Giovanni Zarrella im Interview mit Schlagerprofis.de – Album „La Vita e Bella“ und was Ross Antony damit zu tun hat 1

Im vergangen Monat führte unser rasender Reporter Kevin Drewes beim Medienlunch im Andronaco HafenContor ein spannendes und sympathisches Interview mit Giovanni Zarrella.

Giovanni, ehemaliges Mitglied der Boyband Bro’Sis, startet mit seinem ersten Album „La Vita e Bella“ seine Solo-Karriere als Schlägersänger. Sein Anliegen ist es, beide Herzen, die in seiner Brust schlagen, zu vereinen: Seine Wurzeln in Italien sowie seine Wahlheimat Deutschland. „Il piu Buono“ (Cover von Roland Kaisers „Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben“) und „Dammi“ (Cover von Wolfgang Petrys Mega-Hit „Wahnsinn“) zeigten bereits, dass diese Mischung perfekt harmoniert. Die Songs klingen auch auf Italienisch klasse und besonders frisch. Kürzlich kam der letzte Album-Vorreiter „Senza Te“ („Ohne Dich“ von der Münchener Freiheit) heraus, dies singt er im Duett mit seinem dicken Kumpel Pietro Lombardi. Der wahnsinnige Erfolg spricht für sich.

WIE es zu diesem Duett kam, ob und wie stark sein ehemaliger Bro’Sis Kollege Ross Antony ihn bei seiner Entscheidung, nun auch Schlager zu machen, beeinflusste und warum es sein persönlichstes Album ist, erfahrt ihr im Interview, welches ihr unter diesem Link ansehen könnt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Spannend ist besonders, nach welchem Verfahren Giovanni die Tracklist auswählte. Da steckt ganz viel Herzblut drin! Das Album erscheint morgen. Es gibt neben der Standard-CD eine Fanbox. Unsere ausführliche Rezension folgt morgen, pünktlich zum Release!

Vorbestellen könnt ihr „La Vita e Bella“ unter Anderem HIER und (als Fanbox) HIER.

Eine Release-Party findet morgen, 19. Juli 2019, in der NINA in Bottrop um 21 Uhr statt (Karten wird es neben dem VVK an der Abendkasse geben). Dort wird Giovanni im Rahmen seines Auftritts natürlich seine Hits singen sowie sehr gerne fleißig Autogramm- und Selfiewünsche erfüllen. Eine tolle Gelegenheit, um den Release zu feiern und sich direkt sein CD-Exemplar signieren zu lassen.

Wir wünschen Giovanni alles Gute und werden seinen Weg sehr interessiert verfolgen und ihn jederzeit sehr gerne unterstützen. Mille Grazie für das schöne Interview!

Kevin Drewes

 

Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − 9 =

KERSTIN OTT: Neues Video heute veröffentlicht – und Update ihres Albums 0

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Momentan läuft es bei KERSTIN OTT. Bei den Schlagerchampions wurde sie mit Edelmetall überhäuft, und ihr Duett mit Howard Carpendale und dem Knallersong „Wegen dir (Nachts, wenn alles schläft“) läuft sehr gut. Da wurde es Zeit für ein neues Video, das heute vom Videokanal „Ich find Schlager toll“ veröffentlicht wurde.

Damit nicht genug: Zur Freude der Fans erscheint am 7. Februar eine neue Version von Kerstins Album „Ich muss dir was sagen“ – mit dem Carpendale-Duett.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SONIA LIEBING: Neues Team für kommendes Album – Trennung von STEFAN PÖSSNICKER 0

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Vor wenigen Tagen wurde kommuniziert, dass das Duett von Sonia Liebing und Bernhard Brink offiziell als Radio-Single erscheint. Das ist jedoch nicht ganz korrekt: Das Hammer-Duett erscheint als offizielle Single! Mit einem hochwertig produzierten Musikvideo! Bereits heute Abend um 19 Uhr wird Sonia den Fans auf ihrer offiziellen Seite einen ersten Teaser dazu präsentieren. Die Videopremiere folgt dann am kommenden Freitag, den 31.01.20. Der Radio-Mix entstand extra für die Radio-Sender und unterscheidet sich nur minimal vom „Xtreme Sound Mix“. Dass dazu sogar ein Musikvideo kommt, ist natürlich noch schöner.

Und auch über das, was danach kommt, gibt es erste Informationen. Im Juni wird Sonias neues Album erscheinen. Während das erste Album viele verschiedene Stile bot, hat Sonia inzwischen ihren perfekten Stil für sich gefunden, welcher deutlich auf dem zweiten Werk zu hören sein wird.

Für das neue Album wurde ihr ein großes Team von exzellenten Produzenten und Songwritern zur Seite gestellt: Armin Pertl (war schon beim ersten Album dabei), Hubert Molander (u. a. Beatrice Egli, Glasperlenspiel, Thomas Anders), Felix Gauder (u. a. Vanessa Mai und Maite Kelly) sowie Petra Bonmassar (u. a. Helene Fischer, Andrea Berg, DJ Bobo). Bei Letztgenannter wird Sonia am schönen Bodensee in der „SiNG-STUBE“ das Album dann auch aufnehmen.

Nicht mehr dabei ist Stefan Pössnicker, von dem man sich im Guten und beiderseitigen Einvernehmen trennte, da dieser mit seiner Band „Die Schlagerpiloten“ ausgelastet ist und nun darauf den vollen Fokus legt.

Desweiteren haben wir noch einen neuen Termin von Sonia für euch: Sie wird bei „Die Party mit Ross Antony“ live im MDR dabei sein. Die Ausstrahlung von der Hüttenparty ist am 01.02.2020 um 20.15 Uhr (ebenfalls im MDR) Am 03.02.2020 beginnen dann die Proben für „Das große Schlagerfest XXL“ in Riesa.

Kevin Drewes