Nockis: Erste Infos zu ihrem neuen Album „Für ewig“ Kommentare deaktiviert für Nockis: Erste Infos zu ihrem neuen Album „Für ewig“

Nockis

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Dreimal werden wir noch wach – heißa dann ist Nockis-Tag – so werden es zumindest die Fans der österreichischen Gruppe derzeit singen, denn: Am Freitag erscheint die neue Single der Nockis, die den Namen „Fair Play“ trägt und der Vorbote ihres am 19. Juli erscheinenden Albums „Für ewig“ ist. Gut eine Woche später, am 27. Juli, stellen sie den Titel in der großen ORF-Show „Wenn die Musi spielt“ vor.

Als erstes Schlagerportal präsentieren wir das Tracklisting des Albums:

1. Fair Play
2. Ich glaube an Dich
3. Ich hol‘ Dich dort ab!
4. Ich weiß, dass Du es weißt
5. Die letzte Symphonie
6. Sag einfach, es tut Dir leid
7. So war das nicht ausgemacht
8. Wenn Du heute gehst
9. Wenn schon nicht für ewig
10. Wo der Schlüssel liegt
11. Eine wie Du
12. Ausgerechnet Du
13. Du bist eine glatte 10
14. Eiskalt erwischt

…und hier noch der Pressetext der Plattenfirma dazu:

„Für immer und ewig“ lautet der Wunschtraum vieler verliebter Pärchen auf der ganzen Welt. Auch die Nockis sind diesem Lebenstraum gefolgt und bekennen sich zu ihrer wahren Liebe und größten Leidenschaft: dem deutschsprachigen Schlager. Als klingende Rückschau auf ihre erfolgreiche Vergangenheit als Nockalm Quintett und Gegenwart als Nockis haben Friedl Würcher und seine teils langjährigen Mitstreiter Wilfried Wiederschwinger, Markus Holzer, Siegfried Willmann und Kurt Strohmeier ihr neues Album „Für ewig“ genannt.

Auch der nagelneue Silberling präsentiert spannende und amouröse Geschichten aus dem wahren Leben. Verpackt werden die kongenialen Texte in hochmoderne Schlager, die im Studio so lange ausgetüftelt werden, bis am Ende der passende Sound gefunden ist. Diese akribische Arbeit zeigt sich auch in den Erfolgen der Band, die jedes Jahr bei ihrem legendären Nockisfest in Millstatt mit Gold und Platin geehrt wird. Auch dieses Jahr wird das Nockis-Fest vom 13.−15. September 2019 wieder tausende begeisterte Schlagerfans anlocken, um mit der erfolgreichsten Schlagerband Österreichs eine rauschende Party zu feiern.

„Für ewig“ begeistert mit jeder Menge hervorragenden Songs. Gleich die erste Singleauskopplung „Fair Play“ bringt alles mit, was einen Schlager-Hit ausmacht. Der Song ist clubtauglich und trifft mit der Aussage, dass alles Geld keine Liebe kaufen kann, voll ins Herz der Zeit. Der Sound ist kompakt und kombiniert ausgewählte Synthi Sounds mit rockigen Gitarren. Unter nachdrücklichem Hitverdacht steht auch das Lied „Sag einfach es tut mir leid“. Der fröhliche Schlager ist ein klassischer Disco-Fox und stellt die Versöhnung nach einem Streit in den Mittelpunkt. Die Quintessenz: Sturheit bringt nichts!

Mehr auf Herz und Gefühl setzt die Liebesballade „Eine wie Du“. Doch im Gegensatz zu den üblichen Liebesliedern besingt Gottfried Würcher hier die Liebe zu einem Seitensprung, einer Frau, die für eine aufrichtige Beziehung unerreichbar ist. Die bezaubernde Melodie wird von einfühlsamen Streichern und fetten E-Gitarren umrahmt. Herauskommt ein Stadionsound der süchtig macht. In eine ähnliche Richtung geht das Lied „Ausgerechnet Du“. Der Song ist ein charmanter Popschlager über einen vor sich hin leidenden Sisyphos der Liebe. Auch hier geht es um eine angebetete Geliebte, die aber – man ahnt es schon – leider vergeben ist.

Das Sprichwort „Alte Liebe rostet nicht“ ist Kern des Liedes „Wo der Schlüssel liegt“. Flott und treibend besingt Friedl Würcher eine neue, alte Liebe, die noch weiß, wo der Schlüssel zu finden ist, um sich erneut der Liebe mit dem Ex hinzugeben. Der Mitsing-Refrain wird dabei von erlesen gesetzten Chören umrahmt und sendet intim-berauschende Liebesgefühle in die Welt. Etwas aus dem Rahmen fällt der rockigste Song des Albums „Ich hol dich dort ab“. Hier befruchten die Sounds der Stones und Beatles den modernen deutschen Schlager. Der Song wird auch live eine echte Granate, die Fans können sich jetzt schon darauf freuen.

Mit „Für ewig“ legen die Nockis wieder all ihre Trümpfe auf den Tisch. Geniale Melodien, ehrliche Texte und eine Produktion, die im Schlager ihresgleichen sucht. Die Nockis wissen halt ganz genau, „wo der Schlüssel“ zu bedeutenden Schlagerhits liegt. Der jahrzehntelange Erfolg der Nockis spricht da für sich!

Quelle: Electrola / Universal Music

 

Voriger ArtikelNächster Artikel

Update: DANIELA ALFINITO: Aller guten Dinge sind Drei – erneut Nummer 1 der Albumcharts 3

Bild von Schlagerprofis.de

Sie hat es wieder getan…

Es deutete sich schon in den Miweekcharts an. Und nun ist es amtlich: DANIELA ALFINITO ist mit ihrem neuen Album „Splitter aus Glück“ erneut an der Spitze der Albumcharts. Das ist schon ein sehr großer Erfolg – AC/DC vom Thron gesoßen und was die Chartsspitze angeht sogar erfolgreicher als Größen wie BEATRICE EGLI, die noch nie auf Platz 1 stand (, wobei hier natürlich auch die Promoter der Plattenfirma wichtige Impulsgeber wären) oder KERSTIN OTT, die zwar überaus erfolgreich ist, aber letztlich ebenfalls noch nie den Platz an der Sonne erobern konnte – nicht einmal mit ihrer Single „Die immer lacht“.

VÖ-Datum geschickt gewählt, ABER…

Sicher ist es klug, die erste Kalenderwoche des Jahres als Releasedatum zu wählen – aber – das steht ja jedem offen. Und so ganz konkurrenzlos war es ja diesmal nicht wirklich. Der Rapper 18 Karat ist auch für gute Chartspositionen bekannt, hat aber zugegeben die Eins bislang noch nie geknackt. Dennoch gilt, dass so etwas ja jedem frei steht, genau so zu agieren. VANESSA MAI hat im vergangenen Jahr auch Ende Januar ihr Album veröffentlicht und die Eins nicht knacken können. So gesehen kann man DANIELA ALFINITO nur zur Chartsspitze erneut gratulieren..

Update: Pressetext der Plattenfirma

Das Triple ist perfekt: Daniela Alfinito gelingt zum dritten Mal in Folge in Deutschland mit einem Studioalbum der Sprung auf die Peak Position der Charts: Ihr aktueller Longplayer „Splitter aus Glück“ steigt von 0 auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Albumcharts ein. Bereits mit „Du warst jede Träne wert“ (2019) und „Liebes-Tattoo“ (2020) erreichte die Villinger Sängerin Platz #1 der Charts.

Daniela Alfinito: „Ich bin überglücklich! Aller guten Dinge sind drei! Ich hatte mir das insgeheim gewünscht … auch wenn ich mir selber deswegen keinen Stress gemacht habe. Mein neues Album „Splitter aus Glück“ ist mein großes Dankeschön an meine Fans, die auch in dieser außergewöhnlichen Zeit hinter mir stehen. Obwohl es seit
Monaten keine Möglichkeit gibt, uns bei Live-Auftritten zu begegnen, haben sie diesen wunderbaren Erfolg trotzdem möglich gemacht!!!! Ich hoffe, wir stehen diese für uns alle schwierige Zeit weiterhin gemeinsam durch und sehen uns bald bei Konzerten wieder! Ich habe die allerbesten Fans der Welt!“

Ken Otremba, TELAMO-Geschäftsführer: „Zum dritten Mal in Folge auf Platz 1 – Glückwunsch zu diesem grandiosen Erfolg! Für mein Team ist es eine große Freude und Motivation, dass wir auch in herausfordernden Zeiten solch ein tolles Ergebnis gemeinsam mit Daniela erreichen konnten.“

In Deutschland war Daniela Alfinito in ihrer Karriere insgesamt 74 Wochen mit acht ihrer Alben in den Charts vertreten. Ihr Longplayer „Splitter aus Glück“ ist ihr drittes Nummer1 Album sowie ihr siebtes Top 10-Album.

2020 erlebte Daniela Alfinito wie ihre Fans intensive und emotionale Monate. Wie es weitergehen wird, weiß noch niemand, als Daniela im Sommer 2020 für die Aufnahmen des neuen Albums „Splitter aus Glück“ ins Studio geht.

Die Ungewissheit der Zukunft spiegelt sich auch in den neuen Liedern wider, wenn von einem Tag auf den anderen alles anders ist, als man sich das erträumt hatte. Michael Dorth, der auch die beiden letzten Nr. 1-Alben produzierte, gelingt es auch diesmal, die aussagekräftigen Liedtexte, von denen sich Daniela Alfinito angesprochen und berührt fühlt, durch seine Arrangements im typischen Alfinito-Dorth-Sound musikalisch umzusetzend.

Das Album „Splitter aus Glück“ ist am 8. Januar 2021 bei TELAMO erschienen. 

Quelle und Foto: TELAMO

RAMON ROSELLY: GOLD für „Herzenssache“ in Österreich 2

Ramon Roselly Österreich

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Superstar auch in Österreich

Rund ein Jahr ist es her, dass RAMON ROSELLY erstmals bei DSDS auf deutschen Bildschirmen zu sehen war. Seine warme Stimme, sein Charme und vielleicht auch seine ungewöhnliche Songauswahl (der Schlager „100 Jahre sind noch zu kurz“ sprach für Individualität) haben sich von Beginn an durchgesetzt. Sein Album „Herzenssache“ verkaufte sich nicht nur in Deutschland, sondern auch bei unseren österreichischen Nachbarn ausgezeichnet.

Oldschool kommt an

Die Art von RAMON ROSELLY, auch „old fashioned“ Schlager (um das böse Wort „altmodisch“ zu vermeiden) kommt einfach an – und zwar so gut, dass hier und da der Eindruck entsteht, dass das auch anderen Schlagerkolleginnen und -kollegen nicht entgeht. Jedenfalls gibt es nicht wenige Fanstimmen, die die Produktion der neuen Single von MAITE KELLY mit der von DIETER BOHLEN produzierten Single „Eine Nacht“ vergleichen.

Weiteres Edelmetall für RAMON ROSELLY

Offensichtlich etabliert sich RAMON ROSELLY immer mehr in der Schlagerszene. Sein Debutalbum „Herzenssache“ wurde gestern offiziell in Österreich vergoldet – wir gratulieren gerne als erstes Schlagerportal.