Ross Antony und Andy Borg: Zeitgleiche Ausstrahlung ihrer Schlagershows geplant… Kommentare deaktiviert fĂĽr Ross Antony und Andy Borg: Zeitgleiche Ausstrahlung ihrer Schlagershows geplant…

3 Die Party mit Ross Antony PW1419

…zuerst bei Schlagerprofis.de…zuerst bei Schlagerprofis.de…

Bild von Schlagerprofis.de

 

Wie wir heute HIER berichtet haben, bekommt Ross Antony mehr Sendezeit fĂĽr seine „Party“ und bekommt einen neuen Sendeplatz: Samstagabend. Ob das ein weiteres Indiz dafĂĽr ist, ihn auch fĂĽr „höhere Aufgaben“ vorzubereiten, darĂĽber kann trefflich spekuliert werden. Grundsätzlich ist die Ausdehnung von Sendeplatz fĂĽr Fans des deutschen Schlagers sicher eine tolle Sache, zumal Ross gestern und heute (, also an den Tagen der Aufzeichnungen,) super Gäste eingeladen hat – teils mit echten TV-Premieren (Sonia Liebing, Natasha Sass, Frank Lukas) – das finden wir absolut löblich und erfreulich.

Was wir aber absolut und beim besten Wissen nicht verstehen: Der angedachte 30. März ist der Sendetermin der 4. Ausgabe von „Schlager-SpaĂź mit Andy“, einer Sendung, die von vielen Seiten ĂĽberschäumendes Lob bekommt  – wie wir finden zurecht, weil Andy Borg mal einen etwas anderen Weg geht als andere TV-Schaffende (- was nicht heiĂźt, dass wir uns ĂĽber die Modernisierung und den damit einhergehenden Imagewechsel des Schlagers nicht freuen – dennoch: Andys Sendung spricht auch Freunde der guten alten TV-Unterhaltung an).

Bereits im Januar musste sich Andy dem „Musi“-Format im MDR stellen – und schlug sich wacker. Dennoch: Die Programmierung „gegeneinander“ hat damals BEIDEN Shows geschadet, beide Formate verloren Zuschauer. Im Januar mag es noch einen Sachzwang gegeben haben, weil der Sendetermin der „Musi“ ja auch mit dem ORF abgestimmt werden musste (, wobei Insidern zufolge ja der Sommer-Musi-Termin auch verlegt werden können – aber lassen wir das mal auĂźen vor).

Dass die „Party mit Ross Antony“ nun aber unbedingt am 30. März parallel zu Andy Borgs „Schlager-SpaĂź“ programmiert wurde, macht nach unserer Meinung schlicht keinen Sinn- im Gegenteil, das sieht ja fast nach „Methode“ aus. Die Frage ist nur – WARUM? Es ist davon auszugehen, dass die parallele Ausstrahlung der Shows beiden Formaten Zuschauer wegnimmt – da gibt es doch nur Verlierer. Und diesmal ist es ja sogar so, dass Ross bewusst auf einen neuen Sendeplatz gelegt wurde.

Wir von den Schlagerprofis wĂĽrden uns freuen, wenn in diesem Fall erneut eine Entzerrung möglich wäre – so wie das anscheinend mit der Wiederholung der Schlager Champions (Verschiebung von 23.2. auf 2.3.) auch gewesen ist? Nur mal so als Idee…

Bild Andy Borg: SWR/MCP/Kerstin Joensson

Bild Ross Antony: MDR/Tom Schulze

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

BERNHARD BRINK: Am Freitag begrĂĽĂźt er LINDA HESSE und JULIAN DAVID bei „Schlager des Monats“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

BERNHARD BRINK: Mal etwas „andere“ Gäste bei den „Schlagern des Monats“

Im Juli erscheinen einige spannende neue Schlageralben – z. B. demnächst von KARSTEN WALTER und von MARIANNE ROSENBERG. Spannend: Die sind nicht zu Gast bei BERNHARD BRINK. Vielleicht dafĂĽr in anderen Shows? – Das ist aber nicht schlimm – im Gegenteil – auf die Art und Weise begrĂĽĂźt der Schlagertitan Gäste mit ihren neuen Songs, auf die sich viele Schlagerfans sicherlich auch sehr freuen: 

LINDA HESSE: Videopremiere „Ich warte auf die Nacht“

Einen neuen Anlauf nimmt Schlagersängerin LINDA HESSE, die mit Songs wie „Ich bin doch kein Mann“ schon sehr gut „im Geschäft“ war. Nun startet „Lovely LINDA“ endlich wieder durch – und hat ihren Titel „Ich warte auf die Nacht“ schon mehrfach im TV präsentiert – die Videopremiere ist am Freitag bei BERNHARD BRINK. 

JULIAN DAVID: Videopremiere „Alle zusammen“

Spannend: Die neue Single von JULIAN DAVID wurde von CHRISTOPH PAPENDIECK, dem „Musik-Chef“ der GIOVANNI-ZARRELLA-Show, produziert. Einen schönen sommerlichen „Samba-Titel“ hat der JULIAN geschrieben – gut möglich, dass das ehemalige voXXclub-Mitglied auch mit seinem neuen Song wieder die Airplay-Charts aufmischt. Auch seine TV-Videopremiere feiert er bei BERNHARD BRINK. 

DAMIANO MAIOLINI landet mit „Solo tu“ den „Hit des Monats“

Gegen prominente Namen wie MARIA LEVIN konnte sich DAMIANO souverän durchsetzen: Mit 50 Prozent aller Stimmen landete der „Voice-Of-Germany“-Kandidat den Hit des Monats. Vermutlich wird er mit „BB“ auch ĂĽber seinen gemeinsamen Auftritt mit GIOVANNI ZARRELLA plaudern. 

Foto: © MDR/fmp/Evelyn Sander

 

 

Folge uns:

ANDREA BERG am kommenden Sonntag Gast bei „Immer wieder sonntags“ mit STEFAN MROSS 3

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA BERG: Hochkarätiger Gast bei STEFAN MROSS

Nach dem sehr erfolgreichen Saisonbeginn von „Immer wieder sonntags“ liegt die Quoten-Messlatte fĂĽr STEFAN MROSS zwar hoch – nun wartet er aber mit einem Topstar des Schlagers auf, der ein Quotengarant ist: ANDREA BERG. Wie STEFAN MROSS höchstselbst verkĂĽndet hat, wird ANDREA am kommenden Sonntag in der beliebten Show mit dabei sein.

Grund zur Freude haben auch die Fans von ERIC PHILIPPI: Auch er gibt sich am kommenden Sonntag die Ehre bei „IWS“. Auch OLAF DER FLIPPER wird dabei sein und bestimmt ĂĽber den aktuellen Hype von „Wir sagen Dankeschön (40 Jahre die FLIPPERS)“ erzählen (Schlagerprofis.de berichtete darĂĽber als erstes Schlagerportal).

Somit freuen dĂĽrfen wir uns auf:

  • ANDREA BERG
  • ERIC PHILIPPI
  • FRANCINE JORDI
  • LEONARD
  • OLAF DER FLIPPER
  • MAGGIE REILLY
  • DIE FETZIG’N AUS DEM ZILLERTAL u. a.

 

Folge uns: