Catharina Schwarz veröffentlicht neue Single „Mädchen im Spiegel“ Kommentare deaktiviert für Catharina Schwarz veröffentlicht neue Single „Mädchen im Spiegel“

CD Cover Mädchen im Spiegel

Am kommenden Freitag, den 02.08.2019 veröffentlicht die Dresdnerin Catharina Schwarz ihren neuen Titel „Mädchen im Spiegel“. Wir haben ihn schon heute für euch exklusiv in unserer Kurzrezension!

„Mädchen im Spiegel“ macht so richtig Lust auf mehr. Das Intro „Spieglein, Spieglein an der Wand“ ist sehr stimmig. Danach legt der Titel direkt flott los. Er erzählt von der großen Liebe, die man oft nicht vorhersehen kann. Und so passiert es auch ihr. Eigentlich lebte sie zufrieden und brauchte auch nicht mehr, die Zeile dazu: „In meinem kleinen Kosmos hab ich’s mir bequem gemacht“. Sie muss feststellen, dass die große Liebe auch mal ganz plötzlich kommen kann.

Die passende Zeile dazu: „Das Leben passiert einfach so, während du noch planst. Dass du meins aus den Angeln hebst, hätt‘ ich nie geahnt“. Und weiter: „Wir haben auf unser Herz gehört, nicht auf den Verstand. Ein Glück, sonst wären wir jetzt nicht hier, hätten unsere Chance vertan“.

Auf Wolke 7 schwebend besingt sie im Refrain: „Das Mädchen im Spiegel lacht mich an, wie schnell sich doch alles ändern kann…“ Die starken Beats überzeugen sehr, der Titel ist absolut partytauglich und lädt zum Tanzen ein. „Ausgerechnet wir, ausgerechnet jetzt“ kam ihr Traummann um die Ecke, „das Mädchen im Spiegel ist glaub ich hoffnungslos verliebt“.

Der Song gefällt uns ausgesprochen gut. Der Titel ist flott, bietet kraftvolle Beats, und Catharinas Stimme überzeugt uns auch sehr! Hier noch der offizielle Pressetext:

Sie zählt zu einer der Neuentdeckungen des Jahres, denn wer kann schon als „Greenhorn“, wie sich Catharina Schwarz selbst gern bezeichnet hat, von sich behaupten, bereits mit ihrer ersten Single 11 Wochen in den TOP 100 der offiziellen Air Play Charts vertreten gewesen zu sein. Diesen selbstgewählten Wortlaut kann sie spätestens jetzt endgültig ad acta legen.

Mit „Mädchen im Spiegel“ veröffentlicht sie nun den nächsten Ohrwurm, mit dem sie die Fans (und diejenigen, die es spätestens mit diesem Song sein werden), auf ihre weitere Reise nimmt und damit die Wartezeit auf ihr kommendes Album „Perfekt-Unperfekt“ verkürzt.

Mit der nun erscheinenden Single zeigt Catharina einmal mehr, wie viel Erfahrung sie bereits in ihrem Leben gesammelt hat, die jedoch jeder von uns auch schon gemacht haben dürfte. Sie beschreibt in ihren autobiographisch angelegten Texten Situationen des Alltags, aber auch die besonderen Momente, die einen bewegen, mit allen Höhen und Tiefen. Sich eine Auszeit gönnend, sich selbst reflektierend festzustellen, dass man sich selbst neu justieren möchte, ohne sich selbst fremd zu werden. Dabei ist ein Blick in den Spiegel manchmal einer der ersten Schritte, um sein „Gegenüber“ etwas genauer zu betrachten.

Doch wen oder was sehen wir? Uns selbst? Eine andere Person? Jemand, der wir gern sein wollen, oder das, was wir wirklich sind? Sicher ist, unser Spiegelbild zeigt nur unser äußeres, es blickt nicht in uns hinein.

Aber es hat die Macht uns zu sagen, dass wir etwas verändern wollen, uns aufmuntern, unsere Gedanken neu sortieren zu lassen, uns im jetzt und hier träumerisch zu verlieren. Und wenn einem das Glück neu begegnet, schöpft man aus diesem eigenen Spiegelbild neuen Mut, neue Kraft. So ein Spiegel kann einen eben manchmal verzaubern, ohne ein Wort gesagt zu haben.

Produziert wurde dieser Song erneut von Peter Jordan (Ben Zucker, Beatrice Egli, Jürgen Drews), der sich auch für die beiden Vorgänger „Mach mir nichts vor“ und „Wir laufen los“ verantwortlich zeichnet.

„Es ist schon unglaublich und grenzt manchmal an ein Wunder, wenn man ganz plötzlich ein vollkommen anderes Bild von sich hat“, so Catharina. „Eben noch hast du so da gestanden, dich mit dem immer wiederkehrenden Alltag, den immer gleichen Abläufen in deiner Beziehung, in der du dich selbst verloren glaubtest, zufrieden zu geben und nichts mehr erwarten zu wollen. Dann steht plötzlich dieser eine Mensch da, der dir neue, andere Wege aufzeigt und dich spüren lässt, wie wertvoll du eigentlich bist. Dein ganzes Umfeld sieht und spürt diese Veränderung vor dir, wie du selbst Lebensfreude und Kraft versprühst, bis zu dem Zeitpunkt, an dem du dich selbst erneut im Spiegel betrachtest und dein neues ich erkennst“.

Mehr Infos unter www.catharina-schwarz.de

Musik & Text: Catharina Schwarz, Peter Jordan, Marc Steinmeier

Label: Megamix / Warner Music

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

SANTIANO: Sommerfestivals müssen verschoben werden 0

Bild von Schlagerprofis.de

SANTIANO: „Schweren Herzens lassen wir die Katze aus dem Sack“

Auch die Jungs von SANTIANO leiden unter der Pandemie. Die Jungs hatten mehrere große Semmerfestivals geplant, für die sie nun Planungssicherheit schaffen wollen. Die ersten fünf „Live & Open Air“-Konzerte in Bad Segeberg, auf Rügen und in Goslar können nicht zum geplanten Termin gespielt werden. Ersatztermine finden sich im Titelbild, Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Information des Veranstalters

Der Veranstalter SEMMEL informiert die Fans wie folgt:

Aufgrund der aktuellen Situation in der Pandemie, werden nun doch die ersten fünf „Live & Open Air“-Konzerte von Santiano in den Sommer 2022 verlegt. Wir alle haben gehofft, dass es dieses Jahr einen Konzertsommer mit den Männern aus dem hohen Norden geben wird, bei dem kräftig mitgefeiert und -getanzt werden kann. Aber größere Mehr-Tages-SommerFestivals erfordern eine intensive Vorbereitungszeit sowie Planungssicherheit für alle Beteiligten, die leider nicht gegeben ist. Alle Beteiligten sind in intensivem Austausch miteinander und werden über aktuelle Entwicklungen rechtzeitig informieren.

Bereits erworbene Tickets für Bad Segeberg, Ralswiek/Rügen und Goslar behalten für die neuen Termine 2022 natürlich ihre Gültigkeit.

Zu allen weiteren Terminen wird rechtzeitig informiert.

Hier alle verlegten Sommertermine im Überblick:

21.05.2022 Bad Segeberg, Kalkberg Arena (verlegt vom 21.05.2021)
22.05.2022 Bad Segeberg, Kalkberg Arena (verlegt vom 22.05.2021 )
27.05.2022 Ralswiek/Rügen, Naturbühne Ralswiek (verlegt vom 28.05.2021)
28.05.2022 Ralswiek/Rügen, Naturbühne Ralswiek (verlegt vom 29.05.2021 )
23.06.2022 Goslar, Kaiserpfalz Open-Air (verlegt vom 24.06.2021)

Quelle: SEMMEL

Folge uns:

STEFAN MROSS: Hitsommerkönig (oder -königin) 2021 gesucht 1

Immer wieder sonntags - Stefan Mross

STEFAN MROSS fördert auch 2021 Talente

Die „Sommerhitparade“ findet auch 2021 statt. Auch wenn es noch ein paar Wochen hin ist bis zur diesjährigen Staffel „Immer wieder sonntags“ ist, laufen die Vorbereitungen wieder auf Hochtouren. Sehr löblich: Auch in dieser Saison fördern STEFAN MROSS und KIMMIG Entertainment den musikalischen Nachwuchs auf der Suche nach derm Sommerhitkönig (bzw. der Sommerhitkönigin) und schafft damit eine der wenigen Platformen zur ehrlichen Nachwuchsförderung – dafür geht der Daumen natürlich rauf!

Teilnahmevoraussetzungen

Der SWR verrät die Teilnahmevoraussetzungen:

  • Nur eigene und neue deutschsprachige Titel werden zugelassen.
  • Bislang dürfen keine großen TV-Auftritte absolviert worden sein.
  • Altersbeschränkung: Künstler ab 14 Jahren sind zugelassen.

Aufforderung an Schlagernachwuchs: Bewerbt euch

Hin und wieder bekommen auch wir mit, wer sich so alles „beschwert“, nicht bei FLORIAN SILBEREISEN auftreten zu dürfen. Da entwickeln wir dann schon mal Verständnis für den Papst. Wir kritisieren, dass Leute wie LAURA WILDE, G. G. ANDERSON, CLAUDIA JUNG, LADY SUNSHINE & MR. MOON u. a. (einach wahllose Beispiele) keine Chance bekommen. Reiner Nachwuchs hat eine tolle Chance bei STEFAN MROSS und sollte sich erst mal dort beweisen – sehr gut, dass es diese Möglichkeit heutzutage noch gibt.

Hier kann man sich bewerben

Wer Nachfolger der charmanten PAULINE wird, die mit „Sommer in Marseille“ auftrumpfen konnte, wissen wir natürlich noch nicht. Für die neue Saison kann man sich ab sofort HIER bewerben. Wir drücken die Daumen!

Foto: © SWR/Wolfgang Breiteneicher

 

 

Folge uns: