Ulli Schwinge: Zweite Single aus dem neuen Album „Ein paar Akkorde“ ist da Kommentare deaktiviert fĂĽr Ulli Schwinge: Zweite Single aus dem neuen Album „Ein paar Akkorde“ ist da

CD Cover Ulli Schwinge Ich hab gar nicht gewusst dass es solche Sorgen gibt

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Recht lange still war es um den populären Sänger Ulli Schwinge, der nun wieder zum Angriff bläst – und wie. Nun ist zweite Single aus seinem am 8. März erscheinenden Album „Ein paar Akkorde“ da. Ulli hat sich dem berĂĽhmten „Swingerclub“ angeschlossen und hat eine originelle Swing-Nummer aufgenommen. Der bekannte Textdichter Rainer Thielmann, der bereits fĂĽr Udo JĂĽrgens Texte schrieb („Kurze Unterbrechung“, „Oktoberwind“) schrieb dem populären Sänger tolle Texte auf den Leib wie die Single „Ich hab gar nicht gewusst, (…dass es solche Sorgen gibt)“.

Thema des Liedes sind die Sorgen, die auch die vermeintlich „GroĂźen“ haben. Der witzige Spruch: „Gutes Geld – schöne Probleme“ wird hier nett verarbeitet. Letztlich sind ja auch die Vertreter der High Society nur Menschen. Existenzielle Nöte haben wohlhabende Menschen vielleicht nicht – aber menschlich sind sie schon, sie haben eben ihre eigenen Sorgen und Nöte – von denen das „FuĂźvolk“ zumeist keine Ahnung hat – Motto eben: „Ich hab gar nicht gewusst, dass es solche Sorgen gibt“. Wenn der Zierfisch dem Grätenrheuma erliegt, ist auch das etwas, das eben Sorgen bereitet – und genau dieses Themas haben sich Ulli Schwinge und Textdichter Rainer Thielmann angenommen.

Hier der Pressetext zur Vorab-Single, die Lust auf das neue Ulli-Schwinge-Album macht:

Schwinge swingt! Die zweite Single aus dem am 8. März erscheinenden neuen Album von Ulli Schwinge wird für viel frischen Wind in der Szene sorgen. Und beweist zudem, welch außerordentlich guter Sänger dieser Künstler ist. Die Nummer macht Laune, animiert zum Mitschnippen und zaubert ein Schmunzeln auf jedes Gesicht. Satirisch-ironisch werden hier die vermeintlichen Probleme der „oberen Zehntausend“ aufs Korn genommen: witzig und frech, dennoch verbindend. Denn wie singt Ulli Schwinge so schön: „Komm, wir nehmen sie in den Arm, dann wird alles wieder gut.“ Für den Text zeichnet erneut Rainer Thielmann verantwortlich, an den Produktions-Reglern saß Andy Horn. Der Song wird im Frühjahr von Klondike Records als Video produziert.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Quelle: Klondinke Records

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

SEBASTIAN WURTH: Am 17.02. erscheint seine erste Solo-Single nach FEUERHERZ: „Kapitel 1“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

SEBASTIAN WURTH: Fans sind gespannt auf sein Soloprojekt

Als Songautor hat er sich längst einen Namen gemacht – beispielsweise ist er Coautor der aktuellen Single von MAITE KELLY: „Ich brauch einen Mann“. Auch mit der Boygroup FEUERHERZ schrieb er Schlagergeschichte. Nun startet SEBASTIAN WURTH auch solo durch. Seine heiĂź erwartete Single „Kapitel 1“ wird am 17.02.23 erscheinen. Kurz darauf geht es auf Clubtour – die Stationen heiĂźen Hamburg, Berlin, MĂĽnchen und Köln, wobei das Kölner Konzert bereits ausverkauft ist.

Ganz offensichtlich sind die Schlagerfans gespannt auf den Song – binnen 24 Stunden wurde der erste kleine Teaser ĂĽber 20.000 mal angeklickt und ĂĽber 200-mal kommentiert. Wir drĂĽcken die Daumen, dass mit „Kapitel 1“ ein Auftakt nach MaĂź gelingt.

 

Folge uns:

PETER MAFFAY ist bald eine Playmobil-Figur 0

Bild von Schlagerprofis.de

PETER MAFFAY: Nun gibt es ihn als Playmobil-Figur

Auch wenn DIE AMIGOS in Sachen Nummer-1-Alben immer mehr aufholen, ist PETER MAFFAY doch immer noch DER deutsche Superstar unter den ChartstĂĽrmern und Rockstars. Schon 1970 holte er mit „Du“ seinen ersten Nummer-1-Hit und entwickelte sich seitdem permanent weiter. Fast von Beginn an sah er sich als Rocker, allerdings dauerte es etwa bis Ender der 1970er Jahre, als er sich mit dem „Steppenwolf“-Album vom Schlager emanzipiert hat. Immerhin steht er aber auch heute noch zu Songs wie „Du“, „Josie“ und „…und es war Sommer“. 

Playmobil-Figur ist Unikat

Aber zurĂĽck zum Thema: Die Spielfigur wurde PETER am gestrigen Dienstag (30.01.23) in NĂĽrnberg bei der Spielwarenmesse ĂĽberreicht. Wermutstropfen fĂĽr die Fans: Leider ist es ein Unikat, das extra fĂĽr PETER MAFFAY angefertigt worden ist. Aber wer weiĂź?: Vielleicht wird es ja eine Nachfrage nach der Figur geben, die dazu fĂĽhren könnte, dass das Produkt in Serie geht? – Auf jeden Fall ist es ein gutes Signal, wenn eine PETER MAFFAY auch noch bei einer Spielwarenmesse eine Rolle spielt – seine Musik ist eben generationenĂĽbergreifend. Und mit „Tabaluga“ hat er mit seinem Team ja sogar eine eigene Figur erschaffen…

Foto: Sony Music, Andreas Ortner

 

Folge uns: