Ben Zucker und voXXclub: Zwei groĂźe Auftritte an einem Abend? Kommentare deaktiviert fĂĽr Ben Zucker und voXXclub: Zwei groĂźe Auftritte an einem Abend?

Ben Zucker Na und Sonne Album

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Nur noch eine gute Woche ist es hin bis zur nächsten groĂźen Show Florian Silbereisens: „Alle singen Kaiser“, eine Show zu Ehren des Grandseigneurs des deutschen Schlagers, Roland Kaiser. Neben sehr engen Vertrauten Rolands (ironisch gesprochen) wie Sarah Lombardi, Oli. P und Kathy Kelly fallen zwei Namen auf, die zwar in fast jeder Silbereisen-Show dabei sind, aber doch irgendwie einen anderen Termin im Kalender stehen haben: Ben Zucker und voXXclub. Sowohl Ben als auch voXXclub sind bis heute (8. März, 12.30 Uhr) als Teilnehmer der Schlagernacht des Jahres in Mannheim vermerkt – auch bei Eventim und der offiziellen Homepage schlagernacht.de ist das nach wie vor so angegeben.

Die Show „Alle singen Kaiser“ wird bekanntlich live aus Leipzig ausgestrahlt. Auch dort werden Ben Zucker und voXXclub vermerkt, Ben Zucker hat topaktuell auch seine neue Single angekĂĽndigt und das Cover dazu auf seiner Facebookseite veröffentlicht.

Die Schlagernächte sind ja bekannt dafĂĽr, auch das Unmögliche möglich zu machen – auch vor einem Jahr wurde z. B. Howard Carpendale gleich bei fĂĽr zwei Schlagernächte an einem Abend gebucht. Ob es möglich sein wird, Ben Zucker und voXXclub sowohl bei der Schlagernacht als auch bei „Alle singen Kaiser“ zu präsentieren? Wir halten es fĂĽr unwahrscheinlich… – wie dem auch sei, mit Matthias Reim ist ja ein absoluter Hochkaräter zusätzlich fĂĽr die Veranstaltung präsentiert worden – nur… – eben nicht als Ersatz, sondern als weiterer Interpret. Wir sind gespannt, ob Ben Zucker und voXXclub tatsächlich beide Termine wahrnehmen können.

Ăśbrigens: Sehr klug geplant haben die Veranstalter der Solidarfondsparty 2019 in Castrop-Rauxel. Ben Zucker und Michelle werden dort am 15. März auftreten können, hier kommt es zu keiner Terminkollision – der Verschiebung des Wochentags von Samstag auf Freitag geschuldet. Zu dieser tollen bemerkenswerten Veranstaltung werden wir noch gesondert berichten.

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

JULI: 18 Jahre nach VĂ– gibt es Platin fĂĽr ihren Hit „Geile Zeit“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

JULI: Sieger des Bundesvision-Song-Contests nun mit Platin veredelt

So langsam tauchen EVA BRIEGEL und ihre Jungs von JULI wieder auf – und die Vergangenheit schlägt weiterhin „perfekte Wellen“. Aktuelles Beispiel ist der Song „Geile Zeit“, der erstmals im November 2004 die deutschen Singlecharts stĂĽrmte. Im Februar 2005 war die Band mit genau diesem Song Sieger des ersten „Bundesvision Song Contests„, den STEFAN RAAB damals ins Leben rief – vielleicht kann man diesen Wettbewerb ja mal wiederbeleben. GroĂźe Freude: Nun gibt es Platin fĂĽr diesen Riesenhit – wir gratulieren herzlich!

 

Folge uns:

ANDREA KIEWEL: Quote von „Fernsehgarten on Tour“ schlechter als jede Fernsehgarten-Ausgabe 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Vielleicht sollte man den traditionellen Schlager doch nicht ganz aussparen?

Zugegeben – mit Verallgemeinerungen sollte man vorsichtig sein. Aber es ist schon ein klarer Trend, dass die Quote des Fernsehgartens immer dann schlechter wird, wenn man den Schlager ganz ausspart bzw. Pseudo-Schlager-Acts einlädt, die erst dann ihre Schlager-Leidenschaft entdecken, wenn man sonst keinen Erfolg hat. Ganz ohne traditionellen Schlageract war die Quote des „Fernsehgarten on Tour“ durchaus ordentlich – aber Fakt ist: Der Marktanteil war schlechter als der von ALLEN (!) Fernsehgärten der Saison 2022 – die Ăśbersicht dazu findet sich HIER. 

Marktanteil weit unter dem „normalen“ Fernsehgarten-Schnitt

Der schlechteste Marktanteil der Fernsehgarten-Saison ergab sich bei der Auftaktsendung im Mai – da waren es aber immerhin noch 15,8 Prozent. Und das war das einzige Mal anno 2022, dass die Quote unter 16 Prozent war. Am vergangenen Sonntag betrug der Marktanteil 14,4 Prozent – zugegeben, auch das ist eigentlich ein guter Wert. Aber es sind nun einmal 1,4 Prozent weniger als der schlechteste Marktanteil der Fernsehgarten-Saison 2022. Wir behaupten: Wenigstens so 1-2 „echte“ Schlageracts hätten durchaus das eine oder andere Prozent nach oben gerissen…

Was die Gesamtzahl der Zuschauer angeht, sieht es schon wieder etwas besser aus. Im Herbst sitzen einfach mehr Zuschauer vor der Glotze als im Sommer. 1,73 Mio. – das klingt ordentlich, liegt aber auch klar unter dem Fernsehgarten-Durchschnitt. 

Foto: ZDF, Marcus Höhn

 

 

 

Folge uns: