Beatrice Egli: „Schlager sucht Liebe“ wie erwartet zum Fremdschämen… Kommentare deaktiviert für Beatrice Egli: „Schlager sucht Liebe“ wie erwartet zum Fremdschämen…

CD Cover Schlager sucht Liebe

Als wir vor fast genau einem Jahr HIER über das „Schlager sucht Liebe“-Projekt erstmals berichtet haben, ahnten wir nichts Gutes. Formate wie „Schwiegertochter gesucht“ und „Bauer sucht Frau“ haben nicht gerade für Vorschusslorbeeren gesorgt. Leider kam es genau so wie befürchtet und wie es angesichts des Senders RTL und des Sendetermins sonntags nach 19 Uhr zu erwarten war. Hier wurden Schlagersänger und die Schlagerszne nicht gerade positiv dargestellt. Oliver Frank hat es sich nicht nehmen lassen, seine Mutter in Szene zu setzen, so dass sich der „Schwiegertochter gesucht“-Vergleich geradezu aufdrängt.

Brancheninsider Georg Fischer spottet: „Schlager sucht Puff“

Der Brancheninsider Georg Fischer hat bei der Gelgegenheit (Oliver Frank hat sich als Herzdamen eine Gogo-Tänzerin und eine rassige Brasilianerin ausgesucht) augenzwinkernd ein neues Format angekündigt: „Schlager sucht Puff“. So ganz abwegig ist das angesichts einiger Erfahrungen deutscher Schlagerstars mit der „käuflichen Liebe“ sicher nicht, wir ersparen es uns einfach mal, hier Namen zu nennen.

Hier gibt es eigentlich nur einen Gewinner – den Sender RTL – die Einschaltquote ist noch nicht bekannt, aber wenn die gut sein sollte, wäre es natürlich für den Sender alles in Ordnung nach dem Motto „Der Zweck heiligt die Mittel“. – Für Schlagerfans ist das natürlich eine Katastrophe: Einmal mehr werden Schlagersänger und ihre Fans als unterbelichtet dargestellt – und die machen das freudestrahlend mit – nicht zuletzt skrupellosen Managern sei dank.

„Traumpaar“ Tim Toupet und Carina Crone – einfach nur peinlich…

Ob Tim Toupet sich damit einen Gefallen getan hat, eine gewisse „Carina Crone“, die selbst nur ebenfalls Publicitiy sucht, als Herzdame in Augenschein zu nehmen, ist fraglich. Dass das natürlich reine Berechnung ist, dürfte jedem, der einen IQ von dem über eines Toastbrots hat, klar sein. Dass ein Oliver Frank es nötig hat, sich zwischen einer Gogo-Tänzerin und einer desinteressierten Brasilianerin zu entscheiden, lassen wir auch einmal dahingestellt sein. Wie viele Flaschen Sekt er getrrunken hat, um sich das „schönzusaufen“, konnte man nicht genau eruieren – aber es floss offensichtlich Alkohol. Und ob eine doch eigentlich wirklich attraktive Sängerin Marry sich zur Schau stellen muss, ist auch mehr als fraglich.

Lichtblick Denny Fabian

Mit Denny Fabian gab es allerdings durchaus einen Lichtblick. Der hat sich genau so gegeben wie wir ihn kennen – ein höflicher, aufmerksamer und verbindlicher Mensch, der das Format im Gegensatz zu allen anderen nach unserer Wahrnehmung durchaus nicht NUR als Publicitygag aufgefasst hat.

Warum tut Beatrice Egli sich DAS an?

Dieser Lichtblick konnte aber nicht vermeiden, dass in diversen Foren die Sendung mit Bestürzen aufgenommen wurde, um das böse Wort „Shitstorm“ zu vermeiden. Insbesondere Beatrice Egli stand hier im Fokus – die Frage lautete allerseits – warum tut sich ein Star ihrer Größenordnung das an, bei so einem – mit Verlaub – Trashformat mitzuwirken? Angesichts ihrer Ankündigungen hatten wir noch die Hoffnung, dass das Format nicht ganz so peinlich werden würde wie „Schwiegertochter gesucht“ – dem ist aber leider nicht so, „Schlager sucht Liebe“ spielt genau in dieser Liga – leider.

Wir freuen uns auf Beatrice‘ neues Album „Natürlich“

Am kommenden Freitag erscheint Beatrice‘ neues Album – wir hoffen und glauben auch, dass der Sängerin Beatrice dieses Format nicht schadet, ihre Fans lieben sie ja ohnehin als tolle Interpretin. Wir werden weiterhin über ihr Album berichten – vielleicht werden wir ja sogar noch bemustert, aber unabhängig davon ist eine Rezension in Arbeit. Was „Schlager sucht Liebe“ angeht, hoffen wir, dass ihr dieser Fehlgriff nicht allzusehr schaden wird… (bezogen auf den Image-Schaden. Ob die Sendung von der Quote her ein Erfolg wird, steht auf einem anderen Blatt).

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

FLORIAN SILBEREISEN: BR hält Auftritt von JENDRIK (ESC) bei Schlagerchampions für ein „Gerücht“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

Schlagerchampions: Geheimniskrämerei treibt merkwürdige Blüten

Wie DAS ERSTE HIER selber kommuniziert, ist die Show „Schlagerchampions“ eine – Zitat – „Produktion der Jürgens TV GmbH im Auftrag des MDR und des BR in Zusammenarbeit mit dem ORF„. Dass MDR, BR und ORF hier einen sonderlichen Einfluss haben (mal abgesehen vom „Abnicken“) haben, glauben immer weniger Fans. Und was der ORF dazu sagt, dass die wirklichen heimischen Stars alle zu Hause bleiben, darüber haben wir ja schon berichtet.

Kennt BR die Gäste seiner eigenen Produktion nicht?

Nachdem der SWR sich vermutlich die Finger verbrannt hat, (genau wie der MDR) die NO ANGLELS „zu früh“ anzukündigen, ist man beim BR wohl vorsichtiger geworden. Obwohl am 17. Februar JENDRIK schon offiziell verkündet wurde (ob auch hier der MDR wieder die einmal gegebene Vorankündigung zurückgezogen hat, haben wir wie gesagt nicht nachvollzogen), spricht der BR auf Facebook noch heute von einem „Gerücht“, dass JENDRIK bei SILBEREISEN auftritt.

Bild von Schlagerprofis.de

Woher soll der BR es auch wissen?

Man muss sich das einmal vorstellen, das lässt tief blicken: Der BR muss sich auf „Gerüchte“ verlassen und weiß selber nicht, welcher Star in der Show auftritt, die er selber als Coproduzent zu vertreten hat. Um im Bild zu bleiben, sind es wohl eher die „Messdiener“, die dort ihren Job machen. Übrigens – anders als der BR wussten auch die Kollegen von ESC-Aktuell schon vor einigen Tagen, dass JENDRIK bei den Schlagerchampions mitwirkt…

Foto: NDR

 

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN: Schlager-Lovestory 2021 endgültig abgesagt 2

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Schlagerlovestory 2021 abgesagt – vier Tage vor der Veranstaltung

Es war absehbar – und nun ist es gewiss: Eine neue Schlagerlovestory wird es in Halle vorerst nicht geben. Der Veranstalter hatte „bis zuletzt gehofft, eine Sendung zumindest mit begrenzter Zuschauerzahl“ hinzubekommen – das scheint aktuell nicht möglich zu sein. Wie es sich mit der Tour von FLORIAN SILBEREISEN („Das große Schlagerfest XXL“) verhält, darüber schweigt man sich (noch) aus – anscheinend sind vier Tage vor Veranstaltungsbeginn aus Veranstaltersicht ein guter Zeitpunkt für die Kommunikation. EInige Fans hatten auch uns schon angeschrieben – leider müssen wir nun verkünden, dass das Event nicht nur verschoben, sondern abgesagt wurde.

Rückgabe an den Vorverkaufsstellen

Da „Die total verliebte Frühlingsshow“ nicht in der gewohnten Form stattfinden kann, können die Tickets an den Vorverkaufsstellen (da, wo die Tickets erworben wurden), zurückgegeben werden.

Information des Veranstalters SEMMEL im Wortlaut:

Liebe Schlagerfreunde,
 
aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen kann die von Florian Silbereisen präsentierte große Eurovisions-TV-Show „Schlagerlovestory.2021 – Die total verliebte Frühlingsshow!“ leider nicht wie geplant am 27. Februar 2021 stattfinden.
 
Bis zuletzt hatten wir gehofft, dass wir in Halle/Saale eine Sendung zumindest mit begrenzter Zuschauerzahl für einen späteren Zeitpunkt aufzeichnen können. Parallel haben wir nach Ersatzterminen gesucht, bedauerlicherweise stehen aber keine geeigneten freien Termine zur Verfügung. Daher muss die Veranstaltung nun leider ersatzlos abgesagt werden.
 
Bereits gekaufte Tickets können an den Vorverkaufsstellen, an denen diese erworben wurden, zurückgegeben werden.

Quelle: SEMMEL

Foto: MDR / Jürgens TV / Dominik Beckmann

 

Folge uns: