Andrea Berg erklärt persönlich die Lieder ihres neuen Albums „Mosaik“ Kommentare deaktiviert für Andrea Berg erklärt persönlich die Lieder ihres neuen Albums „Mosaik“

CD Cover Mosaik Andrea Berg

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Einmal mehr wollen wir euch als Erste das bringen, was ihr sicher schon bald auch auf anderen Portalen lesen könnt – die ausführliche Produktinfo zum neuen Andrea-Berg-Album „Mosaik“. *Die Überschrift gibt uns zu denken: Demnach sei Andrea Berg die „erfolgreichste Sängerin der deutschen Chart-Geschichte“ – sorry, das dürfte recht einfach zu widerlegen sein und wir fragen uns, ob Andrea es nötig hat, so eine unnötige Diksussion, die im Zweifel nicht zu ihren Gunsten ausfällt, anzuzetteln.

Sei es wie es sei, die Produktinfo ist hoch interessant:

Andrea Berg: Die erfolgreichste Sängerin der deutschen Chart-Geschichte* präsentiert ihr neues Studioalbum „MOSAIK“

Diesem Moment haben die Fans von Andrea Berg seit Monaten entgegengefiebert: Das neue Studioalbum „MOSAIK“ ist ab sofort im Handel erhältlich. „Zwei Jahre haben wir intensiv an ´MOSAIK´ gearbeitet, nun ist endlich der Moment der Veröffentlichung gekommen. Das ist ein unbeschreiblich tolles Gefühl“, so Andrea Berg. Sie nimmt ihre Anhänger auf dem insgesamt 17. Studioalbum — dem dritten unter dem eigenen Label Bergrecords — mit auf eine spannende musikalische Reise. Liebe, Glück, Sehnsucht und Schmerz – die 15 brandneuen Titel formen gemeinsam ein authentisches MOSAIK des Lebens!

Mit dem Titelsong MOSAIK hat Andrea Berg einen weiteren Hit geschaffen, der sofort ins Ohr geht. „In jedem Scherbenmeer seh ich ein Mosaik, bunt und schön wie das Licht, das den Morgen verspricht.” MOSAIK ist ein positiver, nach vorne gerichteter Song – ein musikalischer Mutmacher im besten Sinne! Schrammen und Narben, Enttäuschungen und Stolpersteine werden zu funkelnden Diamanten, die gestärkt und voller Energie in die Zukunft blicken lassen.

2018 widmete Andrea Berg nahezu komplett der Arbeit an ihrem neuen Album und der Vorbereitung der MOSAIK-Live Arena Tour, die Ende November 2019 mit einer Doppelpremiere in Stuttgart startet und durch alle großen Hallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz führt. Zuvor stehen unter anderem noch das traditionelle „Heimspiel“ am 19. Juli in Aspach sowie Sommer Open Airs in der Berliner Waldbühne, in Klagenfurt und Schaffhausen auf dem Programm.

Die Anhänger dürfen sich neben dem Standardalbum auch wieder über eine Premium Edition, eine Doppel-Vinyl sowie eine limitierte Fanbox mit hochwertigen Extras freuen.

Die Songübersicht mit Anmerkungen von Andrea Berg

MOSAIK

Das Leben hält für uns die unterschiedlichsten Mosaiksteinchen bereit: runde und funkelnde, aber auch kantige und dunkle. Doch was auch immer passiert, eines ist gewiss: Wir machen gemeinsam das Beste draus!

Hallo Houston

Der berühmte Funkspruch „Houston, wir haben ein Problem“ aus dem Film „Apollo 13“ brachte mich auf die Idee. Eine leichtfüßige Liebesgeschichte aus den unendlichen Weiten des Weltraums über die Probleme mit der Kommunikation in der Beziehung. Zwei einsame Astronauten im Universum können nicht zueinander finden, weil sie auf unterschiedlichen Frequenzen Signale senden. Die Systeme spielen verrückt, ich hab mein Herz auf deine Umlaufbahn programmiert …

Steh auf

Ein hell leuchtender Mosaikstein: Power für einen guten Freund, der gerade alles schwarz und in Scherben sieht. Komm, du bist nicht allein! Dreh deine Flügel in den Wind, für einen Regenbogen braucht es auch Regen. Halt dich an mir fest, ich will dich wieder lachen sehen … Steh auf und tanz!

Geh deinen Weg

Als ich die Melodie zum ersten Mal hörte, musste ich sofort weinen, denn auf dieses Lied hatte ich schon so lange gewartet. Ein Lied für meine Tochter Lena. Mein Kind: Ich wünsche dir die Kraft, die Weisheit, die Intuition und die innere Balance der Eule. Sie soll dich beschützen, dir Mut und Klarheit auf deiner Lebensreise schenken. Die Augen der Eule leuchten auch in der tiefsten Finsternis, sie lassen sich nicht blenden von Äußerlichkeiten und Vergänglichem und weisen dir den Weg zu all dem wirklich kostbaren, wahren Inneren.

Jung, verliebt und frei

„Die Liebe erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. Die Liebe hört niemals auf.“ (aus 1 Korinther 13,1 – 8a). Das war der Trauspruch zu unserer Hochzeit am 27. Juni 2007. Die wahre Liebe muss man nicht jeden Tag schwören, sie ist da, ohne sich wichtig zu tun.

Ab sofort wird gelebt

Der Song entstand in Key Largo (USA), mit der Leichtigkeit und Gelassenheit der Sonne Floridas. Liebe ist die Energie, die unbändige Kraft, die mich beflügelt. Ich will lebendig sein und brennen — lichterloh wie ein Komet. Hier und jetzt — kein Augenblick kommt zurück! Ab sofort wird gelebt!

Es geht mir gut

Leider lässt sich Liebe nicht einfach abstellen. Der Verlassene fällt aus allen Wolken und steht vor einem Scherbenmeer, während der andere mit seinem neuen Glück im siebten Himmel schwebt. Hilft nix, es gibt kein Gegengift, keinen Zaubertrank, der vergessen lässt. Also: Krönchen richten und tanzen — als trotziges Mantra für das Selbstwertgefühl … Ich tanze mir den Schmerz von der Seele, es geht mir gut — egal, wie weh das grade tut.

Ich bin wegen dir hier (Andrea Berg featuring Xavier Naidoo)

Für „Ich bin wegen dir hier“ haben sich René Baumann, Xavier Naidoo und Jules Kalmbacher einige Tage ins Studio in Mannheim zurückgezogen. Xaviers Offenheit und ehrliche Hingabe haben mich sehr beeindruckt. Als wir den Song im Studio einsangen, standen wir uns gegenüber. Es war magisch, denn es waren die Stimmen der Seelen … Ich weiß, dass unser Song vielen Menschen in dunklen Stunden Halt und Hoffnung geben wird. Danke, Xavier!

Danke, dass es dich gibt

Warum fällt es so schwer, den Menschen, die uns am nächsten sind, Danke zu sagen? Oder es zu zeigen, nur mal so, zwischendurch? Ein Streicheln, ein Kuss, ein leises „Ich liebe dich“… Ich wünsche mir, dass wir es aussprechen können, was wir fühlen, was uns bewegt. Denn Liebe ist alles und ohne Liebe ist alles nichts!

Die geheimen Träumer

Eine heimliche Liebe, die Fantasie der Nacht ist ihr Lebenselixier. Zwei aus verschiedenen Welten, wie der Mond und die Sonne. Nur in ihren geheimen Träumen können sie zueinander kommen — und die Sehnsucht brennt lichterloh …

Lass uns keine Zeit verliern

Ich liebe das Leben, will nichts mehr aufschieben. Lieben, träumen und glücklich sein, jetzt und hier, denn keine Sekunde kommt zurück … Lass uns keine Zeit verliern!

Du musst erst fallen

Lässt das Schicksal mich hinfallen, damit ich lernen kann, wieder aufzustehen? Schickt es mir Zweifel und Prüfungen, damit ich meine Stärke entdecke? Ich hätte gerne diesen unerschütterlichen Glauben … Alles macht Sinn.

Davon geht mein Herz nicht unter

Wenn eine Liebe zerbricht — schlimm genug … Wenn er dich für eine andere verlässt — noch schlimmer … Aber wenn dann auch noch deine Kinder sagen: „Mama, die neue Freundin von Papa ist richtig cool“ … Man will stark sein, sich den Schmerz nicht anmerken lassen, könnte aber platzen vor Wut und Eifersucht.

Unendlichkeit

Den Text haben René und ich zusammen geschrieben. Unendlichkeit — wir feiern das Leben, leicht und frei, einfach mal verrückt sein, lachen und tanzen, die Wolken bunt anmalen, Konfetti vom Dach werfen und den Augenblick genießen.

Das Wunder des Lebens

„Das Wunder des Lebens“ ist für mich wie ein Gebet, mit dem ich danken will. Danken für all die Mosaiksteine meines Lebens, für das Wunder der Liebe und die Kraft des Glaubens. Der Song ist auch ein tiefes Danke an alle Menschen, die mich begleiten, beflügeln und behüten — im Licht und in der Dunkelheit.

Editionen

Standard Album 1 CD mit 15 neuen Songs

Limitierte Premium Edition 1 CD mit 18 Songs • inkl. ihrem Hit „Ja ich will“ sowie einem 17-minütigen neuen Hitmix • hochwertiges Ecolbook mit vielen Fotos und persönlichen Texten

Limitierte Fanbox Hochwertige Box (ca. 250 x 250 x 60 mm) mit den Inhalten • Premium Edition mit 18 Songs im hochwertigen Ecolbook • Füllfederhalter mit Schriftzug Andrea Berg in gebrandeter Geschenkbox • Notizbuch mit vielen persönlichen Einblicken • Signierte 7inch Single Vinyl im Gatefold • Mosaiksteinchen im Andrea Berg gebrandeten Organzabeutel

Limitierte Doppel-Vinyl Doppel-Vinyl mit 15 neuen Songs im hochwertigen Hardcover-Buch • Inkl. 17-minütigem neuen Hitmix • Inkl. 12 Seiten Booklet mit exklusiven Fotos von Andrea Berg

Quelle: Bergrecords via MPN

Voriger ArtikelNächster Artikel

MARIANNE ROSENBERG: Morgen erscheint die Neuauflage ihres Nummer-Eins-Albums 0

Albumcover Marianne Rosenberg Im Namen der Liebe

„Im Namen der Liebe“ als 2-CD-Set

Die Neuauflage von MARIANNE ROSENBERGs erstem Nummer-Eins-Album „Im Namen der Liebe“ hat es in sich. Sie enthält brandneue Lieder und interessante Neuinterpretationen von Klassikern.

Produktinformation

Ein halbes Jahrhundert deutsche Musikgeschichte.

Am 18. September veröffentlicht Marianne Rosenberg die erweiterte Jubiläumsedition ihres aktuellen #1-Albums „Im Namen der Liebe“ ++ Die 2CD-Edition vereint exklusive Neuinterpretationen ihrer größten Hits, sowie brandneue Titel und Dance-Mixes.

Zum 50. Bühnenjubiläum legt Marianne Rosenberg im September eine erweiterte Jubiläumsedition ihres aktuellen #1-Albums vor, auf dem die Berlinerin den Bogen zu den Anfangsjahren ihrer Ausnahmekarriere spannt, ausgewählte Klassiker in ein neues Licht rückt – und natürlich auch in die Zukunft blickt. So erweitert sie das aktuelle Hit-Album um ein ganzes Dutzend exklusive Jubiläumstitel: Eine Fortsetzung der „Marleen-Story“, getextet vom Originalautor („Marleen – ein halbes Leben später“) ist genauso dabei wie 100% zeitgenössische Neuinterpretationen von Meilensteinen wie „Er gehört zu mir“.

Um das Jubiläumspaket perfekt zu machen, präsentiert Marianne Rosenberg auch exklusive Jubilee-Remixes sowie vier brandneue Titel. Erweitert um ein persönliches Grußwort in den Linernotes und ausgewählte Zitate aus ihren Songs, erscheint die 2CD-Jubiläumsedition von „Im Namen der Liebe“ am 18. September 2020 bei LOLA/TELAMO.

Part 1 der Edition ist jenes Album, das ihr 50 Jahre nach den ersten Aufnahmen den allerersten #1-Chartentry in den Offiziellen Deutschen Albumcharts bescheren sollte. Schon auf „Im Namen der Liebe“ gelang es der Rosenberg und ihrem Team immer wieder eindrucksvoll, die Eckpfeiler ihres klassischen Sounds durchschimmern zu lassen und dabei absolut zeitgemäß und authentisch zu klingen. Aufgenommen wurde in den legendären Hansa-Studios, in denen Marianne Rosenberg 1970 ihr erstes Album produzierte. Die erste Singelauskopplung „Wann (Mr. 100%)“, inzwischen gut 2,5 Mio. Views, wurde sofort ein Hit. Der Titelsong ist mehr als Romantik. Es geht Marianne Rosenberg auch um Empathie, um Mitgefühl, um ein Miteinander, das zunehmend unter Beschuss gerät … und um ein Statement, das den Wunsch nach Veränderung impliziert: „Hass hat Hass nie besiegt, lass es Liebe sein“.

Hatte die Grande Dame des deutschen Schlagers den „Im Namen der Liebe“-Longplayer mit den Fragen „Wo sind unsere Visionen? Wo sind wir?“ ausklingen lassen, folgt die Antwort nun im Jubiläumspaket: Sich selbst, ihrem Bauchgefühl, ihrer Stadt, ihrem ersten Studio, (nach Phasen der bewussten Abstinenz) auch ihren früheren Hits treu geblieben, hat Marianne Rosenberg 50 Jahre später alles erreicht, sehr viel bewegt, muss sich nichts mehr beweisen – und klingt gerade deshalb noch leidenschaftlicher. Die Vision? Unbedingt zeitgemäßes Songwriting, gepaart mit ehrlichen Worten. Musik, die Menschen inspiriert, weil sie von Herzen kommt und mit dem Herzen gesungen ist.

„… ein halbes Jahrhundert ist schon kein Pappenstiel“, bringt es die Berlinerin gewohnt unverblümt in den Linernotes auf den Punkt – und das ist es wahrlich nicht, was die zweite CD der Edition wunderbar unterstreicht. Das ein ganzes Dutzend exklusive Titel vereinende Bonuspaket eröffnet die Sängerin mit einem Update in Sachen „Marleen (ein halbes Jahrhundert später)“. Drei Neuinterpretationen – allesamt Seventies-Superhits aus der Feder von Joachim Heider und Christian Heilburg – führen den genialen Balanceakt des Albums fort: „Ich bin wie du“ ist nicht ohne Grund ein heimlicher YouTube-Hit; fürs Update unterfüttert sie den rasanten Schwung mit zeitgenössischen Beats und Grooves die dem Kulthit „Er gehört zu mir“ einen Touch von Motown verleihen. Den schmalen Grat zwischen Nähe zum Original und Aufbruch in die Zukunft trifft schließlich auch „Lieder der Nacht“: So viel hochauflösender und großformatiger klingt es, wenn Marianne Rosenberg im Jahr 2020 davon singt, „von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ zu sein, obwohl doch die Phrasierung, die Stimmfarbe immer noch dieselbe ist.

Ihr Sound im Jubiläumsjahr klingt so reif und geerdet wie ihre Weltsicht, nur gibt sie sich deshalb kein bisschen weniger leidenschaftlich: Das programmatische „Ich bin wieder ich“, wie viele der brandneuen Bonustitel gemeinsam mit ihrem Sohn Max komponiert, setzt das Thema Liebe im übergeordneten Sinne des aktuellen Albums fort und lässt auch hier, wie bei vielen Songs aus ihrer Feder, mindestens ein zweite Ebene der Interpretation zu. Die Ballade „Das Herz“, erinnert an ihre Verehrung des Beatles „Mr. Paul McCartneys“, dem sie ihren ersten aufgenommenen Song ihrer Karriere widmete. „Den Mut zu geben hat, nur der, der liebt“.

Auch der überragend arrangierte und produzierte Song „Er war wie du“ knüpft an den klassischen Rosenberg-Sound an, wohingegen die „Stärkste Nacht meines Lebens“ sehr viel klarer im Jetzt der Popwelt stattfindet: elektrisierend, verspielt, nie zu schwer. Abschließend der Song von „Für immer du“: Weniger ist mehr in der minimalistischen, bewusst aufgeräumten Strophe, um dann doch den Regler für den Refrain voll aufzudrehen – wie gemacht für den Club. Abgerundet wird die Bonus-Disc der Jubiläumsedition mit den zwei „Jubilee-Mixes“ „Gemeinsam sind wir stark“ und „Im Namen der Liebe“, sowie einem DJ Herzbeat Mix von „Wann (Mr. 100%)“, die hier ihre ganze Tanzflächenmagie entfalten. Auch die brennend aktuelle Kernaussage des Titelsongs wird hier zur Dancefloor-Hymne – „let’s go!“

Aufgewachsen in einer Berliner Künstlerfamilie, wurde Marianne Rosenberg schon im zarten Alter von 13 Jahren bei einem Nachwuchswettbewerb entdeckt. Bereits die Debütsingle „Mr. Paul McCartney“ traf den Zeitgeist, den sie in den Siebzigern mit ikonischen Hits wie „Er gehört zu mir“, „Lieder der Nacht“ oder auch „Marleen“ wie keine andere Sängerin prägen sollte. Im Jahrzehnt drauf ging sie neue Wege, arbeitete z.B. mit Extrabreit und Rio Reiser zusammen und avancierte zur Ikone der Schwulenbewegung. Musikalisch überzeugte Marianne Rosenberg auch in Genres wie, Electropop, Jazz und Chansons und war parallel zu den vielen, vielen Hit-Veröffentlichungen auch als Moderatorin, Synchronsprecherin und Buchautorin erfolgreich. Mit dem im März 2020 veröffentlichtes Studioalbum „Im Namen der Liebe“ kehrte sie zu ihren Wurzeln zurück und beschenkte sich und ihre Fans pünktlich zum diesjährigen Bühnenjubiläum mit der allerersten #1-Chartentry in den Offiziellen Deutschen Albumcharts.

In den persönlichen Linernotes erklärt Marianne Rosenberg „Ich wollte die Musik, die ich mache, lieben… und zwar immer.“ – und diese Liebe, die in ihrem vertonten Blick auf die zurückgelegte Wegstrecke zu spüren ist, macht die neue Jubiläumsedition so einzigartig.

Quelle: LOLA / TELAMO

BEATRICE EGLI: Ihr Lanxessarena-Konzert endgültig abgesagt 1

Beatrice Egli

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Nach Terminverschiebung nun Absage

Die Live-Veranstaltungsszene hat es momentan nicht leicht. Großveranstaltungen bleiben verboten. Hinzu kommt allem Anschein nach ein weiteres Problem: Mangelnde Nachfrage. Aktuelles Beispiel: BEATRICE EGLIs Konzert, das eigentlich am 23. Juli 2020 geplant war und auf den 25. Oktober 2020 verschoben wurde, ist nun ganz abgesagt worden.

Offizielle Begründung: Tennisturnier

Offiziell wird das Konzert wegen eines Tennisturniers („ATP-Tennisturnier“) abgesagt. Da stellen sich doch zwei Fragen: Wenn die Lanxessarena für BEATRICE EGLI gebucht war – wieso gibt man dann einem Tennis-Veranstalter den Zuschlag für ein Turnier, das übrigens am 25. Oktober beendet sein soll? Und: Wenn erneut der Termin nicht passt – warum kommt es nicht zu einer weiteren Verschiebung auf einen neuen Termin? – Die gleiche Frage hat sich schon beim Konzert von SARAH CONNOR in Düsseldorf gestellt – warum wurde das Konzert anstandslos abgesagt? Immerhin war es offiziell genehmigt. Man hätte ja auf Schadenersatz klagen können. – Die Antwort auf diese Fragen kann sich wohl jeder denken…

Schleppender Vorverkauf

Eins ist klar: Obwohl das Kartenkontingent aufgrund der Coronasituation ohnehin mehr als begrenzt war, ist nach unseren Beobachtung der Ticketvorverkauf sehr zäh gelaufen. Die Absage nun auf ein Tennisturnier schieben zu können und nicht z. B. eine „kreative Phase“ vorzuschieben zu müssen, ist da vermutlich eine elegante Lösung. Manchmal würde man sich allerdings auch einfach mal ein ehrliches Statement wünschen. Dass das durchaus auch möglich ist, hat beispielsweise STEFAN MROSS bewiesen – und zwar in einer Zeit noch vor Corona.

Ticketpreise werden erstattet

Immerhin: Sofern es doch jemanden gab, der sich ein Ticket gekauft hat, bekommt der (bzw. die) sein (ihr) Geld zurück, der Ticketpreis wird erstattet.