Ulli Schwinge: Zweite Single aus dem neuen Album „Ein paar Akkorde“ ist da Kommentare deaktiviert fĂĽr Ulli Schwinge: Zweite Single aus dem neuen Album „Ein paar Akkorde“ ist da

CD Cover Ulli Schwinge Ich hab gar nicht gewusst dass es solche Sorgen gibt

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Recht lange still war es um den populären Sänger Ulli Schwinge, der nun wieder zum Angriff bläst – und wie. Nun ist zweite Single aus seinem am 8. März erscheinenden Album „Ein paar Akkorde“ da. Ulli hat sich dem berĂĽhmten „Swingerclub“ angeschlossen und hat eine originelle Swing-Nummer aufgenommen. Der bekannte Textdichter Rainer Thielmann, der bereits fĂĽr Udo JĂĽrgens Texte schrieb („Kurze Unterbrechung“, „Oktoberwind“) schrieb dem populären Sänger tolle Texte auf den Leib wie die Single „Ich hab gar nicht gewusst, (…dass es solche Sorgen gibt)“.

Thema des Liedes sind die Sorgen, die auch die vermeintlich „GroĂźen“ haben. Der witzige Spruch: „Gutes Geld – schöne Probleme“ wird hier nett verarbeitet. Letztlich sind ja auch die Vertreter der High Society nur Menschen. Existenzielle Nöte haben wohlhabende Menschen vielleicht nicht – aber menschlich sind sie schon, sie haben eben ihre eigenen Sorgen und Nöte – von denen das „FuĂźvolk“ zumeist keine Ahnung hat – Motto eben: „Ich hab gar nicht gewusst, dass es solche Sorgen gibt“. Wenn der Zierfisch dem Grätenrheuma erliegt, ist auch das etwas, das eben Sorgen bereitet – und genau dieses Themas haben sich Ulli Schwinge und Textdichter Rainer Thielmann angenommen.

Hier der Pressetext zur Vorab-Single, die Lust auf das neue Ulli-Schwinge-Album macht:

Schwinge swingt! Die zweite Single aus dem am 8. März erscheinenden neuen Album von Ulli Schwinge wird für viel frischen Wind in der Szene sorgen. Und beweist zudem, welch außerordentlich guter Sänger dieser Künstler ist. Die Nummer macht Laune, animiert zum Mitschnippen und zaubert ein Schmunzeln auf jedes Gesicht. Satirisch-ironisch werden hier die vermeintlichen Probleme der „oberen Zehntausend“ aufs Korn genommen: witzig und frech, dennoch verbindend. Denn wie singt Ulli Schwinge so schön: „Komm, wir nehmen sie in den Arm, dann wird alles wieder gut.“ Für den Text zeichnet erneut Rainer Thielmann verantwortlich, an den Produktions-Reglern saß Andy Horn. Der Song wird im Frühjahr von Klondike Records als Video produziert.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Quelle: Klondinke Records

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

KELLY FAMILY: CD-VĂ– um zwei Wochen verschoben – heiĂźt das ZARRELLA statt SILBEREISEN? 0

Bild von Schlagerprofis.de

KELLY FAMILY: Ăśberraschende Verlegung der VĂ– ihres Albums

Die Tracklist des neuen Albums der KELLY FAMILY ist bereits da – darĂĽber haben wir bereits vor einigen Wochen HIER berichtet. Die einschlägigen Händler haben den 21.10. als VĂ–-Termin kommuniziert – das wäre einen Tag vor der nächsten „Show mit FLORIAN SILBEREISEN“ (so nennt die ARD das Format) bzw. dem „Fest der Volksmusik“ (so heiĂźt die Sendung beim ORF) bzw. beim „Schlagerbooom“. Die Verlegung der VĂ– um zwei Wochen nach hinten könnte bedeuten, dass auch die KELLYs  eher im ZDF bei GIOVANNI ZARRELLA als im Oktober bei FLORIAN SILBEREISEN auftreten mag. Der neue VĂ–-Termin ist jedenfalls der 4. November und damit einen Tag vor der nächsten GIOVANNI-ZARRELLA-Show. Sehr verdächtig…

Folge uns:

ANDREAS GABALIER: Wird „BĂĽgel dein Dirndl gscheit auf“ ein Oktoberfest-Hit? 1

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREAS GABALIER: Neue Version seines Dirndl-Hits

So richtig warm sind die Fans mit dem aktuellen Album von ANDREAS GABALIER („Ein neuer Anfang„) bislang wohl nicht geworden – fĂĽr GABALIER-Verhältnisse sind 11 Wochen Präsenz in den Albumcharts eher enttäuschend, wobei man nicht weiĂź, ob es in Deutschland (in Ă–sterreich läuft es besser) auch an der Promotion liegen kann (wir wissen nicht, ob es hierzulande von Airplay abgesehen ĂĽberhaupt Promotion-Aktivitäten gab- wenn ja, ist das an uns vorbeigegangen – es wäre schade, wenn das dem KĂĽnstler schadet). – Vielleicht bringt da ja ein Remix eines Songs des Albums Auftrieb. (Auch diese Info haben wir ĂĽbrigens selber gefunden und sind nicht etwa informiert worden). „BĂĽgel dein Dirndl gscheit auf“ kommt jetzt im Oktoberfest-tauglichen „Pazoo“-Remix daher:

Pressetext

Es darf wieder gefeiert werden – und zwar am liebsten gleich in Dirndl-Kleidern und Lederhosen: Mit dem Remix zur Single „BĂĽgel dein Dirndl gscheit auf“ liefern Andreas Gabalier und Pazoo den ultimativen Partybrenner fĂĽrs Oktoberfest!

Quelle: Electrola

 

Folge uns: