Catharina Schwarz veröffentlicht neue Single „Mädchen im Spiegel“ Kommentare deaktiviert für Catharina Schwarz veröffentlicht neue Single „Mädchen im Spiegel“

CD Cover Mädchen im Spiegel

Am kommenden Freitag, den 02.08.2019 veröffentlicht die Dresdnerin Catharina Schwarz ihren neuen Titel „Mädchen im Spiegel“. Wir haben ihn schon heute für euch exklusiv in unserer Kurzrezension!

„Mädchen im Spiegel“ macht so richtig Lust auf mehr. Das Intro „Spieglein, Spieglein an der Wand“ ist sehr stimmig. Danach legt der Titel direkt flott los. Er erzählt von der groĂźen Liebe, die man oft nicht vorhersehen kann. Und so passiert es auch ihr. Eigentlich lebte sie zufrieden und brauchte auch nicht mehr, die Zeile dazu: „In meinem kleinen Kosmos hab ich’s mir bequem gemacht“. Sie muss feststellen, dass die groĂźe Liebe auch mal ganz plötzlich kommen kann.

Die passende Zeile dazu: „Das Leben passiert einfach so, während du noch planst. Dass du meins aus den Angeln hebst, hätt‘ ich nie geahnt“. Und weiter: „Wir haben auf unser Herz gehört, nicht auf den Verstand. Ein GlĂĽck, sonst wären wir jetzt nicht hier, hätten unsere Chance vertan“.

Auf Wolke 7 schwebend besingt sie im Refrain: „Das Mädchen im Spiegel lacht mich an, wie schnell sich doch alles ändern kann…“ Die starken Beats ĂĽberzeugen sehr, der Titel ist absolut partytauglich und lädt zum Tanzen ein. „Ausgerechnet wir, ausgerechnet jetzt“ kam ihr Traummann um die Ecke, „das Mädchen im Spiegel ist glaub ich hoffnungslos verliebt“.

Der Song gefällt uns ausgesprochen gut. Der Titel ist flott, bietet kraftvolle Beats, und Catharinas Stimme überzeugt uns auch sehr! Hier noch der offizielle Pressetext:

Sie zählt zu einer der Neuentdeckungen des Jahres, denn wer kann schon als „Greenhorn“, wie sich Catharina Schwarz selbst gern bezeichnet hat, von sich behaupten, bereits mit ihrer ersten Single 11 Wochen in den TOP 100 der offiziellen Air Play Charts vertreten gewesen zu sein. Diesen selbstgewählten Wortlaut kann sie spätestens jetzt endgĂĽltig ad acta legen.

Mit „Mädchen im Spiegel“ veröffentlicht sie nun den nächsten Ohrwurm, mit dem sie die Fans (und diejenigen, die es spätestens mit diesem Song sein werden), auf ihre weitere Reise nimmt und damit die Wartezeit auf ihr kommendes Album „Perfekt-Unperfekt“ verkĂĽrzt.

Mit der nun erscheinenden Single zeigt Catharina einmal mehr, wie viel Erfahrung sie bereits in ihrem Leben gesammelt hat, die jedoch jeder von uns auch schon gemacht haben dĂĽrfte. Sie beschreibt in ihren autobiographisch angelegten Texten Situationen des Alltags, aber auch die besonderen Momente, die einen bewegen, mit allen Höhen und Tiefen. Sich eine Auszeit gönnend, sich selbst reflektierend festzustellen, dass man sich selbst neu justieren möchte, ohne sich selbst fremd zu werden. Dabei ist ein Blick in den Spiegel manchmal einer der ersten Schritte, um sein „GegenĂĽber“ etwas genauer zu betrachten.

Doch wen oder was sehen wir? Uns selbst? Eine andere Person? Jemand, der wir gern sein wollen, oder das, was wir wirklich sind? Sicher ist, unser Spiegelbild zeigt nur unser äußeres, es blickt nicht in uns hinein.

Aber es hat die Macht uns zu sagen, dass wir etwas verändern wollen, uns aufmuntern, unsere Gedanken neu sortieren zu lassen, uns im jetzt und hier träumerisch zu verlieren. Und wenn einem das Glück neu begegnet, schöpft man aus diesem eigenen Spiegelbild neuen Mut, neue Kraft. So ein Spiegel kann einen eben manchmal verzaubern, ohne ein Wort gesagt zu haben.

Produziert wurde dieser Song erneut von Peter Jordan (Ben Zucker, Beatrice Egli, JĂĽrgen Drews), der sich auch fĂĽr die beiden Vorgänger „Mach mir nichts vor“ und „Wir laufen los“ verantwortlich zeichnet.

„Es ist schon unglaublich und grenzt manchmal an ein Wunder, wenn man ganz plötzlich ein vollkommen anderes Bild von sich hat“, so Catharina. „Eben noch hast du so da gestanden, dich mit dem immer wiederkehrenden Alltag, den immer gleichen Abläufen in deiner Beziehung, in der du dich selbst verloren glaubtest, zufrieden zu geben und nichts mehr erwarten zu wollen. Dann steht plötzlich dieser eine Mensch da, der dir neue, andere Wege aufzeigt und dich spĂĽren lässt, wie wertvoll du eigentlich bist. Dein ganzes Umfeld sieht und spĂĽrt diese Veränderung vor dir, wie du selbst Lebensfreude und Kraft versprĂĽhst, bis zu dem Zeitpunkt, an dem du dich selbst erneut im Spiegel betrachtest und dein neues ich erkennst“.

Mehr Infos unter www.catharina-schwarz.de

Musik & Text: Catharina Schwarz, Peter Jordan, Marc Steinmeier

Label: Megamix / Warner Music

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDREA KIEWEL: Heute heiĂźt es „Fernsehgarten On Tour“ – mit OLI. P, CITY, SENTA – und wenig Schlager 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: „Fernsehgarten On Tour“ verlängert die Saison

Die Fans wird es freuen: Auch in diesem Jahr geht der Fernsehgarten auf Tour – diesmal nach Erfurt. Von dort wird morgen die erste von drei „Spezialausgaben“ des Fernsehgartens ausgestrahlt – „mitten aus den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit“, wie es im Pressetext heiĂźt. 

Mit dabei sind (Schlagerfans müssen jetzt wieder stark sein): 

  • CITY
  • OLI. P
  • SENTA
  • JOHNNY LOGAN
  • ALEXANDER EDER
  • THE RASMUS
  • CULCHA CANDELA
  • SEVEN feat. CHIARA CASTELLI
  • JOHN RIOT
  • 2WELTEN

Foto: ZDF, Marcus Höhn

Folge uns:

ANDREA BERG: Ihr Jubiläumskonzert auf der Waldbühne Berlin wurde mitgeschnitten 4

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA BERG: Medienberichten zufolge wurde ihr gestriges Konzert mitgeschnitten

Die WaldbĂĽhne Berlin zu bespielen, ist wohl fĂĽr jeden KĂĽnstler etwas Besonderes. Diese Ehre wurde gestern (wie zueletzt 2019) ANDREA BERG zuteil. Immerhin ca. 10.000 Zuschauer konnte der Schlagersuperstar anlocken – kleiner Wermutstropfen: Die WaldbĂĽhne hat Platz fĂĽr ca. 22.000 Zuschauer. Und so baten laut Angaben der Berliner Zeitung Ordner das Publikum, nach unten durchzugehen, so dass sich fĂĽr einen Video-Mitschnitt der Eindruck einer gut befĂĽllten Arena ergeben sollte – in der Tat waren somit die untersten Reihen sehr gut gefĂĽllt, während die oberen groĂźen Ränge weitgehend leer blieben.

Kaltes Wetter – heiĂźe Stimmung

Dass das Wetter recht kalt war, tat der Stimmung keinen Abbruch – im Gegenteil – das Publikum feierte ANDREA BERG fĂĽr ihre abwechslungsreiche Jubiläumsshow, bei der sie auch Gäste dabei hatte. Ihre „beste Freundin“ (immerhin hat sie anders als JĂśRGEN DREWS, der in sozialen Medien schrieb, er habe nur EINEN Freund, nämlich MARK KELLER) MAITE KELLY durfte ebenso nicht fehlen wie die ESC-Legende JOHNNY LOGAN, mit dem ANDREA „Never Walk Alone“ sang. 

Beeindruckende BĂĽhnenbilder, groĂźartige KostĂĽmwechsel, Pyrotechnik und natĂĽrlich die ganz groĂźen Hits von ANDREA BERG – das ist offensichtlich lohnenswert, fĂĽr die Ewigkeit festzuhalten – gut möglich, dass der Mitschnitt des sehenswerten Konzerts demnächst veröffentlicht wird. Die Fans (und nicht nur die, die dabei gewesen sind,) wĂĽrde es sicherlich freuen. 

Wer das Jubiläumskonzert von ANDREA BERG noch einmal live sehen möchte, kann das am 4. Dezember 2022 in der Merkur-Spiel-Arena in Düsseldorf tun. 

 

 

 

 

Folge uns: