Vanessa Mai: SAT1 redet im FrĂĽhstĂĽcksfernsehen Klartext – aber ist die Kritik gerechtfertigt? Kommentare deaktiviert fĂĽr Vanessa Mai: SAT1 redet im FrĂĽhstĂĽcksfernsehen Klartext – aber ist die Kritik gerechtfertigt?

Instagram Collage

Zum FrĂĽhstĂĽcksfernsehen bat SAT1 die „Society-Expertin“ Vanessa Blumhagen um ihre Einschätzung zu Vanessa Mai. Das Gespräch mit Moderatorin Alina Merkau hatte es in sich. (In rot haben wir unsere Gedanken eingefĂĽgt, die in der Sendung nicht vorkamen):

Schriftzug: „Die Luft ist raus bei Vanessa Mai“

Alina läutete das Gespräch mit der Fragestellung ein, warum Vanessa Mai derzeit so „unerfolgreich“ sei. „DafĂĽr bin ich ja da, das erzähle ich dir jetzt„,  versprach Vanessa Blumhagen. Während der Schriftzug „Die Luft ist raus bei Vanessa Mai“ eingeblendet wurde, erfuhren wir, dass Vanessa zur Zeit fĂĽr die ARD einen Film mit Axel Prahl drehe, was „man ja mal machen könne„, wenn „es ansonsten läuft„. Prognose der Expertin: „Das wird ihre Karriere auch nicht mehr retten, weil alles schief läuft, was schief laufen kann„. Wir erfahren das, was bei den Schlagerprofis schon öfter mal Thema war: „Das neue Album war neun Wochen in den Charts und ist dann im Nirgendwo verschwunden„. Auch die aktuelle Single „Beste Version“ wurde bekanntlich kein Hit.

Vanessa Blumhagen spart die „kreative Phase“ aus…

Dann kommt das Statement, dass Vanessas Tour abgesagt wurde, weil nicht genĂĽgend Tickets verkauft worden seien. Sicher – das weiĂź jeder, aber nun mĂĽssen wir mal „reingrätschen“: DER Knackpunkt der vielen Fehler war das (aus unserer Sicht) Märchen, dass Vanessa wegen einer angeblichen „kreativen Phase“ die Tour abgesagt hat. Wer die eigenen Fans so verar… hat es schwer, wieder auf die Beine zu kommen – so unsere Meinung. So gesehen war Frau Blumhagen noch „nett“ zu Vanessa und ihren Ratgebern. – ZurĂĽck zur „Society Expertin“. Nach deren Meinung waren die „Nackt – und Nippelfotos“ ein Fehler, die „Dance-Show“ (gemeint: „Let’s Dance“), der (O-Ton) „Dingsda-Rapper“ Olexesh eine Fehlbesetzung – die Fans seien  abgewandert. Auch hier ist Frau Blumhagen noch nett, zu behaupten, dass Olexesh rumgebaggert habe – nicht wenige Fachleute munkeln, dass das Duo klar lanciert wurde.

Als Alternative werden Namen wie Maite Kelly und Anna-Carina Woitschack ins Spiel gebracht: „Es ist nicht so, dass die Welt auf eine Vanessa Mai wartet„, es gebe genĂĽgend Alternativen zum „Abwandern“.

Fehlende Authentizität

Dann kommt der nächste Knackpunkt: Vanessa Mai sei nicht authentisch. Alinas Hinweis auf „tolle Berater“ wird mit „Naaaa jaaa“ beschieden. Angeblich – so Vanessa Blumhagen – habe Vanessa den „gleichen Manager“ wie ihre „Stief-Schwiegermutter“ Andrea Berg. Erneut mĂĽssen wir hier einen Hinweis geben: Das stimmt ja so nicht mehr – inzwischen hat Andrea Berg sich von Andreas Ferber als Manager getrennt – ganz offensichtlich ist sie Profi genug zu erkennen, dass „kreative Pausen“ als BegrĂĽndung fĂĽr desaströsen Vorverkauf eine Katastrophe sind, weil sich dann schlicht (fast) jeder verar… fĂĽhlt. 

