Helene Fischer: So war ihr erster öffentlicher Auftritt seit den Schlagerchampions 2

CD Cover Helene Fischer

Kurios: Wir von den Schlagerprofis haben bereits am 27. Dezember darüber berichtet, dass der Unternehmer Günter Papenburg am 1. Juni seine Geburtstagsparty mit Helene Fischer begehen wollte. Diese rund ein halbes Jahr alte Info haben viele Portale allen Ernstes in den letzten Tagen aus „Neuigkeit“ verkauft.

Sei es wie es sei – ganz offensichtlich sollten Infos zu diesem Privatkonzert „top secret“ gehalten werden, so dass sich Helenes Band genötigt sah, lieber Fotos von einem griechischen Essen zu posten als das Bühnenbild. Die Band scheint lecker geschlemmt zu haben, insofern waren die Startbedingungen vor dem Auftritt gut.

Politik- und Fußballprominenz: Gerhard Schröder, Sigmar Gabriel, Felix Magath

Wie Helenes Bühnenoutfit sein würde, davon konnten sich die Fans ausgerechnet dank des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil ein Bild machen, der auf seinem Instagram-Account HIER ein Foto mit Helene postete, die irgendwie „süß-sauer“ zu lächleln schien. Selbst auf dem Politiker-Instagram-Account gingen einmal mehr Baby-Spekulationenn um, zumal Helene sich – dem Anlass entsprechend – recht seriös und nicht sehr freizügig zeigte. Weil war nicht der einzige prominente Politiker vor Ort, auch Altkanzler Gerhard Schröder und Sigmar Gabriel wurden gesichtet. Mit Felix Magath gab sich auch Fußball-Prominenz die Ehre.

Helenes Papa feierte seinen 66. Geburtstag

Wer nun meint, es sei Stephan Weil gewesen, der hier seinen Geburtstag feierte, der irrt. Gastgeber war der Bauunternehmer Günter Papenburg, der seinen 80. Geburtstag am Christi-Himmelfahrtstag feierte. Helene ließ es sich nicht nehmen, einem anderen Menschen zu gratulieren, der genau am gestrigen 1. Juni Geburtstag feierte: Ihrem Papa! Der wurde nämlich quasi (Udo Jürgens‘ Logik zufolge) neu geboren, denn: „Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an“. Schade, diesen Udo-Klassiker präsentierte Helene nicht in der Hannoveraner TUI-Arena, dafür sang sie das Ständchen – nein, nicht auf Englisch „Happy Birthday“, sondern: „Zum Geburtstag viel Glück“… und baute sogar noch einen Gag ein, indem sie die Worte „Papenburg“ und „Papa“ ineinander quasi verschmelzen ließ. Artig bedankte sich Helene auch, dass ihre Familie mit anreisen durfte.

Eröffnet wurde das Konzert mit einem Song, den Helene wohl als Standardtitel für derartige Privatauftritte gewählt hat: Robbie Williams‘ „Let Me Entertain You“. Spannenderweise gab es aber weitere Cover wie z. B. Westernhagens „Sexy“, Grönemeyers „Männer“ und Tina Turners „The Best“ auf die Ohren.

Nächster Auftritt am 29. Juni in Wörth

Und nun freuen wir uns auf diejenigen, die den nächsten Helene-Auftritt am 29. Juni in Wörth als sensationelle Neuigkeit verkaufen. HIER ist unser Artikel aus dem Januar zu diesem Thema zu finden – wir sind gespannt, ob auch dieser Helene-Termin ein gesellschaftliches Großereignis werden wird. Jedenfalls ist erfreulich, dass Helene ganz offensichtlich noch großen Spaß an dem empfindet, was sie tut.

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

FLORIAN SILBEREISEN: BR hält Auftritt von JENDRIK (ESC) bei Schlagerchampions für ein „Gerücht“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

Schlagerchampions: Geheimniskrämerei treibt merkwürdige Blüten

Wie DAS ERSTE HIER selber kommuniziert, ist die Show „Schlagerchampions“ eine – Zitat – „Produktion der Jürgens TV GmbH im Auftrag des MDR und des BR in Zusammenarbeit mit dem ORF„. Dass MDR, BR und ORF hier einen sonderlichen Einfluss haben (mal abgesehen vom „Abnicken“) haben, glauben immer weniger Fans. Und was der ORF dazu sagt, dass die wirklichen heimischen Stars alle zu Hause bleiben, darüber haben wir ja schon berichtet.

Kennt BR die Gäste seiner eigenen Produktion nicht?

Nachdem der SWR sich vermutlich die Finger verbrannt hat, (genau wie der MDR) die NO ANGLELS „zu früh“ anzukündigen, ist man beim BR wohl vorsichtiger geworden. Obwohl am 17. Februar JENDRIK schon offiziell verkündet wurde (ob auch hier der MDR wieder die einmal gegebene Vorankündigung zurückgezogen hat, haben wir wie gesagt nicht nachvollzogen), spricht der BR auf Facebook noch heute von einem „Gerücht“, dass JENDRIK bei SILBEREISEN auftritt.

Bild von Schlagerprofis.de

Woher soll der BR es auch wissen?

Man muss sich das einmal vorstellen, das lässt tief blicken: Der BR muss sich auf „Gerüchte“ verlassen und weiß selber nicht, welcher Star in der Show auftritt, die er selber als Coproduzent zu vertreten hat. Um im Bild zu bleiben, sind es wohl eher die „Messdiener“, die dort ihren Job machen. Übrigens – anders als der BR wussten auch die Kollegen von ESC-Aktuell schon vor einigen Tagen, dass JENDRIK bei den Schlagerchampions mitwirkt…

Foto: NDR

 

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN: Schlager-Lovestory 2021 endgültig abgesagt 2

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Schlagerlovestory 2021 abgesagt – vier Tage vor der Veranstaltung

Es war absehbar – und nun ist es gewiss: Eine neue Schlagerlovestory wird es in Halle vorerst nicht geben. Der Veranstalter hatte „bis zuletzt gehofft, eine Sendung zumindest mit begrenzter Zuschauerzahl“ hinzubekommen – das scheint aktuell nicht möglich zu sein. Wie es sich mit der Tour von FLORIAN SILBEREISEN („Das große Schlagerfest XXL“) verhält, darüber schweigt man sich (noch) aus – anscheinend sind vier Tage vor Veranstaltungsbeginn aus Veranstaltersicht ein guter Zeitpunkt für die Kommunikation. EInige Fans hatten auch uns schon angeschrieben – leider müssen wir nun verkünden, dass das Event nicht nur verschoben, sondern abgesagt wurde.

Rückgabe an den Vorverkaufsstellen

Da „Die total verliebte Frühlingsshow“ nicht in der gewohnten Form stattfinden kann, können die Tickets an den Vorverkaufsstellen (da, wo die Tickets erworben wurden), zurückgegeben werden.

Information des Veranstalters SEMMEL im Wortlaut:

Liebe Schlagerfreunde,
 
aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen kann die von Florian Silbereisen präsentierte große Eurovisions-TV-Show „Schlagerlovestory.2021 – Die total verliebte Frühlingsshow!“ leider nicht wie geplant am 27. Februar 2021 stattfinden.
 
Bis zuletzt hatten wir gehofft, dass wir in Halle/Saale eine Sendung zumindest mit begrenzter Zuschauerzahl für einen späteren Zeitpunkt aufzeichnen können. Parallel haben wir nach Ersatzterminen gesucht, bedauerlicherweise stehen aber keine geeigneten freien Termine zur Verfügung. Daher muss die Veranstaltung nun leider ersatzlos abgesagt werden.
 
Bereits gekaufte Tickets können an den Vorverkaufsstellen, an denen diese erworben wurden, zurückgegeben werden.

Quelle: SEMMEL

Foto: MDR / Jürgens TV / Dominik Beckmann

 

Folge uns: