ROLAND KAISER, BEATRICE EGLI, SEMINO ROSSI u. a.: Erste Gäste der GIOVANNI-ZARRELLA-Show stehen fest 10

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER, BEATRICE EGLI u. a.  geben sich auch bei GIOVANNI ZARRELLA die Ehre

Am heutigen Montag wurden auf der Instagram-Seite der ZARRALLA-Show die ersten Gäste der ZDF-Show bekannt gegeben. Die Schlagerelite darf nicht fehlen – natĂĽrlich auch einige der „ĂĽblichen Verdächtigen“, aber auch weniger oft gesehene Stars sind dabei. Aus dem Schlager sind uns bislang folgende Gäste bekannt:

Wir sind gespannt, ob BEATRICE EGLI nach „Volles Risiko“ mal einen neuen Song präsentieren wird. Gut möglich, dass ROLAND KAISER seinen Hammer-Song „Du, deine Freundin und ich“ präsentieren wird. Lassen wir uns ĂĽberraschen.

Comeback von WOLKENFREI

Das „Comeback“ von WOLKENFREI wird offiziell angekĂĽndigt. Was es genau damit auf sich hat, werden wir bestimmt in Bälde erfahren.

NAMIKA, TIM BENDZKO u. a.: Auch Deutsch-Pop vertreten

Wie gewohnt, steht GIOVANNI ZARRELLA dafür, nicht nur persönliche Kumpels einzuladen, sondern auch Acts aus dem Deutschpop-Bereich, der momentan angesichts der desaströsen Airplay-Lage jede Unterstützung gut gebrauchen kann. Wir freuen uns ganz besonders auf NAMIKA. Mit dabei werden sein:

  • NAMIKA
  • TIM BENDZKO
  • MICHAEL SCHULTE
  • MAX GIESINGER
  • PUR

Das klingt doch schon einmal gut. GerĂĽchte, dass der Schlager in den Hintergrund gerät bei GIOVANNI ZARRELLA, dĂĽrften damit auch entkräftet sein. Anders als „andere“ ist man beim ZDF kommunikativ und hält die Gästeliste nicht kĂĽnstlich geheim. Wobei man sich sicher noch auf ein paar weitere Namen freuen kann – wir freuen uns auf eine Show, die live gesendet wird und in der Live-Gesang nicht Tabu ist. Am 25. Februar um 20.15 Uhr geht es los.

Foto: Schlagerprofis.de, Daniela Jäntsch

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

10 Kommentare

  1. In meinen Augen ein Fehler hier auch schon wieder den Kaiser und Beatrice Egli einzuladen. Warum nicht endlich mal Christian Lais und Claudia Jung? In meinen Augen macht man hier den Fehler sich eben nicht genug von Florian Silbereisen und seinen Shows abzusetzen. Warum wird Christian Lais in den großen Shows immer übergangen?? Nur weil Roland Kaiser der angeblich beste Schlagersänger ist muss man ihn nicht überall einladen. Ich verstehe aber auch Roland Kaiser selbst nicht. Merkt er nicht das seine Dauerpräsenz genau das Gegenteil bewirkt. Man freut sich überhaupt nicht mehr darauf. Schon wieder der ist die Antwort. Taktisch und Strategisch eine ganz schlechte Leistung seiner Verwaltung (Management).

    1. Kaiser ist doch nicht der beste Sänger , eher der erfolgreichste Sänger…. Stimmlich fehlt ihm einiges zum besten Sänger ! Höre dir Christian Lais im Gegensatz an….der gehört zu den besten Sängern , aber er hat eben kein Lobby und wird deshalb nicht eingeladen.

  2. Werd ich mir mal anschauen…. Höhepunkt werden wohl die Auftritte fĂĽr mich, Nino der Angelo und Ute Freudenberg werden.
    Warum eigentlich in der Überschrift des Berichtes eine Beatrice Egli unbedingt genannt werden muss , erklärt sich mir nicht.
    Eine Ute Freudenberg oder Nino der Angelo sind wohl kĂĽnstlerisch viel wertvoller und gehören zu den Legenden….diese Namen gehören dahin!
    Mich wundert hier ĂĽberhaupt nichts mehr….da kann man wirklich nur noch schmunzeln.🤣

    1. Statt Kaiser und Egli hätte man mal … Wolfgang Ziegler mit seinem neuen Lied. Wunderbar ( herrlicher Gitarrensound
      ) , vor 2 Monaten veröffentlicht đź‘Ťoder Linder Feller mit Dieser Weg fĂĽhrt nach Haus ( deutsche Cover- Version von Country Roads ) veröffentlicht vor 2 Wochen đź‘Ťoder Judy Weiss mit Völlig unerwartet, veröffentlicht vor paar Tagen….damit endlich mal Abwechslung rein kommt in die Sendungen, denn bei Zarrella fängt das genauso an , mit den Dauergästen , wie bei Silbereisen !
      Gibt sicherlich noch andere Interessenten, die auch neue Lieder haben und nicht nur Egli und Kaiser !

      1. Hallo Dario, stimme Dir in ganz vielen Dingen zu. Es müssen ja nicht unbedingt aktuelle Titel. sein. Es gibt soviele Songs der letzten 4 Jahre von Künstlern die man ja aufgrund von Missachtung in den Shows garnicht kennt. Somit wären auch das noch neue und aktuelle. Titel. Wolfgang Ziegler ist ein sehr guter Vorschlag.

  3. Und wieder Kaiser, Egli, Freudenberg….
    Man versteht es nicht. Wenn eine Show geplant wird, mĂĽssen die Redakteuere in der Runde sitzen und sagen:
    Redakteur 1: Ey, wir brauchen noch ein paar OstkĂĽnstler!
    Redakteur 2: Ja, nehmen wir die Freudenberg!
    Redakteuer 1: Ja, oder Berger oder Karat. Einer von den drei kann gewiss immer!

    So muss man sich das vorstellen. Es gibt wohl nur diese drei in der Schlagerlandschaft.

    Hätte mich mal gefreut, wenn man auch mal Ella Endlich einlädt, oder Senta (Oonagh) oder mal Inka oder Nicki. Gern auch mal Vincent Gross (der beim Silbereisen auch nicht mehr statt findet).

    1. @Rick Ja , Freudenberg….wann war ja so oft bei Silbereisen…in letzter Zeit jedenfalls nicht! Sie ist nun mal ein Superstar und beendet sie beendet im Jahr 2023 ihre Karriere!So ein Schwachsinn ihr Kommentar đź‘Ť

      1. Mein Kommentar ist gewiss nicht Schwachsinn! Ute Freudenberg ist in jeder Schlagershow und teils immer mit ihrer „Jugendliebe“. Es gibt auch noch andere tolle OstkĂĽnstler.
        Und andere Künstler feiern auch Jubiläen und bekommen nicht mal einen Auftritt!

  4. Auf schlager.de gibt es einen Artikel ob der deutsche seichte Pop bei Zarella jetzt den Schlager verdrängt? Das ist ja nicht nur bei Zarella so, auch bei IWS gab es in der letzten Saison solche Versuche. Bei den von Christin Stark jetzt moderierten „Schlager des Monats“ die gleiche Richtung Vielleicht einfach den Begriff Schlager im Titel streichen dann passt es. Da bestimmen also die Sender/Redakteure und andere Verantwortliche was ich hören, sehen und dann auch noch gut finden soll. Zur Zeit bietet nur noch Andy Borg richtigen Schlager. Das Format wird immer wertvoller. Bei IWS muss man abwarten. Am Wochenende kommt „Wenn die Musi spielt“ . Die Besetzung sieht mal ganz anders aus, gefällt mir. Wenn die Entwicklung bei den Shows aber so weitergeht werden immer mehr Shows uninteressant. Das heiĂźt einfach nicht mehr einschalten. Am Wochenende habe ich mir den Auftritt von Udo Dirkschneider in Wacken im August 22 angesehen. Er hat alle Heavy-Rock Klassiker der 80er Jahre von Accept gespielt. Alles Live, das war ein geiler musikalischer Arschtritt. Auch nach rund 40 Jahren wirkt das ganze Ehrlich und Geradlinig. Keinerlei Anbiederung an den musikalischen Zeitgeist.
    Dagegen interessieren mich ein Tim Benzko und die anderen vier Künstler des langweiligen valiumhaltigen Deutsch-Pop bei Zarella überhaupt nicht. Die Ausrichtung mancher Shows scheint nur ein Ziel zu haben, der richtige Schlager soll zerstört werden. Wo ist eigentlich Max Raabe und sein Palastorchester? Der wird auch nicht mehr gezeigt. Für mich eine Schande was zurzeit mit dem Schlager in den Shows geschieht. Klappe zu, Affe tot kann man da nur sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NICOLE: Heute Abend in der NDR-Talkshow – viele Tour-Termine 2023 sind bekannt 0

Bild von Schlagerprofis.de

NICOLE: Eurovisionslegende zu Gast in der NDR-Talkshow

Das ist mutig vom NDR, der bekannt dafĂĽr ist, seit vielen Jahren hochnotpeinliche ESC-Ergebnisse abzuliefern und im Anschluss immer noch unprofessioneller den deutschen Beitrag auszuwählen. Nachdem die „hoch kompetente“ Radiojury eiskalt DEN Hammerbeitrag der ESKIMO CALLBOYS ausgesiebt haben und damit wie ĂĽblich Schiffbruch erlitten haben, dĂĽrfen diese Experten schon WIEDER ran – okay, der peinliche Dilettantismus ist ja inzwischen leider normal, auch in diesem Jahr darf man wieder mal schwarz sehen. Und so bliebt dem NDR nichts anderes ĂĽbrig, als eine Legende aus der ESC-Zeit einzuladen, als der Bayrische Rundfunk seine Aufgabe nicht als Selbstbefriedigung eigener Interessen ansah, sondern ĂĽber viele Jahre einen Beitrag suchte, der gut zum Grand Prix passte. 

Peinlich-Beiträge der letzten Jahre ein Thema? Wir sind gespannt…

Und so sind noch heute die Namen DSCHINGHIS KHAN, MARY ROOS, KATJA EBSTEIN, LENA VALAITIS und eben NICOLE in bester Erinnerung, während Namen wie JAMIE-LEE, LEVINA, S!STERS oder JENDRIK selbst bei Insidern vielfach nicht mehr bekannt sind – vielleicht weil die Blamagen schlicht verdrängt worden sind. Die Fortsetzung der Serie scheint in Arbeit zu sein. Wir sind gespannt, ob NICOLE hier Tacheles redet oder die groĂźen NDR-Peinlichkeiten zur Sprache bringt. Wobei die KĂĽnstlerin zugegeben ganz andere Dinge zu bewältigen hatte und hat – die zum GlĂĽck ĂĽberstandene Krebserkrankung hat sicher sehr viel Kraft gekostet. Umso schöner, dass sie nun wieder am Start ist. Und viele Termine ihrer Tour hat sie bei Facebook schon kommuniziert – gerne fassen wir das mal zusammen: 

Tourtermine „Ich bin zurĂĽck“-Tour 2023 

  • 01.09.2023 Bad Orb, Konzerthalle
  • 02.09.2023 Meschede, Stadthalle
  • 03.09.2023 Hitzacker (Elbe), Kulturzentrum
  • 05.09.2023 LĂĽbeck, Kolosseum
  • 06.09.2023 Verden (Aller), Stadthalle Verden
  • 08.09.2023 Gifhorn, Stadthalle
  • 13.09.2023 Cottbus, Stadthalle
  • 14.09.2023 Osterode am Harz, Stadthalle
  • 15.09.2023 Lohr am Main, Stadthale
  • 16.09.2023 Mannheim, Capitol
  • 17.09.2023 GieĂźen, Kongresshalle
  • 26.09.2023 Gera, Kultur- und Kongresszentrum
  • 27.09.2023 Rheine, Stadthalle
  • 28.09.2023 Unna, Stadthalle
  • 30.09.2023 Linkenheim-Hochstetten, BĂĽrgerhaus
  • 01.10.2023 Bad Neustadt an der Saale, Stadthalle

(eigene Zusammenstellung aus Facebook-Terminen, ohne Gewähr)

Foto: TELAMO, Nikolaj Georgiew

 

Folge uns:

CHRISTIN STARK: Gäste bei ihrer Schlager des Monats Premiere: RAMON ROSELLY & SENTA 1

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

CHRISTIN STARK: Erste Gäste der „Schlager des Monats“ stehen fest

Das wird sicherlich sehr aufregend für CHRISTIN STARK, wenn sie bei den Schlagern des Monats ihre ersten Interviews führen darf. Am 3. Februar wird die erste Sendung mit der Frau von MATTHIAS REIM ausgestrahlt, ihre ersten Gäste werden sein:

RAMON ROSELLY

Nachdem RAMON im Dezember bei einigen Terminen in seiner Heimat umjubelter Zirkusdirektor war, gab es heute eine traurige Nachricht für seine Fans: Sein Konzert mit MARINA MARX wurde abgesagt. Und so ist es für die Fans sicher ein schönes Trostpflaster, dass RAMON bei der Premiere von CHRISTIN als Moderatorin als Gast dabei ist.

SENTA

Noch ist es ungewiss – aber GerĂĽchte besagen, dass sich SENTA als Teilnehmerin fĂĽr den ESC-Vorentscheid beworben habe. DarĂĽber haben wir bereits am 21. November HIER berichtet. Ob das ein Gesprächsthema bei CHRISTIN sein wird, bleibt abzuwarten – aber auch so hat die frĂĽher als OONAGH bekannte Sängerin sicher viel zu erzählen.

Hit des Monats gesungen von KEVIN NEON

Das ist in unseren Augen schon eine faustdicke Ăśberraschung: ANTJE KLANN ist bekannt als Radiomoderatorin, sie ist auch gut in eingschlägigen Airplaycharts platziert und war fĂĽr uns die klare Favoritin fĂĽr den Hit des Monats Januar – aber hin und wieder kommt es anders als erwartet: KEVIN NEON konnte seine Fanbase offensichtlich besser zum Abstimmen motivieren – und so begrĂĽĂźt CHRISTIN STARK in ihrer ersten Sendung KEVIN mit dem Song „Ballett“.

Wir drĂĽcken CHRISTIN fĂĽr ihre Schlager des Monats Premiere die Daumen und sind auf die neue Hitliste, die ja sicher anders aussehen wird als wir das bisher kannten, weil es mit Airplaycharts eine andere Erhebungsliste gibt, sehr gespannt.

Foto: © MDR/Tom Schulze

 

 

Folge uns: