SOTIRIA: Kuriose Vollplayback-Ansagen bei den „Schlagern des Sommers“ Kommentare deaktiviert fĂĽr SOTIRIA: Kuriose Vollplayback-Ansagen bei den „Schlagern des Sommers“

CD Cover Nacht voll Schatten

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Die Sängerin SOTIRIA hat mit „Nacht voll Schatten“ die Neuaufnahme eines Klassikers von Juliane Werding auf den Markt gebracht. TV-Premiere feierte sie bei den Schlagern des Sommers. NatĂĽrlich sang sie wie alle Interpreten des Abends Vollplayback – der einzige Sänger, der sich dem hin und wieder widersetzt, Andreas Gabalier, war ja nicht dabei.

So weit – so gut – oder weniger gut. Ein Argument der Schlagerprofis, warum wir Vollplayback kontraproduktiv finden, ist, dass der Kontakt zum Publikum darunter leidet. Die direkte Ansprache bleibt dabei einfach auf der Strecke – also zumindest bei denen, die singen können. Diejenigen, die das ohnehin nicht können, sollen ja ruhig gerne weiter Vollplayback singen.

Richtig kurios und in einigen Foren schon sĂĽffisant kommentiert wurde das, was sich bei den Schlagern des Sommers tat. Sotiria feuerte nämlich ihr Publikum an mit SprĂĽchen wie „einmal noch.. alle zusammen“ und „vielen Dank!“ an – und zwar – unglaublich – ebenfalls im Vollplayback-Verfahren. Demzufolge könnte angedacht werden, dass neben dem Gesang auch die Moderation Vollplayback zu erfolgen hat. Sicher wird uns demnächst auch erklärt, dass es „technisch nicht anders gehe“ als auch die Moderationen im Playback zu bringen. Immerhin hat man beschämt Sotiria bei ihren Vollplayback-Ansagen nicht eingeblendet, die peinlichen Playback-Moderationen sind aber schon sehr gut zu hören – siehe im Video ab ca. Minute 03:30…

Ob der fast noch peinlichere „Zugabe“-Buzzer eingesetzt wurde, der eigentlich nur dann zum Tragen kam, wenn wirklich NIEMAND eine Zugabe haben wollte, wissen wir nicht – aber wir sind gespannt, wie das neue Phänomen der Aufnahme von Vollplayback-Ansagen sich weiter durchsetzen wird. Wir hoffen, dass dieser Unsinn möglichst keine weiteren BlĂĽten treiben wird…

Womöglich wird Sotiria demnächst eh mehr als Tänzerin im Focus stehen – GerĂĽchten zufolge wird sie bei „Let’s Dance“ mitwirken. Wir gehen davon aus, dass sie zumindest bei RTL ihre Interviews live fĂĽhren wird…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDREA BERG: Ihr Jubiläumskonzert auf der Waldbühne Berlin wurde mitgeschnitten 4

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA BERG: Medienberichten zufolge wurde ihr gestriges Konzert mitgeschnitten

Die WaldbĂĽhne Berlin zu bespielen, ist wohl fĂĽr jeden KĂĽnstler etwas Besonderes. Diese Ehre wurde gestern (wie zueletzt 2019) ANDREA BERG zuteil. Immerhin ca. 10.000 Zuschauer konnte der Schlagersuperstar anlocken – kleiner Wermutstropfen: Die WaldbĂĽhne hat Platz fĂĽr ca. 22.000 Zuschauer. Und so baten laut Angaben der Berliner Zeitung Ordner das Publikum, nach unten durchzugehen, so dass sich fĂĽr einen Video-Mitschnitt der Eindruck einer gut befĂĽllten Arena ergeben sollte – in der Tat waren somit die untersten Reihen sehr gut gefĂĽllt, während die oberen groĂźen Ränge weitgehend leer blieben.

Kaltes Wetter – heiĂźe Stimmung

Dass das Wetter recht kalt war, tat der Stimmung keinen Abbruch – im Gegenteil – das Publikum feierte ANDREA BERG fĂĽr ihre abwechslungsreiche Jubiläumsshow, bei der sie auch Gäste dabei hatte. Ihre „beste Freundin“ (immerhin hat sie anders als JĂśRGEN DREWS, der in sozialen Medien schrieb, er habe nur EINEN Freund, nämlich MARK KELLER) MAITE KELLY durfte ebenso nicht fehlen wie die ESC-Legende JOHNNY LOGAN, mit dem ANDREA „Never Walk Alone“ sang. 

Beeindruckende BĂĽhnenbilder, groĂźartige KostĂĽmwechsel, Pyrotechnik und natĂĽrlich die ganz groĂźen Hits von ANDREA BERG – das ist offensichtlich lohnenswert, fĂĽr die Ewigkeit festzuhalten – gut möglich, dass der Mitschnitt des sehenswerten Konzerts demnächst veröffentlicht wird. Die Fans (und nicht nur die, die dabei gewesen sind,) wĂĽrde es sicherlich freuen. 

Wer das Jubiläumskonzert von ANDREA BERG noch einmal live sehen möchte, kann das am 4. Dezember 2022 in der Merkur-Spiel-Arena in Düsseldorf tun. 

 

 

 

 

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN: Spekulationen um das Adventsfest – ARD hat Sendetermin wohl anders belegt 8

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Was ist mit seinem traditionellen Adventsfest?

Das Hickhack um den Schlagerbooom 2022 ist kaum verdaut, da gibt es eine weitere Frage: Was ist mit dem traditionellen „Adventsfest der 100.000 Lichter“? Wir Schlagerprofis haben ja bereits darauf hingewiesen, dass genau an dem Termin, an dem diese Show ausgestrahlt wird, die winterliche BEATRICE-EGLI-Show ausgestrahlt werden soll und uns die Fantasie fehlt, dass die ARD allen Ernstes das Adventsfest gegen die BEATRICE-EGLI Show programmieren wird. 

„Your Songs“ am 26.11.2022 im Ersten

Nach Schlagerprofis-Informationen wird am 26.11. im Ersten die ĂĽberaus spannende Show „Your Songs“ ausgestrahlt. Wie wir als erstes Schlagerportal HIER berichtet haben, wird diese Show mit absoluten Superstars wie SARAH CONNOR und ROBBIE WILLIAMS, die in der Lage sind, auch live performen zu können, am 12. Oktober 2022 ab 19 Uhr in der media city Leipzig im Studio 3 aufgezeichnet. Unbekannt war uns bislang der Sendetermin. Nach unseren Informationen soll diese Sendung „ausgerechnet“ am 26.11.2022 ausgestrahlt werden. Das wäre eigentlich der traditionelle „Adventsfest“-Termin. 

Was ist mit dem „Adventsfest“?

Wir sind gespannt auf die Kommunikation bezĂĽglich des Adventsfests. Sofern es dabei bleibt, dass im MDR die BEATRICE-EGLI-Show am 26.11. ausgestrahlt wird und in der ARD (sofern unsere Informationen stimmen) „Your Songs“ (und parallel ein WM-Spiel), bleibt schlicht kein Platz fĂĽr das Adventsfest. Nun ist natĂĽrlich möglich, dass die wohl beliebteste Show von FLORIAN SILBEREISEN an einem anderen Termin ausgestrahlt wird. Wenn also ab Ende November von der ARD kommuniziert wird, dass an einem Samstagabend ein „Programm nach Ansage“ (oder so ähnlich) kommt, kann man sich seinen Teil denken.

Nicht falsch verstehen: Abgesehen vom letztjährigen Adventsfest waren gerade diese SILBEREISEN-Shows immer sehr schön und toll produziert – wir wĂĽrden uns freuen, wenn gerade diese Show auch in diesem Jahr ausgestrahlt wird. Es bleibt spannend…

Foto: MDR/Andreas Lander

Folge uns: