dArtagnan: Morgen erscheint ihr neues Album „In jener Nacht“ Kommentare deaktiviert fĂŒr dArtagnan: Morgen erscheint ihr neues Album „In jener Nacht“

dArtagnan In jener Nacht

Als Vorabauskopplung erschien am vergangenen Freitag die vierte Vorab-Single der Musketier-Rocker dArtagnan: „Einer fĂŒr alle – alle fĂŒr Einen!“. Mit dem neuen Album geht das Trio einen neuen Weg mit Neumitglied Gustavo Strauß, auch „Teufelsgeiger“ genannt. Hier der Pressetext zum morgen erscheinenden dritten Album der Jungs:

NĂŒrnberg, Anno 2015 – dArtagnan ziehen hinaus in die Welt, um nach alter Sitte edler Musketiere mit musikalischen Heldentaten die Herzen schöner Frauen zu erobern. Doch die Neue Deutsche Folkmusik der drei Musiker findet auch bei den Herren großen Gefallen, sodass bereits ihr DebĂŒt „SEIT AN SEIT“ auf Anhieb Platz 7 der Deutschen Albumcharts erobert und sogleich vergoldet wird.

Dabei sorgen dArtagnan zunĂ€chst medial fĂŒr Wirbel und treten erst einmal in Samstagabend-Shows auf – ein Tabubruch fĂŒr Mittelalterrock- und Metalkreise, die sich als Gegenpol zur TV-Unterhaltung verstehen. Doch dArtagnan gelingt das KunststĂŒck, auf beiden musikalischen Hochzeiten zum Tanz aufzuspielen. „Wir fĂŒhlen uns im Fernsehen wie auch auf dem Wacken Open Air zuhause“, betont Ben Metzner. „Wo immer die Leute unsere Musik hören wollen, treten wir auf.“ Die ErklĂ€rung fĂŒr dieses PhĂ€nomen, Zuschauer von jung bis alt, vom Schlagerfan bis zum Headbanger zu begeistern, ist ĂŒberraschend einfach: QualitĂ€t! dArtagnan ĂŒberzeugen durch handwerkliches Können, was in zahlreichen Live-Shows immer wieder unter Beweis gestellt wird und dazu durch starkes Songwriting. Die Band mit Ben Metzner als kreativem Kopf landet sowohl Gassenhauer als auch kernige Folk-Hymnen zum Mitsingen.

Mit Gold in der Tasche machten sich dArtagnan prompt an ihr zweites Album: „Verehrt & Verdammt“ brachte der Band neben einem erneuten Chart-Erfolg ganz nebenbei mehrere Stadionkonzerte als Support bei Andreas Gabalier und eine noch deutlich vergrĂ¶ĂŸerte Fangemeinde ein.

Nun wagen sich Ben Metzner und Tim Bernard zusammen mit neuem Teufelsgeiger Gustavo Strauß auf zu neuen Ruhmestaten. „IN JENER NACHT“ steht bereit die Herzen der Fans im Galopp zu erobern. Das Album zeichnet sich durch die scheinbare Leichtigkeit aus, mit der dArtagnan nicht nur BrĂŒcken ĂŒber Genregrenzen bauen, sondern auch ihrer Erfolgsgeschichte neue Facetten hinzufĂŒgen. „FĂŒr mich ist IN JENER NACHT ein Befreiungsschlag“, verrĂ€t Bandkopf, SĂ€nger und Multiinstrumentalist Ben Metzner. „Nach dem Gold-Award lastete beim Schreiben ein riesiger Erfolgsdruck auf mir. Ich dachte, ich mĂŒsste es allen recht machen. Das neue Album ist dagegen eher aus dem BauchgefĂŒhl entstanden und mit Gustavo Strauss an der Geige haben sich uns Welten an neuen Möglichkeiten eröffnet.“

FĂŒr die exzellente Produktion von „IN JENER NACHT“ zeichnet Thomas Heimann-Trosien verantwortlich, der bereits mit seinen Arbeiten fĂŒr Mittelalter-Rocker wie Schandmaul oder Saltatio Mortis erste PlĂ€tze in den Charts und Goldene Schallplatten einheimsen konnte.

http://https://www.youtube.com/watch?v=wN3rmFgZzS4

Jede Band braucht ihre Hymne und die ChartstĂŒrmer von dArtnagnan geben ihrer stetig wachsenden AnhĂ€ngerschar auf dem kommenden dritten Album „IN JENER NACHT“ auf mitreißende Weise so richtig Futter. Was könnte besser zu einer Band passen, die ihren Namen von dem ungestĂŒmen jugendlichen Helden d‘Artagnan aus den Romanen von Alexandre Dumas ableitet, als dessen literarisches Motto der Musketiere zu ihrer Hymne zu machen: „Einer fĂŒr Alle, Alle fĂŒr Einen“ – oder eben „EINER FÜR ALLE FÜR EINEN“! Nach dem folkigen Einstand mit „FLUCHT NACH VORN“, dem party-kompatiblen Deutschrock-Kracher „IN JENER NACHT“ und der kraftvollen Ballade „SING MIR EIN LIED“, die den schottischen Folk-Klassiker SKYE BOAT SONG neu vertont, folgt nun bereits der vierte Streich der frĂ€nkischen Degen. Erneut verschmilzt das Trio Tradition und Moderne auf ebenso ergreifende wie virtuose Weise: „EINER FÜR ALLE FÜR EINEN“ vereint den mitreißenden Ohrwurmfaktor einer Bandhymne mit dem melodischen Feuer eines Irish Folk Gassenhauers. Der Song kommt mit einer 100% Garantie fĂŒr in die Höhe gereckte Arme und lautstarkes Mitsingen aus tausenden Kehlen – und wer nicht gleich mitmacht, dem lĂ€sst spĂ€testens der eingĂ€ngige Refrain keine Chance aufs Entkommen. Zu ihrer beschwingten Hymne liefert die Band ein ebensolches Video, bei der die feiernde Band ihre Freundschaft feucht-fröhlich in einer Taverne zelebriert. Darum hoch mit den GlĂ€sern und krĂ€ftig mitgemacht: EINER FÜR ALLE FÜR EINEN!

Termine

09.05.2019 – Hamburg, Markthalle
10.05.2019 – Berlin, Privatclub
11.05.2019 – Dresden, Scheune
17.05.2019 – Bad Elster, König-Abert-Theater
18.05.2019 – Stuttgart, Im Wizemann
23.05.2019 – Bochum, Zeche
24.05.2019 – Hannover, Musikzentrum
25.05.2019 – Aschaffenburg, Colo Saal
30.05.2019 – MĂŒnchen, Backstage
31.05.2019 – NĂŒrnberg, Hirsch

 Quelle: MCS

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

MATTHIAS REIM bleibt „Airplay-König“ – vor DJ HERZBEAT und CLAUDIA JUNG 2

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Seit 3 Wochen an der Spitze der Airplaycharts

Auch wenn er zwischenzeitlich erkrankt war und Konzerte bzw. Auftritt absagen musste, ist MATTHIAS REIM im Airplay, was Schlager angeht, das Maß aller Dinge. Sein „Bon Voyage“ hat es zum nunmehr dritten Mal in Folge geschafft, an die Spitze der Liste „National Konservativ Pop“ zu kommen – wir gratulieren herzlich.

DJ HERZBEAT und JOEY KELLY: Um einen Platz geklettert

Kurios: WĂ€hrend der Song „Wir sagen Dankeschön (40 Jahre DIE FLIPPERS)“ viral geht und DJ HERZBEAT den Hype wohl mit angestoßen hat – schließlich hat er schon im Februar seine Version des Songs herausgebracht, macht im Airplay ein anderer Song von sich reden: Diesmal sogar auf dem 2. Platz steht die deutsche Version von „Square Rooms“, „Herz Donner“.

CLAUDIA JUNG erfolgreichste SĂ€ngerin

Konsequent in den Top-3 der Airplay-Charts hĂ€lt sich CLAUDIA JUNG mit ihrem Erfolgstitel „TĂŒr an TĂŒr“. Herzlichen GlĂŒckwunsch!

 

Folge uns:

RAMON ROSELLY: Auch die VÖ seines dritten Albums wird verschoben – auf den 14.10.2022 1

Bild von Schlagerprofis.de

RAMON ROSELLY: Nanu!? VÖ-Termin auf den 14.10.2022 verschoben

Das ist quasi ein Deja-Vu-Erlebnis fĂŒr RAMON ROSELLY. Was bei seinem Album „Lieblingsmomente“ passiert ist (siehe HIER), ist nun auch bei „TrĂ€ume leben“ der Fall: Die VÖ des Albums wird verschoben. Eigentlich sollte das Album am 22. Juli und damit einen Tag vor einer großen SILBEREISEN-Show, deren Name vielleicht erst am Ausstrahlungstag bekanntgegeben wird, erscheinen. Da man sich hinsichtlich der Location der SILBEREISEN-Show umentschieden hat, ist durchaus möglich, dass auch die GĂ€steliste von der ursprĂŒnglichen Planung abweicht. Der VÖ-Termin 14.10. statt 22. Juli deutet darauf hin, dass RAMON beim Schlagerbooom mitwirken darf. Deshalb „mĂŒssen“ die Fans – so hat es den Anschein – dann noch ein paar Monate lĂ€nger warten.

Dass die Verschiebung damit zusammenhĂ€ngt, dass RAMON sich nun auf seine Fußball-Karriere konzentrieren wird, dĂŒrfte eher unwahrscheinlich sein…

Kleiner Trost: Heute Abend ist RAMON im rbb zu sehen – bei der Ausstrahlung der „Schlagernacht des Jahres“.

Folge uns: