet die passende Zeile „Geflogen, gefallen, egal, wo wir waren, eins ist ja wohl klar: am Schönsten sind Küstenküsse“.

Dabei überzeugt der tolle Text mit vielen starken Zeilen, so z. B. „Paris ist echt romantisch, aber Küste ist in Kiel“ Die Sängerin vergleicht dabei sehr bekannte Sehenswürdigkeiten mit Orten ihrer Heimat. „Ich wüsste nicht wo ich lieber küsste, ich küsste dich fast an jeder Küste“ unterstreicht, dass sie genau hier mit ihm glücklich ist und nicht weit zu fahren braucht. Sehr gelungen sind auch die Backings am Ende.

Ein schöner, moderner Song, der nicht nur Nordlichtern gefallen dürfte!

Kevin Drewes

Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × vier =

DIE AMIGOS – Nanu – bei Media Control auf Platz 9… 0

CD Cover 50 Jahre Amigos

Wie wir als erstes Schlagerportal HIER berichtet haben, haben es Bernd und Karl-Heinz von den AMIGOS mal wieder geschafft. Mit ihrem Album „50 Jahre – unsere Schlager von damals“ sind sie in den offiziellen(!) Albumcharts der GfK auf Platz 1 gelandet. Dabei sind uns zwei Dinge aufgefallen, von denen eins jetzt besonders spannend ist:

– In den Midweek-Charts waren die Amigos nicht nur mit „50 Jahre…“ auf Platz 1, sondern zusätzlich noch mit der parallel erschienenen DVD „Amigos TV“ auf Platz 8. Das Album „Amigos TV“ ist aber NICHT in der Liste „Albumcharts“ vertreten, so dass davon auszugehen ist, dass auch die „Amigos TV“-Abverkäufe der „50 Jahre“-Produktion zugeschlagen wurden. Das ist ein legaler Trick, der sehr oft Anwendung findet – diesmal aber einfach auffällt, weil in den Midweeks „Amigos TV“ noch gesondert gelistet war.

– Erstaunlich ist auch, dass diesmal – anders als sonst – die Amigos nicht mehr als „volkstümliche Musik“, sondern als „Schlager“ firmieren. Das passt zwar zu ihrer Musikrichtung, aber auffällig ist es schon, dass man inzwischen das Schlagergenre auch so deklariert und die Amigos damit natürlich auch in der Schlager-Bestenliste auf Platz 1 stehen (, was dann bei einer Auswertung der „Schlager des Monats“ (Bernhard Brink) hilfreich sein könnte.

Sehr merkwürdig ist nun das HIER aufrufbare „inoffizielle“ Ranking von Media Control, das bekanntlich nicht nach Verkaufsgegenwert, sondern nach verkauften Einheiten rechnet. Meistens sind die Platzierungen der offiziellen Charts und der von Media Control schon sehr ähnlich – aber „nur“ Platz 9 für die Amigos bei Media Control – das ist schon sehr erstaunlich. Auch wenn letztlich die offiziellen Charts das Maß aller Dinge sind, spricht das einmal mehr für mehr Transparenz bei der Charterhebung…

BEN ZUCKER: VÖ von „Wer sagt das?! Zugabe!“ auf den 3. April verschoben 0

Ben Zucker Wer sagt das Zugabe

Nanu, da werden einige Ben-Zucker-Fans wohl etwas geduldiger sein müssen als erwartet. Eigentlich war das „Update“ von Bens aktuellem Album (incl. Live-Mitschnitt) für den 13. März geplant – nun müssen die Fans sich doch noch etwas länger gedulden – genauer gesagt drei Wochen. Nunmehr ist das Veröffentlichungsdatum von „Wer sagt das?! Zugabe!“ auf den 3. April verschoben worden. Den Grund dafür verrät Ben seinen Fans auf seinen sozialen Kanälen wie Facebook: „Wir brauchen noch etwas mehr Zeit für die Fertigstellung der Live-DVD und Doku„. Ben verspricht dafür, dass es „richtig geil“ werde – und Vorfreude ist ja ohnehin die schönste Freude…