Vorschlag der Society-Expertin: Volle Konzentration auf Musik, keine Nebenbaustellen!

Der Vorschlag, sich wieder voll auf die Musik zu konzentrieren und alle Nebenbaustellen weg zu lassen, ist sicher kein schlechter – wir teilen die Einschätzung Vanessa Blumhagens, dass die Vanessa mit ihren diversen „Nebenjobs“ einfach ZU schlecht beraten war.

============

Warum redet „ausgerechnet“ SAT1 Tacheles?

Wir finden: ENDLICH mal wurde Tacheles geredet. Dass das ausgerechnet bei SAT1 passiert ist, verwundert wenig. RTL ist mit Vanessa Mai wegen DSDS und dieser „Dance Show“ (Let’s Dance) verbandelt. Und die öffentlich-rechtlichen Sender schaffen offensichtlich hinter den Kulissen Fakten – jedenfalls war Vanessa Mai schon länger nicht mehr in einer groĂźen Silbereisen-Show vertreten – vermutlich auch aus den von Vanessa Blumhagen genannten GrĂĽnden. Wir erinnern uns noch dunkel an den groĂź aufgepushten Fanclub „Maiworld“, der nix wurde – genau so wenig wie das „Maiteam“, das u. a. bei Carmen Nebel in Szene gesetzt werden sollte, was auch nicht so richtig funktioniert hat – im Gegenteil: Nach dem Auftritt mit Andrea Berg zusammen hatte Andrea einen Manager weniger…

Selbst die BILD-Zeitung trägt nicht mehr JEDE Story mit

Ein echter Knackpunkt könnte die BILD-Zeitung sein. Die hat ja ĂĽber Monate Storys wie die „kĂĽnstliche Beatmung“  mitgetragen – dieser „kreative-Phase“-Wahnsinn war dann aber wohl selbst fĂĽr das Blatt des Guten zuviel – Schlagzeilen wie „Tour abgesagt, aktuelle Single schafft es nicht in die Charts“ sind dann mal kritischer als gewohnt, aber noch immer gibt es eine HintertĂĽr: „Rettet die TV-Rolle die Karriere von Vanessa Mai?“ – vielleicht fĂĽhlte die BILD sich ja auch verar…, weil Vanessa ihr gegenĂĽber bezĂĽglich der abgesagten Arena-Tour sagte: „Am Ticket-Verkauf lag es sicher nicht„… Wir von den Schlagerprofis finden: „Nichts dazugelernt“…

Trotzdem ist Vanessa Mai ein Stehaufmännchen. Wer weiß? Vielleicht hilft der ARD-Film ihr ja, wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden. Wir drücken die Daumen.

HIER kann man sich den Beitrag des SAT-1-FrĂĽhstĂĽcksfernsehens vom 15. Juli ansehen.

Fotos: Instagram Vanessa Mai
(https://www.instagram.com/vanessa.mai/)

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

Schlagerparadies – der erfolgreiche Schlagersender wird nun auch zum TV-Sender 1

Bild von Schlagerprofis.de

Schlagerparadies gibt es ab dem 1. September 2021 auch als TV- Sender

Nachdem WDR4 sich dazu entschieden hat, ein beliebiger Dudel-Oldiesender zu werden und einen Großteil der GEMA-Anteile ins Ausland zu überweisen, weil die Programmchefs Alt-68er sind, haben private Radiosender die eigentlich öffentlich-rechtlichen Aufgaben wahrgenommen. Am erfolgreichsten ist hier Radio Schlagerparadies, das aktuell erfolgreichste Schlagerprogramm in Deutschland. 

Schlagerparadies.TV mit ähnlichem Konzept wie der Radiosender

Dem Pressetext ist es nur bedingt zu entnehmen, aber wir wissen: Als Fernsehsender wird Schlagerparadies.TV dem Konzept des Radiosenders Schlagerparadies folgen. Folgende Sendungen werden nämlich geplant sein:

  • Shows wie „Hitparadenkracher – die Show“ und „Hitparadenkracher – das Magazin“
  • Sendungen zum CD-Format „Die offiziellen deutschen Party- und Schlagercharts“
  • Radiosendung „Schlagerparade“ wird erweitert und fernsehtauglich gemacht
  • Interviews von Radio Schlagerparadies werden als TV-Format umgesetzt.
  • Abrundung durch gemeinsame Gewinnspiele von Radio Schlagerparadies und Schlagerparadies.tv

Wir finden sehr bemerkenswert, dass Schlagerparadies.TV Erfolgsformate wie die „Schlagerparade“ und auch die Interviews ĂĽbernimmt und fernsehtauglich macht. Sehr sympathisch, dass diese wichtige Info im Pressetext bescheiden unterschlagen wird – aber wir als Schlagerportal wollen den Lesern diese wichtige Information nicht vorenthalten.

Und hier die offizielle Presseinformation: 

SCHLAGERPARADIES.TV – der neue Schlagersender geht am 1. September auf Sendung

Frohe Kunde für alle Schlagerfreunde. Am 1. September startet ein neuer TV-Sender für deutsche Schlagermusik. Hier wird die ganze Bandbreite der deutschen Schlagermusik abgebildet werden. So vielfältig wie diese Musikrichtung sind auch deren Fans, die bislang keine Heimat hatten.

Radio Schlagerparadies – eine bekannte und erfolgreiche Marke

Radio Schlagerparadies ist Deutschlands reichweitenstärkster privater Schlager-Radiosender. Dessen Programm ging 2005 online, seit 2013 unter dem Namen „Radio Schlagerparadies“. Der Name steht für Schlagerkompetenz. Insbesondere in der jungen Hörerschaft hat sich das Programm etablieren können. So hat die aktuelle Media-Analyse ergeben, dass in der für die Werbewirtschaft relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen die Hörerzahl zum Vorjahr um 37,5 % gesteigert werden konnte.

Ab 1. September: Schlagerparadies.tv – das zum Radiosender passende Schlagerprogramm

Radio Schlagerparadies versteht sich als rein deutschsprachiger Schlagersender. Dieses uneingeschränkte Bekenntnis zur deutschen Musik hat den Sender stark gemacht … und genau daran will nun Schlagerparadies.TV anknüpfen.

Wer steckt hinter Schlagerparadies.TV?

Verantwortlich für den TV-Sender Schlagerparadies.TV ist die „Musik & Mehr Programmanbieter“. Deren Geschäftsführer JAN KUNATH hat sich als Moderator bei Radio Schlagerparadies längst etabliert. Radio Schlagerparadies und schlagerparadies.tv sind zwei eigenständige Betreiber, die auf ihren Kanälen ähnliche Inhalte anbieten, einander perfekt ergänzen und nun Synergieeffekte schaffen.

Qualitätsmerkmal moderierte Sendungen und eigene Showformate

Was in der Medienlandschaft momentan fehlt ist ein Sender, der auf moderierte Formate setzt oder gar eigene Showproduktionen auf die Beine stellt. In diese Lücke stößt nun „Schlagerparadies.TV“.

Schon jetzt liegt umfangreiches, fertig produziertes Material sendebereit vor. FĂĽr aktuelle Schlager- und Hitparaden-Produktionen konnten sehr beliebte Moderatoren wie Jan Kunath, LIANE und Frank Neuenfels gewonnen werden.

Die Philosophie von „Schlagerparadies.TV“ ist eben NICHT, einfach Clips unkommentiert am Stück abzuspielen. Daher laufen bereits Gespräche mit weiteren Moderatorinnen und Moderatoren.

Natürlich wird es auch bei Schlagerparadies.TV klassische Formate wie Gruß- und Wunschsendungen geben. Selbstverständlich sind auch Clipshows wesentlicher Programmbestandteil – aber eben redaktionell betreut und nicht lieblos von Computern sondern von Menschen zusammengestellt.

Nicht nur die GroĂźen des deutschen Schlagers sind mit dabei, bei Schlagerparadies.TV bekommen auch Newcomer eine Chance.

Wie kann ich den TV-Sender „Schlagerparadies.TV“ empfangen?

Der Kanal startet am 1. September über IP-TV Streaming-Plattformen. Er wird auch auf der eigenen Homepage (www.schlagerparadies.tv) mit einem mobilen Player „Stream to go“ verbreitet werden. Andere technische Plattformen zum Empfang von Schlagerparadies.TV wie z. B. das Kabelnetz sind in Planung. Die aktuellen Empfangsmöglichkeiten sind auf Schlagerparadies.TV zu finden.

Quelle: Schlagerparadies.TV
Foto Jan Kunath: Schlagerparadies.TV

Folge uns:

BEATRICE EGLI schreibt ein Buch: Am 5. November 2021 erscheint „Ganz egal!“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

BEATRICE EGLI: Auch sie geht unter die Buchautoren

2021 ist das Jahr der Schlager-Buchautoren. Nach ROSS ANTONY und NINO DE ANGELO haben auch ROLAND KAISER, SANTIANO, DJ Ă–TZI und nun BEATRICE EGLI Buchveröffentlichungen angekĂĽndigt. Am 5. November wird das Buch von BEATRICE EGLI erscheinen, das „Ganz egal!“ heiĂźen wird – also nicht den Titel des aktuellen Albums trägt.

BEATRICE erzählt aus ihrem Leben

Das Buch von BEATRICE EGLI wird ihre Fans, aber auch Fans des deutschen Schlagers, sehr interessieren. Sie zeigt, dass es Sinn macht, ein Ziel zu verfolgten. Die hĂĽbsche Blondine wollte immer Schalgersängerin werden – gegen viele Widerstände hat sie es geschafft. Sehr interessant zu lesen wird es sein, wie sie als Schwester von drei Jungs ihren Weg gemacht hat. – Schön, dass im Herbst so viele Top-Schlagerstars die Fans an ihrer Karriere teilhaben lassen…

Pressetext

Schon mit neun Jahren ist sich Beatrice Egli sicher: Sie möchte Sängerin werden. Und Schritt fĂĽr Schritt erobert sie sich ihren Traum – mit Talent und Beharrlichkeit. RĂĽckschläge gibt es genug, Zweifler natĂĽrlich auch. Und dann ist da noch dieses kleine Geheimnis, von dem niemand wissen soll und welches sie sich bis heute bewahrt hat …

Doch fĂĽr die Sängerin gab und gibt es nur einen Weg: den nach ganz oben. 2021 wagt sie sich an ein besonderes Abenteuer und besteigt das Matterhorn. Auf dem Weg zur Spitze erinnert sich Beatrice Egli: an eine Kindheit mit drei BrĂĽdern, in der man sich Aufmerksamkeit ganz schön erkämpfen musste. An eine Schulzeit, in der nicht alles glatt lief, und in der viel improvisiert werden musste – eine gute Vorbereitung auf das Showbiz. Und an ihre Anfänge in der Musik und den unbedingten Willen, es zu schaffen, entgegen allen Hindernissen.

Mit diesem zutiefst persönlichen Buch lotet die überaus beliebte und erfolgreiche Sängerin und Moderatorin ihre eigenen Ressourcen aus. Sie besinnt sich auf ihre Werte, ihre Ziele, ihre Träume und zeigt eine Seite von sich, die sie bisher noch nicht mit der Öffentlichkeit geteilt hat.

Folge uns: