Nockis: Erste Infos zu ihrem neuen Album „FĂŒr ewig“ Kommentare deaktiviert fĂŒr Nockis: Erste Infos zu ihrem neuen Album „FĂŒr ewig“

Nockis

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Dreimal werden wir noch wach – heißa dann ist Nockis-Tag – so werden es zumindest die Fans der österreichischen Gruppe derzeit singen, denn: Am Freitag erscheint die neue Single der Nockis, die den Namen „Fair Play“ trĂ€gt und der Vorbote ihres am 19. Juli erscheinenden Albums „FĂŒr ewig“ ist. Gut eine Woche spĂ€ter, am 27. Juli, stellen sie den Titel in der großen ORF-Show „Wenn die Musi spielt“ vor.

Als erstes Schlagerportal prÀsentieren wir das Tracklisting des Albums:

1. Fair Play
2. Ich glaube an Dich
3. Ich hol‘ Dich dort ab!
4. Ich weiß, dass Du es weißt
5. Die letzte Symphonie
6. Sag einfach, es tut Dir leid
7. So war das nicht ausgemacht
8. Wenn Du heute gehst
9. Wenn schon nicht fĂŒr ewig
10. Wo der SchlĂŒssel liegt
11. Eine wie Du
12. Ausgerechnet Du
13. Du bist eine glatte 10
14. Eiskalt erwischt

…und hier noch der Pressetext der Plattenfirma dazu:

„FĂŒr immer und ewig“ lautet der Wunschtraum vieler verliebter PĂ€rchen auf der ganzen Welt. Auch die Nockis sind diesem Lebenstraum gefolgt und bekennen sich zu ihrer wahren Liebe und grĂ¶ĂŸten Leidenschaft: dem deutschsprachigen Schlager. Als klingende RĂŒckschau auf ihre erfolgreiche Vergangenheit als Nockalm Quintett und Gegenwart als Nockis haben Friedl WĂŒrcher und seine teils langjĂ€hrigen Mitstreiter Wilfried Wiederschwinger, Markus Holzer, Siegfried Willmann und Kurt Strohmeier ihr neues Album „FĂŒr ewig“ genannt.

Auch der nagelneue Silberling prĂ€sentiert spannende und amouröse Geschichten aus dem wahren Leben. Verpackt werden die kongenialen Texte in hochmoderne Schlager, die im Studio so lange ausgetĂŒftelt werden, bis am Ende der passende Sound gefunden ist. Diese akribische Arbeit zeigt sich auch in den Erfolgen der Band, die jedes Jahr bei ihrem legendĂ€ren Nockisfest in Millstatt mit Gold und Platin geehrt wird. Auch dieses Jahr wird das Nockis-Fest vom 13.−15. September 2019 wieder tausende begeisterte Schlagerfans anlocken, um mit der erfolgreichsten Schlagerband Österreichs eine rauschende Party zu feiern.

„FĂŒr ewig“ begeistert mit jeder Menge hervorragenden Songs. Gleich die erste Singleauskopplung „Fair Play“ bringt alles mit, was einen Schlager-Hit ausmacht. Der Song ist clubtauglich und trifft mit der Aussage, dass alles Geld keine Liebe kaufen kann, voll ins Herz der Zeit. Der Sound ist kompakt und kombiniert ausgewĂ€hlte Synthi Sounds mit rockigen Gitarren. Unter nachdrĂŒcklichem Hitverdacht steht auch das Lied „Sag einfach es tut mir leid“. Der fröhliche Schlager ist ein klassischer Disco-Fox und stellt die Versöhnung nach einem Streit in den Mittelpunkt. Die Quintessenz: Sturheit bringt nichts!

Mehr auf Herz und GefĂŒhl setzt die Liebesballade „Eine wie Du“. Doch im Gegensatz zu den ĂŒblichen Liebesliedern besingt Gottfried WĂŒrcher hier die Liebe zu einem Seitensprung, einer Frau, die fĂŒr eine aufrichtige Beziehung unerreichbar ist. Die bezaubernde Melodie wird von einfĂŒhlsamen Streichern und fetten E-Gitarren umrahmt. Herauskommt ein Stadionsound der sĂŒchtig macht. In eine Ă€hnliche Richtung geht das Lied „Ausgerechnet Du“. Der Song ist ein charmanter Popschlager ĂŒber einen vor sich hin leidenden Sisyphos der Liebe. Auch hier geht es um eine angebetete Geliebte, die aber – man ahnt es schon – leider vergeben ist.

Das Sprichwort „Alte Liebe rostet nicht“ ist Kern des Liedes „Wo der SchlĂŒssel liegt“. Flott und treibend besingt Friedl WĂŒrcher eine neue, alte Liebe, die noch weiß, wo der SchlĂŒssel zu finden ist, um sich erneut der Liebe mit dem Ex hinzugeben. Der Mitsing-Refrain wird dabei von erlesen gesetzten Chören umrahmt und sendet intim-berauschende LiebesgefĂŒhle in die Welt. Etwas aus dem Rahmen fĂ€llt der rockigste Song des Albums „Ich hol dich dort ab“. Hier befruchten die Sounds der Stones und Beatles den modernen deutschen Schlager. Der Song wird auch live eine echte Granate, die Fans können sich jetzt schon darauf freuen.

Mit „FĂŒr ewig“ legen die Nockis wieder all ihre TrĂŒmpfe auf den Tisch. Geniale Melodien, ehrliche Texte und eine Produktion, die im Schlager ihresgleichen sucht. Die Nockis wissen halt ganz genau, „wo der SchlĂŒssel“ zu bedeutenden Schlagerhits liegt. Der jahrzehntelange Erfolg der Nockis spricht da fĂŒr sich!

Quelle: Electrola / Universal Music

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

ANDREA KIEWEL: Quote von „Fernsehgarten on Tour“ schlechter als jede Fernsehgarten-Ausgabe 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Vielleicht sollte man den traditionellen Schlager doch nicht ganz aussparen?

Zugegeben – mit Verallgemeinerungen sollte man vorsichtig sein. Aber es ist schon ein klarer Trend, dass die Quote des Fernsehgartens immer dann schlechter wird, wenn man den Schlager ganz ausspart bzw. Pseudo-Schlager-Acts einlĂ€dt, die erst dann ihre Schlager-Leidenschaft entdecken, wenn man sonst keinen Erfolg hat. Ganz ohne traditionellen Schlageract war die Quote des „Fernsehgarten on Tour“ durchaus ordentlich – aber Fakt ist: Der Marktanteil war schlechter als der von ALLEN (!) FernsehgĂ€rten der Saison 2022 – die Übersicht dazu findet sich HIER. 

Marktanteil weit unter dem „normalen“ Fernsehgarten-Schnitt

Der schlechteste Marktanteil der Fernsehgarten-Saison ergab sich bei der Auftaktsendung im Mai – da waren es aber immerhin noch 15,8 Prozent. Und das war das einzige Mal anno 2022, dass die Quote unter 16 Prozent war. Am vergangenen Sonntag betrug der Marktanteil 14,4 Prozent – zugegeben, auch das ist eigentlich ein guter Wert. Aber es sind nun einmal 1,4 Prozent weniger als der schlechteste Marktanteil der Fernsehgarten-Saison 2022. Wir behaupten: Wenigstens so 1-2 „echte“ Schlageracts hĂ€tten durchaus das eine oder andere Prozent nach oben gerissen…

Was die Gesamtzahl der Zuschauer angeht, sieht es schon wieder etwas besser aus. Im Herbst sitzen einfach mehr Zuschauer vor der Glotze als im Sommer. 1,73 Mio. – das klingt ordentlich, liegt aber auch klar unter dem Fernsehgarten-Durchschnitt. 

Foto: ZDF, Marcus Höhn

 

 

 

Folge uns:

HELENE FISCHER: Heute Radio-Interview auf Radio Niederösterreich 0

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Karrierehighlight fĂŒr ANDREAS HAUSMANN vom ORF

Das ist deutschen Radiosendern in der FlĂ€che wohl (nach unserer Beobachtung) nicht so gelungen. TatsĂ€chlich hat sich HELENE FISCHER Zeit genommen, um Radio Niederösterreich ein Interview zu geben. ANDREAS HAUSMANN durfte es fĂŒhren und bezeichnet es auf seiner Instagram-Seite als „Karriere-Highlight“, was man sofort glauben kann. Schon am heutigen Dienstag wird das Interview im Rahmen der Sendung „Guten Morgen, Niederösterreich“ um 8 Uhr ausgestrahlt – von 8 bis 9 Uhr auf Radio Niederösterreich. 

Folge uns: