Helene Fischer: Bei Berliner Filmpremiere „Traumfabrik“ nicht zu Gast Kommentare deaktiviert fĂĽr Helene Fischer: Bei Berliner Filmpremiere „Traumfabrik“ nicht zu Gast

Helene Traumfabrik

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

FĂĽr groĂźes Aufsehen sorgte die ĂĽberraschende Neuerscheinung Helene Fischers, die den Titelsong des Films „Traumfabrik“ veröffentlichte und damit NICHT in die Charts kam. Viele „Experten“ schieben das darauf, dass Helene bei diesem DEUTSCHEN Film in ENGILSCHER Sprache singt. Da mag auch ein bisschen was dran sein, dass die groĂźe Mehrheit der Helene-Fans eben vielleicht doch eher als Schlager- bzw. UnterhaltungskĂĽnstlerin und eben nicht als Musicaldarstellerin sieht.

Der Poptitan Dieter Bohlen hat sich auch eingeschaltet und den Insider gegeben – na ja, er hat aus alten Helene-Interviews zitiert. Demzufolge war Helene durchaus zunächst willens, mit englischen Texten zu punkten. Das sieht der Poptitan heute kritisch, weil die Leute eben aus seiner Sicht Helene als Sängerin deutscher Texte sehen wollen, damit sei sie gut beraten. Dass Dieter in Helenes Anfangsjahren (2005) nix mit Schlager am Hut hatte und bei DSDS in den Anfangsjahren niemand etwas von deutschem Schlager wissen wollte, hat er im Eifer des Gefechts wohl „vergessen“.

Sei es wie es sei – nicht wenige Fans von Helene räumen ein, dass ihr mit „See You Again“ nicht unbedingt DEN Hit ihrer Karriere gelandet hat. Kontrovers wird diskutiert, ob der Film dem Song noch einen Kick geben kann oder nicht. Dabei wird kritisch gesehen, dass zumindest bislang recht wenig Werbung fĂĽr den Film gemacht wird und damit auch der Titelsong nicht populär wird. Ob „Traumfabrik“ ein Blockbuster wird, auch das wird hier und da bezweifelt.

Vielleicht wäre hilfreich gewesen, wenn die Prognose der BUNTEn zugetroffen hätte, dass Helene Gast bei der Filmpremiere in Berlin gewesen wäre. Aber – um es mit Lothar Matthäus zu sagen – „wäre wäre Fahrradkette“ – Helene gab sich diesmal nicht die Ehre. DafĂĽr war ein anderes Schlagerduo dabei – Rotblond waren auf dem roten Teppich zu sehen. Die attraktiven Ladies haben auf ihrer Facebook-Seite verkĂĽndet, dass sie den Film „traumhaft“ finden.

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

BERNHARD BRINK: Mit „50“ hat er erneut die Top-10 der Albumchart geknackt – Platz 2 in der Schlagerliste 0

Bild von Schlagerprofis.de

BERNHARD BRINK: Erneut Top-10 in den Albumcharts

Der Schlagertitan hat wieder zugeschlagen. Mit seinem neuen Album „50“ zum 50. BĂĽhnenjubiläum hat er wie schon mit dem Vorgängeralbum „lieben und leben“ die Top-10 geknackt – diesmal reichte es fĂĽr einen 9. Platz. Damit ist BB in der Liste der Schlageralben auf Platz 2 – an ROLAND KAISER ist eben so leicht kein Vorbeikommen… – dennoch ein schönes Ergebnis fĂĽr BERNHARD, der heute Abend im MDR die Schlager des Monats präsentiert.

Folge uns:

KELLY FAMILY: CD-VĂ– um zwei Wochen verschoben – heiĂźt das ZARRELLA statt SILBEREISEN? 0

Bild von Schlagerprofis.de

KELLY FAMILY: Ăśberraschende Verlegung der VĂ– ihres Albums

Die Tracklist des neuen Albums der KELLY FAMILY ist bereits da – darĂĽber haben wir bereits vor einigen Wochen HIER berichtet. Die einschlägigen Händler haben den 21.10. als VĂ–-Termin kommuniziert – das wäre einen Tag vor der nächsten „Show mit FLORIAN SILBEREISEN“ (so nennt die ARD das Format) bzw. dem „Fest der Volksmusik“ (so heiĂźt die Sendung beim ORF) bzw. beim „Schlagerbooom“. Die Verlegung der VĂ– um zwei Wochen nach hinten könnte bedeuten, dass auch die KELLYs  eher im ZDF bei GIOVANNI ZARRELLA als im Oktober bei FLORIAN SILBEREISEN auftreten mag. Der neue VĂ–-Termin ist jedenfalls der 4. November und damit einen Tag vor der nächsten GIOVANNI-ZARRELLA-Show. Sehr verdächtig…

Folge uns: