Ben Zucker: Oonagh Special Guest bei seiner Tour – Presseinfo Oonagh ist da Kommentare deaktiviert fĂĽr Ben Zucker: Oonagh Special Guest bei seiner Tour – Presseinfo Oonagh ist da

CD Cover Oonagh

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Dass Oonagh-Fans sich bald auf neue Songs ihres Idols freuen können, darĂĽber haben wir natĂĽrlich gerne als erstes Schlagerportal berichtet. Ganz offensichtlich startet die Sängerin nun aber so richtig durch: Oonagh ist ab dem 4. Juli „Spcial Guest“ bei der Tournee von Ben Zucker.

Gerne präsentieren wir euch als erstes Schlagerportal den Pressetext zur neuen Oonagh-Single „Kuliko Jana – Eine neue Zeit“:

Die Zeit des Wartens ist vorbei: Mit der Single „Kuliko Jana – Eine neue Zeit“ meldet sich Oonagh spektakulär ins musikalische Geschehen Deutschlands zurück. „Eine neue Zeit“ bricht für sie an und das ist auch der Titel für das lang ersehnte vierte Studioalbum der Ausnahmekünstlerin.

Über 600.000 verkaufte Alben, zwei Echos und zahlreiche Gold- und Platin-Auszeichnungen — so liest sich die Erfolgsgeschichte von Oonagh. Innerhalb weniger Jahre ist sie mit ihrem ganz eigenen musikalischen Stil zwischen Ethno-Elementen und modernem Pop, zwischen elbischer Kunstsprache und aussagekräftigen, deutschen Textpassagen zu einer der erfolgreichsten Künstlerinnen Deutschlands aufgestiegen. Nun hat sich Oonagh ganz persönlich wie auch künstlerisch weiterentwickelt. Sie hat den Moment genutzt, innezuhalten und den nächsten Schritt zu gehen.

Den Grundstein dafür legte Oonagh im vergangenen Jahr in Afrika, dem Kontinent, zu dem sie einen ganz besonderen Bezug hat. „Ich liebe diese gigantische Vielfalt der Kulturen“, so die Künstlerin, „und diese besonderen Beats und Harmonien. Wenn man Musik aus Afrika hört will man sofort tanzen. Man ist losgelöst und frei, und das war genau das richtige Gefühl für meine musikalische Neuausrichtung.“ Sie schrieb nicht nur einen Großteil der neuen Songs in Afrika, sondern arbeitete auch mit zahlreichen Künstlern vor Ort zusammen, darunter die Superstars von Sauti Sol oder Mafikizolo.

Die aktuelle Musikszene Afrikas verkörpert die Brücke zwischen reichhaltiger Tradition und einer modernsten, urbanen Musikkultur am Puls der Zeit. Johannesburg in Südafrika zählt zu den kreativen Hotspots der internationalen Musikszene und genau dort ging Oonagh ins Studio. Der ersten Single „Kulika Jana – Eine neue Zeit“ hört man diesen internationalen Vibe sofort an. Ein leichtfüßiger, sommerlicher Beat führt durch die Strophen, in denen Senta Sofia Delliponti genau den Neuanfang besingt, den sie selbst vollzogen hat. Der Refrain macht dann das musikalische Tor weit auf und beschreibt in Suaheli eine strahlende Hymne auf das Leben.

Für ihre Single ist Oonagh außerdem eine spannende Zusammenarbeit eingegangen. Marie Steinmann-Tykwer, die Frau des Oscar nominierten Filmemachers Tom Tykwer, brachte sie mit einem Kinderchor aus Kenia zusammen, den Oonagh sofort einlud, in ihrem Song mitzuwirken. Gegründet wurde der Kinderchor von dem Verein One Fine Day, den Marie Steinmann-Tykwer und Tom Tykwer gemeinsam betreiben, um afrikanische Kids und Jugendliche bei ihrer kreativen Entfaltung zu unterstützen und ihnen eine vielfältige künstlerische Ausbildung zu ermöglichen.

Wie sehr die Musik als gemeinsame Sprache die Brücke zwischen zwei Kontinenten bilden kann, zeigen auch die berührenden und zugleich atemberaubend schönen Bilder in dem Musikvideo zu „Kuliko Jana – Eine neue Zeit“. Neben dem Zusammentreffen mit den Kindern von One Fine Day drehte Oonagh in Kenia in dem weltberühmten Nairobi-Nationalpark, der die Hauptstadt des afrikanischen Landes umschließt. Die weiten Ebenen, über die Giraffen und Zebras, ebenso wie Nashörner ziehen, und in deren Hintergrund die Skyline der Millionenstadt Nairobi zu sehen ist, sind die mehr als perfekte Kulisse für Oonaghs musikalische Entwicklung.

Damit hat Oonagh das nächste Kapitel in ihrem eindrucksvollen künstlerischen Leben aufgeschlagen, und jeder Ton zeugt von der Freude, die sie dabei versprüht, und die auf die Fans ihrer Musik überspringen wird. „Kuliko Jana – Eine neue Zeit“ erscheint am 28.06.2019 und markiert zugleich den Preorderstart des vierten Studioalbums von Oonagh. Das Album „Eine neue Zeit“ folgt am 09.08.2019. Ihre neuen Songs wird Oonagh außerdem schon ab dem 04.07.2019 als Special Guest der Ben Zucker Sommer-Tournee live präsentieren.

Quelle: Universal

Vielen Dank an Rick Krawetzke fĂĽr den Hinweis zu dieser interessanten News!

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MICHELLE: Im Riverboat von CLAUDIA JUNG vertreten – wir sagen: Sie ist als Sängerin im Let’s Dance-Finale dabei 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

MICHELLE: Talkshow-Absage – wir gehen davon aus, dass sie bei „Let’s Dance“ dabei sein wird

Die Fans von MICHELLE haben es nicht leicht. Immer mal wieder werden wir gefragt, wann die KĂĽnstlerin im TV sein wird, weil auf ihrer offiziellen Webseite, die unseres Wissens von der Plattenfirma gepflegt wird und wohl stiefmĂĽtterlich behandelt wird, aktuelle Termine oft nicht kommuniziert werden. Am 8. Mai war lange Zeit vom ZDF ein Auftritt im Fernsehgarten kommuniziert worden – dann war MICHELLE aber doch nicht dabei. (Wir haben beim ZDF bei der zuständigen Ansprechpartnerin nachgefragt, aber leider keine Antwort erhalten). – 

Anscheinend gibt es nun ein Deja Vu. Noch immer kommuniziert der SWR, dass die KĂĽnstlerin am kommenden Freitag im „Riverboat“ dabei sei. Ein Blick auf die MDR-Seite zeigt aber: Eine andere Schlagersängerin ist dort zu Gast.

CLAUDIA JUNG: FĂĽr MICHELLE eingesprungen?

Wir haben uns sicherheitshalber mal angeschaut, wer denn nun fĂĽr den 20. Mai beim Riverboat angekĂĽndigt ist – siehe da, auch der MDR hat MICHELLE kĂĽrzlich als Talkgast kommuniziert: 

Bild von Schlagerprofis.de

Auf den einschlägigen Webseiten findet sich nun aber plötzlich CLAUDIA JUNG als Talkgast im Leipziger Riverboat. Mit „TĂĽr an TĂĽr“ hat CLAUDIA einen aktuellen Radiohit landen können – und sie ist seit ĂĽber 35 Jahren und damit sogar noch länger als MICHELLE, mit der sie sogar mal gemeinsam auf Tour war, im Geschäft. Insofern ist das eine gute Idee, sie einzuladen – noch besser wäre vielleicht gewesen, dass einfach mal zu kommunizieren, aber das ĂĽbernehmen wir natĂĽrlich gerne. Warum MICHELLE plötzlich nicht mehr beim Riverboat als Gast genannt ist, kann man sich denken: Am gleichen Tag wird das Finale von „Let’s Dance“ bei RTL ĂĽbertragen

MICHELLE als GesangskĂĽnstlerin bei „Let’s Dance“

Im Interview mit uns Schlagerprofis war es noch nicht klar – nun steht es aber nach unserer Meinung fest: MICHELLE wird einen Gesangsauftritt beim Finale von „Let’s Dance“ absolvieren und hat deswegen den Auftritt beim Riverboat abgesagt. Mit anderen Worten: Freuen wir uns auf MICHELLE bei „Let’s Dance“ – und vielleicht dann auch später auf einen Auftritt demnächst im „Fernsehgarten“ und vielleicht auch später noch mal im „Riverboat“. Offensichtlich gibt es hier schon gewisse Prioritäten…

Foto: Universal, Anelia Janeva

 

 

Folge uns:

PETER ALEXANDER: Vor genau 35 Jahren moderierte er die Eröffnung Austria Center Vienna 1

Bild von Schlagerprofis.de

PETER ALEXANDER: Eröffnung „SoirĂ©e in Wien“ mit groĂźer internationaler Beachtung

Genau 35 Jahre ist es heute her, dass am 17. Mai 1987 in Wien das Austria Center Vienna, das Kongresszentrum in Wien, mit der Show „SOirĂ©e in Wien“ eröffnet wurde. Dazu wurde die – so wurde es damals kommuniziert – die teuerste Fernsehsendung der Welt produziert. Die Show soll nicht weniger als 17 Millionen Schilling gekostet haben. Der damalige Unterhaltungschef des ORF, HARALD WINDISCH, war ĂĽberzeugt, dass das Geld gut angelegt war. PETER ALEXANDERs Frau HILDE schwärmte später von der Zusammenarbeit mit WINDISCH. – Weltstars gaben sich in der Show die Klinke in die Hand: 

  • JOSÉ CARRERAS (trat mit Stock auf, weil er beim Spazierengehen umgeknickt war)
  • UDO JĂśRGENS (hatte gerade seine „Deinetwegen“-Tour beendet und verbrachte anschlieĂźend die Tage in Wiener Wohnung)
  • GILBERT BECAUD
  • WIENER SYMPHONIKER
  • WIENER SĂ„NGERKNABEN
  • JERRY LEWIS
  • PLACIDO DOMINGO (Seine „Otello“-AuffĂĽhrung wurde eigens vorverlegt)

Ost-West-Aussöhnung: BARRY MANILOW singt im Duett mit 

Ebenfalls damals zu Gast war der US-Weltstar BARRY MANILOW, der eine tolle Idee hatte: Gemeinsam mit der Russin ALLA PUGATSHOWA sang er mit den WIENER SĂ„NGERKNABEN im Duett: „One Voice“. Der Hintergedanke ist beklemmend aktuell und leider derzeit in weite Ferne gerĂĽckt: Der Song stand fĂĽr die Ost-West-VerbrĂĽderung. Die Sendung soll in 32 Ländern ĂĽbertragen worden sein

Auch UDO JĂśRGENS hatte mit seiner Hymne an die Zukunft „Ihr von morgen“ einen zeitlosen Song beigesteuert. 

 

 

Folge uns: