Helene Fischer: Bei Berliner Filmpremiere „Traumfabrik“ nicht zu Gast Kommentare deaktiviert fĂĽr Helene Fischer: Bei Berliner Filmpremiere „Traumfabrik“ nicht zu Gast

Helene Traumfabrik

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

FĂĽr groĂźes Aufsehen sorgte die ĂĽberraschende Neuerscheinung Helene Fischers, die den Titelsong des Films „Traumfabrik“ veröffentlichte und damit NICHT in die Charts kam. Viele „Experten“ schieben das darauf, dass Helene bei diesem DEUTSCHEN Film in ENGILSCHER Sprache singt. Da mag auch ein bisschen was dran sein, dass die groĂźe Mehrheit der Helene-Fans eben vielleicht doch eher als Schlager- bzw. UnterhaltungskĂĽnstlerin und eben nicht als Musicaldarstellerin sieht.

Der Poptitan Dieter Bohlen hat sich auch eingeschaltet und den Insider gegeben – na ja, er hat aus alten Helene-Interviews zitiert. Demzufolge war Helene durchaus zunächst willens, mit englischen Texten zu punkten. Das sieht der Poptitan heute kritisch, weil die Leute eben aus seiner Sicht Helene als Sängerin deutscher Texte sehen wollen, damit sei sie gut beraten. Dass Dieter in Helenes Anfangsjahren (2005) nix mit Schlager am Hut hatte und bei DSDS in den Anfangsjahren niemand etwas von deutschem Schlager wissen wollte, hat er im Eifer des Gefechts wohl „vergessen“.

Sei es wie es sei – nicht wenige Fans von Helene räumen ein, dass ihr mit „See You Again“ nicht unbedingt DEN Hit ihrer Karriere gelandet hat. Kontrovers wird diskutiert, ob der Film dem Song noch einen Kick geben kann oder nicht. Dabei wird kritisch gesehen, dass zumindest bislang recht wenig Werbung fĂĽr den Film gemacht wird und damit auch der Titelsong nicht populär wird. Ob „Traumfabrik“ ein Blockbuster wird, auch das wird hier und da bezweifelt.

Vielleicht wäre hilfreich gewesen, wenn die Prognose der BUNTEn zugetroffen hätte, dass Helene Gast bei der Filmpremiere in Berlin gewesen wäre. Aber – um es mit Lothar Matthäus zu sagen – „wäre wäre Fahrradkette“ – Helene gab sich diesmal nicht die Ehre. DafĂĽr war ein anderes Schlagerduo dabei – Rotblond waren auf dem roten Teppich zu sehen. Die attraktiven Ladies haben auf ihrer Facebook-Seite verkĂĽndet, dass sie den Film „traumhaft“ finden.

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MATTHIAS REIM: Neues Album „Matthias“ verpasst die Spitze der Charts – immerhin Platz 2 4

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Erneut hat es nicht fĂĽr die Spitze der Charts gereicht – dennoch toller Erfolg

Wahrscheinlich (nach unserer Vermutung) hatte man auf die „Schlagerchampions“ als tolles Zugpferd gesetzt – das hat bekanntlich nicht funktioniert, weil die Sendung pandemiebedingt ausfallen musste. Dennoch erschien das neue Album von MATTHIAS REIM namens „Matthias“ am vergangenen Freitag. Vermutlich hatte man die Hoffnung, diesmal vielleicht sogar die Spitze der Albumcharts ĂĽbernehmen zu können, was zuletzt 2013 mit dem Album „Unendlich“ gelungen ist – das hat leider nicht funktioniert, der Rapper GZUZ hatte was dagegen – aber auch Platz 2 ist ein groĂźartiger Erfolg, zumal das Gold-dekorierte Album „MR20“ auch „nur“ auf Platz 3 eingestiegen ist und dennoch Edelmetall einfahren konnte.

Vielleicht wird „Matthias“ ja ein Dauerbrenner?

Das letzte Album von MATTHIAS REIM hielt sich 51 Wochen in den Charts – nur sein erstes Album „Reim“ war noch mal zwei Wochen länger in den offiziellen Albumcharts. Vielleicht gelingt dieser langfristige Erfolg ja auch mit „Matthias“ – wir drĂĽcken feste die Daumen.

Folge uns:

JULIAN REIM und CHRIS CRONAUER verschieben Album-VĂ–s 0

Bild von Schlagerprofis.de

JULIAN REIM: Debutalbum erscheint nun im Mai 2022

Der von FLORIAN SILBEREISEN erwählte „Shootingstar des Jahres 2020“ verschiebt noch einmal die Premiere seines Debutalbums. Eigentlich sollte das Album am 18.02.2022 erscheinen, darĂĽber haben wir bereits HIER am 02.09.2021 als erstes Schlagerportal berichtet. Immerhin 6 der 15 Songs des Albums wurden bereits veröffentlicht. Dennoch hat man sich dafĂĽr entschieden. Neuer VĂ–-Termin ist der 06.05.2022. Als Grund nennt JULIAN REIM in seinen sozialen Kanälen, dass er seine Songs gerne live vorstellen möchte, was sich derzeit ja noch schwierig gestaltet. AuĂźerdem habe er noch ein paar „hammer Ideen“, die er verwirklichen möchte – sollten wir uns sogar auf mehr als 15 Songs freuen dĂĽrfen? Es bleibt spannend…

CHRIS CRONAUER: Auch er verschiebt die VĂ– seines Albums

Auch CHRIS CRONAUER hat die VĂ– seines Albums nach hinten geschoben. Sein neues Album „Dankbar“ wird nun final am 25.03.2022 erscheinen – auch hier war die VĂ– eigentlich schon fĂĽr den Februar geplant.

Folge uns: