Andreas & Alexander Martin: Morgen (3. Mai) erscheint NEUE Single der beiden Kommentare deaktiviert für Andreas & Alexander Martin: Morgen (3. Mai) erscheint NEUE Single der beiden

CD Cover Wir fangen von Vorne an

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Das, worauf so viele Fans gewartet haben, ist nun eingetreten. Andreas Martin war nach sehr langer Zeit wieder im Studio. Produzent Thomas Rosenfeld ließ heute die Katze aus dem Sack und dankte Alexander und Andreas Martin: „Vielen Dank an Andreas und Alexander, dass ich den Song für euch umsetzen durfte!“

Somit ist der erste Schritt gemacht. Exklusiv hatten wir als erstes Portal über das zugehörige Album „Von vorne“ berichtet (siehe HIER). Offensichtlich haben andere Portale das falsch verstanden und von einem Album mit neuen Aufnahmen berichtet- dem ist nicht so, das Doppelalbum beinhaltet die aktuellen Alben von Alexander und Andreas und als Bonus eben den neuen Song „Wir fangen VON VORNE an“.

Wir freuen uns auf die neuen Produkte und vor allem darüber, dass Andreas Martin einen winzig kleinen Schritt zurück ins Leben gemacht hat. Wir drücken ganz feste die Daumen, dass der neue Songs gut bei den Fans ankommen wird.

Nachtrag: Nun haben wir den Song hören können – ein Knaller-Titel, geschrieben von Thomas Rosenfeld und Axel Breitung:

Hier die Info der Plattenfirma Osnaton (zuerst bei Schlagerprofis.de):

Für Andreas und Alexander Martin heißt es ab jetzt: „Wir fangen von vorne an“! Nach einer Zeit, in der Trauer über den Verlust der Mutter und Ehefrau das künstlerische Dasein überschattete, präsentieren Vater und Sohn nun erstmals ein Duett! Eine kleine Sensation und man hört es: Andreas Martin leitet mit seiner Erfahrung und Ruhe den jungen, kraftvollen Alexander durch den Song wie durch einen schweren Lebensabschnitt. Dabei strahlen beide einen erfrischenden Optimismus aus, stützen sich gegenseitig und stimmen gemeinsam in den Refrain ein: „Du was haben wir durchgemacht!“ Und: „Jetzt fangen wir von vorn an, komm fang an!“

Mit Thomas Rosenfeld steht hier beiden ein Erfolgsproduzent beiseite, der gemeinsam mit den Künstlern dieses schwierige Thema angemessen umgesetzt hat. Auch die Labels der beiden Künstler – Osnaton und Telamo – unterstützen diese Ausnahmekünstler auf ihrem Weg und haben dazu ein Doppelalbum ermöglicht, das – neben den kompletten Alben „Tänzer, Träumer, Spinner“ und „Kopf gegen Herz“ – dieses Duett sowie zwei weitere Bonustitel von Alexander Martin enthalten wird. Der Grundstein für einen erfolgreichen Neuanfang ist also gelegt!

(Andreas Martin erscheint mit freundlicher Genehmigung von
TELAMO Musik & Unterhaltung GmbH / Artwork: TELAMO Musik & Unterhaltung GmbH)

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MATTHIAS REIM: Weitere drei Konzerte verschoben 1

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Weitere drei Konzerte werden später als geplant gespielt

Auch wenn langsam ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen ist, ist es natürlich noch immer schwierig, Großveranstaltungen zu planen. MATTHIAS REIM hat bei drei Events erneut die Reißleine ziehen müssen – immerhin gibt es Ersatztermine. Das Konzert in Eberswalde ist nun auf den 24. September 2021 gelegt. Wir drücken die Daumen, dass dann Events der Größenordnung wieder möglich sein werden. Alle weiteren Infos ergeben sich aus der Info des Veranstalters. Weitere Infos zu Konzertverschiebungen von MATTHIAS REIM finden sich HIER.

Information des Veranstalters

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation müssen die geplanten Veranstaltungen von Matthias Reim verlegt werden. Neben der aktuellen Corona-Situation ist auch die intensive Vorbereitungszeit und Planungssicherheit bei unseren Veranstaltungen im Sommer für alle Beteiligten ein wichtiger Faktor, der leider nicht gegeben ist und uns dazu bewogen hat die folgenden Veranstaltungen zu verschieben.

Bereits erworbene Tickets behalten für die Ersatztermine natürlich ihre Gültigkeit. 

Die Ersatztermine stehen bereits fest:

24.09.2021 Eberswalde – (verschoben vom 31.07.2021)
21.07.2022 Tuttlingen – (verschoben vom 10.07.2021)
23.07.2022 Bad Elster  – (verschoben vom 23.07.2021)

Quelle: SEMMEL

Folge uns:

HELENE FISCHER: BILD.de bestätigt Schlagerprofis-Info, dass im Herbst ein neues Album kommt 1

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Schlagerprofis-Hinweise waren offensichtlich korrekt

Als wir am 14. Juni darüber berichtet haben, dass es langsam „ernst“ wird mit einem neuen Album von HELENE FISCHER, haben wir das getan, weil wir gute Quellen haben, die das als Vermutung aufgrund von Indizien kundgetan haben. Wenn unsere Recherchen nun von der BILD-Zeitung bestätigt werden (leider sind die Managements und TV-Gewaltigen ja nicht willens, so etwas direkt selber zu kommunizieren und überlassen offizielle Bestätigungen der BILD-Zeitung), ist davon auszugehen, dass wir uns in diesem Jahr tatsächlich auf ein neues Album von HELENE FISCHER freuen dürfen.

TV-Premiere bei FLORIAN SILBEREISEN?

Die BILD-Zeitung „vermutet“, dass aufgrund der „Exklusivitätsklausel“, die ein „Hobby“ von FLORIAN SILBEREISENs Manager MICHAEL JÜRGENS ist, HELENE FISCHER ihr Album bei FLORIAN vostellen wird. Wir fragen uns – bei welchem Sender wird eigentlich die „HELENE-FISCHER-Show“ ausgestrahlt? Richtig: im ZDF? Sofern die BILD-Hypothese stimmt, darf man sich fragen, ob auch das ZDF es einfach so hinnehmen wird, dass ihr Zugpferd nur auf einem Sender Promotion machen darf.

Kann es das sein, dass hier persönliche Befindlichkeiten einer einzelnen Person dazu fürhen, dass HELENE nur in einer großen Musikshow stattfinden darf? Das wäre schade. Man könnte beim ZDF anfragen, aber die antworten ja nur der BILD-Zeitung – schade, dass man hier nicht Flagge zeigen mag.

Neues Album offensichtlich „safe“, Rest Spekulation

Nach unserer Meinung ist lediglich klar, dass wir uns in diesem Herbst oder Winter auf ein neues Album von HELENE FISCHER freuen können. „Normal“ wäre eine zeitnahe Tour, die 2022 zu erwarten wäre. Und dass angedacht ist, in diesem Jahr wieder eine HELENE-FISCHER-Show vor Publikum stattfinden zu lassen, ist eigentlich jetzt auch keine bemerkenswerte Meldung – zumindst Stand heute, man weiß ja nicht, wie sich die Pandemie entwickeln wird.

 

Folge uns: