Frei.Wild – Fan-Unruhe wegen „kĂźnstlicher Verknappung“ ihrer „Lieblingslieder“-CD Kommentare deaktiviert fĂźr Frei.Wild – Fan-Unruhe wegen „kĂźnstlicher Verknappung“ ihrer „Lieblingslieder“-CD

freiwild cover

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Die Gruppe Frei.Wild sorgt seit Jahren immer wieder fßr Gesprächsstoff. Wir mßssen zugeben, dass wir nicht tief genug im Thema sind, um zu beurteilen, ob die textlichen Inhalte von Frei.Wild in irgendeiner Weise zu kritisieren sind. Allerdings positioniert sich die provokante Band immer wieder sehr eindeutig und fßr uns glaubwßrdig, so dass wir kein Problem damit haben, ßber ein spannendes Phänomen im Zusammenhang mit der Gruppe zu berichten.

Augenzwinkernd hat die SĂźdtiroler Band ein Album auf den Markt gebracht, das sie als „Kinderliederalbum“ bezeichnet. Auf dem Album werden Songs von Bands gespielt, die sich sicher nicht sehr darĂźber freuen, dass Frei.Wild sie covern – z. B. die Ärzte und die Toten Hosen oder auch Jennifer Rostock. Ganz offensichtlich hat man sich an Heino ein Vorbild genommen, der ja ähnlich erfolgreich zu provozieren wusste.

Auf der Homepage des Deutschlandfunks findet sich ein Artikel mit der Überschrift „Provokation läuft ins Leere“. Deutschlandfunk Kultur – das ist einer der vielen Dutzend Ăśffentlich-rechtlilchen Sender, die keine Schlager spielen, obwohl die, die sie per ZwangsgebĂźhr bezahlen, gerne diese Musikart hĂśren wollen. Diese „Geschmackspolizei“ stößt sich nun also an dem Frei.Wild-Album und beweist mit dem Artikel, dass genau das Gegenteil der Fall ist: Wer lange Artikel Ăźber das Album verfasst, scheint sich ja daran abzuarbeiten und damit auseinanderzusetzen.

Wie dem auch sei – bei den Fans fand die physiche CD-Version reißenden Absatz, die kurzzeitig u. a. HIER zu haben war. Der Haken: Die Band hat nur 5.000 CDs pressen lassen, die quasi „sofort“ ausverkauft waren. (Die Probleme hätten zugegebenermaßen manche Schlagerinterpreten, dass eine Auflage von 5.000 nicht ausreicht).

Nicht wenige Frei.Wild-Fans sind nun sehr enttäuscht, dass sie kein Album käuflich „auf normalem Weg“ erhalten konnten und nun diejenigen den Reibach machen, die die Erstauflage im Dutzend aufgekauft haben und zu Wucherpreisen bei Ebay verkaufen. Das liest sich bei Amazon dann wie folgt:

Ein Fan schreibt: „Leider sind doch 5000 CD’S fĂźr so eine Fan Gemeinde ein Witz und auch leider ich hatte Pech eine CD zu bekommen da ich Sa Nachtschicht hatte ab 17:30 Uhr 🙁 und es Ärgert mich wenn ich jetzt schon die Preise fĂźr die CD bei Ebay sehe und das einige sogar 5x CD Verkaufen wo ist das gerecht.“

In einem weiteren Amazon-Statement ist von „kĂźnstlicher Verknappung“ zu lesen: „Über die Hälfte der 5000. Disks gingen 24 Stunden vorher an den Fanclub. Normale Menschen gehen hier Leer aus! Ich habe lieber eine CD im 3000€ Player als mir ne schäbige MP3 kaufen zu mĂźssen! So nicht!!“

Die aufgrund der „kĂźnstlichen Verknappung“ entstehenden hohen Ebay-Preise werde wie folgt zum Thema gemacht: „Ich schließe mich gern an was alle ein Sterne Leute hier schreiben. Sowas darf es nicht geben. Ne cd fĂźr 9,99 gekauft und fĂźr 50-70 Euro weiter verkauft nur weil es ne lim.auflage ist. Zu ko……. finde ich das.“

Wir von den Schlagerprofis finden: Vielleicht sollte die Band die unseres Erachtens stimmigen Argumente beherzigen und eine zusätzliche Auflage der CD verÜffentlichen.

(Die kursiv gedruckten Texte finden sich in den CD-Bewertungen von Amazon.de)

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDY BORG in allen drei Dezember-Shows von FLORIAN SILBEREISEN dabei 2

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG: Dauergast bei FLORIAN SILBEREISEN

Der Unterhaltungschef der ARD, PETER DRECKMANN, hat in einem Interview mit dem Portal smago! u. a. gesagt, dass er die Gästelisten der Shows von FLORIAN SILBEREISEN fĂźr „ausgewogen“ halte. Immer wieder beeindruckend zu sehen, was damit gemeint ist: ANDY BORG ist z. B. gleich bei allen drei SILBEREISEN-Shows, die „am Fließband“ in Suhl produziert worden sind, mit dabei.

Adventsfest der 100.000 Lichter: „Weihnachten steht vor der TĂźr“

Ein in Ostdeutschland beliebtes Lied trägt ANDY BORG vor: „Weihnachten steht vor der TĂźr“, das im Vorjahr schon bei der eher gefloppten Sendung „Wir freuen uns auf Weihnachten“ eine Rolle spielte. Anscheinend mag ANDY das Lied, es ist auch ein eingängiger Ohrwurm, der gut zum Adventsfest passt. Schon im Vorjahr sang ANDY den Titel auch beim Adventsfest.

Das große Adventsfestsingen

Auch beim „Adventsfestsingen“, der ominĂśsen Show, die am vergangenen (Toten-)Sonntag aufgezeichnet worden sein soll, darf ANDY BORG nicht fehlen. HIER ist noch immer zu lesen, dass Suhl „seit Wochen fĂźr das Adventsfestsingen probt“ – manchmal fragt man sich, fĂźr wie blĂśd der MDR seine eigenen Zuschauerinnen und Zuschauer hält. In Pandemie-Zeiten sind uns jedenfalls keine ausfĂźhrlichen Gesangsproben bekannt. Dennoch soll das „große Adventsfestsingen“ aufgezeichnet worden sein.

Der Riesen-Quotenerfolg der Weihnachtssendung von STEFANIE HERTEL wurde einem Medienbericht zufolge in dem Zusammenhang dann einfach mal wegrasiert… – vermutlich im Sinne einer „Ausgewogenheit“ (wir haben bereits HIER darĂźber berichtet). 

Schlager des Jahres 2021

Auch die „Schlager des Jahres 2021“ wurden in Suhl aufgezeichnet. Aus einer großen Show mit Gästen hat man eine bessere Clipshow gemach. – Wenigstens ANDY BORG ist dabei, am 30.12.2021 wird die Sendung vom MDR ausgestrahlt. 

Folge uns:

MATTHIAS REIM & CHRISTIN STARK: Zu Gast beim Adventsfest von FLORIAN SILBEREISEN mit „Last Christmas“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM & CHRISTIN STARK singen „Last Christmas“

Fast genau zehn Jahre ist es her, dass MATTHIAS REIM seine „offizielle“, wie FLORIAN SILBEREISEN damals betonte, Version von „Last Christmas“ beim Adventsfest 2011 gesungen hat. Und auch in diesem Jahr gibt es „Letzte Weihnacht“ zu hĂśren und sehen – diesmal singt „MATZE“ den Song mit seiner Frau CHRISTIN STARK im Duett.

Eine offizielle Single von der Aufnahme wird es davon wohl – so vermuten wir – nicht geben, weil CHRISTIN ja nicht mehr bei der gleichen Plattenfirma ist wie MATTHIAS. Umso mehr werden sich die Fans freuen, wenn die beiden den Riesenhit von WHAM! in ihrer Interpretation singen werden – vielleicht gemĂźtlich zu Hause sitzend, weil auch diese Aufnahme -anders als von der ARD kommuniziert – bereits „im Kasten“ ist…

Vierter Auftritt in diesem Jahr

MATTHIAS REIM war damit in diesem Jahr in vier Feste-Shows von FLORIAN SILBEREISEN dabei:

  • Schlagerchampions
  • Schlagerchallenge
  • Schlagerbooom (mit CHRISTIN STARK)
  • Adventsfest der 100.000 Lichter (mit CHRISTIN STARK)
Folge uns: