PETER KRAUS: Im Februar startet seine neue Tour „Meine Hits – meine Idole – live 2023“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

PETER KRAUS: Einer der letzten großen Entertainer gibt sich die Ehre

Wenn man sich anschaut, wie die aktuellen Tour- und Konzert-Konzepte so aussehen – wenn teilweise in Konzerten allen Ernstes Vollplayback gesungen wird – oder aber zumindest Halbplayback das Verfahren ist, um Kosten zu sparen, ist man dankbar, wenn es noch Vollblut-Entertainer gibt, die den Anspruch haben, mit musikalischem K√∂nnen und ehrlicher Leistung, aber auch Freude am eigenen Schaffen, das Publikum zu erfreuen. Gl√ľcklicherweise gibt es noch K√ľnstler mit diesem Anspruch – ROLAND KAISER und HOWARD CARPENDALE zum Beispiel haben bewiesen, dass man mit tollen Musikern durchaus erfolgreich sein kann.¬†

Mit seinen „langj√§hrigen und herausragenden Musikern“, wie es im Pressetext hei√üt, geht PETER im Februar wieder auf gro√üe Tournee. Dass der Mann die 80 deutlich √ľberschritten hat, merkt man ihm nicht an. Das macht j√ľngeren Menschen Mut: Wer auch mit weit √ľber 80 Jahren nicht nur geistig, sondern auch k√∂rperlich noch sehr fit ist, kann durchaus als Vorbild gelten – und wie Kollege DIETER HALLERVORDEN hat auch PETER KRAUS bewiesen, dass er in einem jungen TV-Format wie „The Masked Singer“ auch als √§lterer Mensch bestehen kann.¬†

Wir freuen uns schon sehr auf das Konzert, das wir besuchen werden, weil das Konzept zu √ľberzeugen wei√ü: PETER wird nicht nur seine gro√üen eigenen Hits singen, sondern auch die Musik vortragen, die ihn musikalisch beeinflusst hat. N√§here Infos dazu verr√§t der Pressetext. Einen Eindruck √ľber das, was das Publikum erwartet, vermittelt sicher auch sein aktuelles Album „Idole“, mit dem er es sogar in die Top-100 der Albumcharts geschafft hat.¬†

Bild von Schlagerprofis.de

(Foto: Mike Kraus)

Presseinformation zur Tour

Am 18.03.2022 feierte Peter Kraus seinen 83. Geburtstag und beschenkt sich selbst mit einer gro√üen Tournee durch Deutschland und √Ėsterreich 2023. Nach mehr als zwei Jahren erzwungener Konzert-Abstinenz, ist der Drang nach B√ľhnenluft und Live-Kontakt zum Publikum, noch gr√∂√üer denn je. Jemand, der die B√ľhne so lebt und liebt wie Peter Kraus, kann nicht aufh√∂ren. Der Superstar der wilden 50er und 60er pr√§gt wie kein anderer K√ľnstler die damalige √Ąra. Bis in die heutige Zeit verk√∂rpert Peter Kraus diese unb√§ndige Lebensfreude des Rock‚Äôn‚ÄôRolls.

Mit 24 Konzerten wird der ‚Äúewig junge‚ÄĚ Ausnahmek√ľnstler im Fr√ľhjahr 2023 in ganz Deutschland und √Ėsterreich die wiedergewonnene Freiheit auf der B√ľhne feiern. Und dabei neben seinen zeitlosen Hits wie ‚ÄěRock Around The Clock‚Äú oder ‚ÄěSugar Baby‚Äú, auch Titel aus seinem neuen Album ‚ÄěIdole‚Äú darbieten. In Zeiten wie diesen kann ein Vollblutmusiker nat√ľrlich nicht unt√§tig sein, die Kreativit√§t eines Vollblutmusikers macht keine Pause. Vor allem nicht bei Peter Kraus.

‚ÄěWas hat sich getan, bei mir, in der schwierigen Corona Zeit? Etwas sehr Spannendes. Ich habe zu Hause gesungen! Die Songs meiner fr√ľhen Jugend. Von Frank Sinatra, Nat King Cole, Samy Davis jr., Ella und Louis und vielen mehr. Es waren ihre Hits damals, die in mir den Wunsch haben aufkeimen lassen, auch Musik zu machen. Ich habe ihre Swing Musik geliebt – und ich tue es noch heute‚Äú, schw√§rmt Peter Kraus.

Denn seine musikalische Reise startete weit vor dem Jahr 1956, bevor die breite √Ėffentlichkeit auf ihn aufmerksam wurde. Sein Vater Fred Kraus, selbst ‚ÄěStar‚Äú der damaligen Zeit und weit bekannt, war das erste Vorbild des damals noch jungen Peter. Durch diese Einfl√ľsse seiner Jugend kommt es, dass viele seiner Idole – neben den allgemeinen Bekannten wie Bill Haley und Chuck Berry – f√ľr den H√∂rer eher √ľberraschende Namen wie Nat King Cole oder Sammy Davis Jr. sind.

Viele dieser K√ľnstler hat Peter Kraus live erlebt und deren Shows waren eine Inspiration in Sachen Entertainment, B√ľhnenpr√§senz und Publikumsinteraktion. ‚ÄěIch kann es kaum erwarten, auf Tour zu gehen. Endlich wieder live! Das Album m√ľsst ihr live h√∂ren! Mit den Konzerten verneige ich mich vor meinen Idolen, vor den Menschen, die mich musikalisch in meiner Jugend gepr√§gt haben. Wir feiern eine aufregende Zeit und ihre unvergesslichen Helden.‚Äú, so der K√ľnstler.

Und so wird es auf seiner ‚ÄöMeine Hits ‚Äď Meine Idole‚Äė Tournee im Fr√ľhjahr 2023 neben seinen mitrei√üenden Hits & unvergesslichen Evergreens aus der Zeit des Aufbruchs und dem freien, wilden Lebensgef√ľhl des Rock‚Äôn‚ÄėRolls, auch die ein oder andere √úberraschungsnummer geben. Begleitet wird Peter Kraus von seinen langj√§hrigen und herausragenden Musikern, sowie S√§ngerin.

Ein musikalisches Programm, dargeboten ganz im Rhythmus und Stil der ‚Äěgood old times‚Äú ‚Äď mit sehr viel Gef√ľhl und tiefer Leidenschaft. Nicht √ľberfrachtet mit lautstarker Technik, sondern getragen von gef√ľhlvollen Melodien und den originalen, nat√ľrlichen Stimmen der K√ľnstler und Instrumente, wie Gitarre, Saxofon, Trompete, Drums, Keys und Kontrabass.

Und nat√ľrlich wird ganz sicher auch der legend√§re H√ľftschwung des geborenen Entertainers nicht fehlen! Das Publikum darf sich auf einen ganz besonderen Abend mit Peter Kraus und seinen Musikern freuen. Eine neue Show mit Geschichten, Anekdoten, Esprit. Das Programm der Konzerte: das BESTE von Peter Kraus, seine HITS, seine IDOLE. ‚ÄěIch freu‚Äô mich auf Euch.‚Äú, strahlt es aus Peter Kraus heraus in Vorfreude auf die kommende Tournee.

Bild von Schlagerprofis.de

Foto: René van der Voorden

Tourtermine

04.02.2023 19:30 Uhr Stuttgart Liederhalle – Beethoven-Saal

05.02.2023 18:00 Uhr Ulm Congress Centrum Ulm

06.02.2023 19:30 Uhr M√ľnchen Isarphilharmonie

16.02.2023 19:30 Uhr Dresden Konzertsaal im Kulturpalast

17.02.2023 19:30 Uhr Berlin Tempodrom

18.02.2023 19:30 Uhr Leipzig Gewandhaus zu Leipzig

19.02.2023 19:30 Uhr Mannheim Rosengarten – Mozartsaal

01.03.2023 19:30 Uhr Linz Brucknerhaus

02.03.2023 19:30 Uhr Graz Stefaniensaal

04.03.2023 20:00 Uhr Wien Wiener Stadthalle – Halle F

08.03.2023 19:30 Uhr Hannover Theater am Aegi

09.03.2023 19:30 Uhr L√ľbeck Musik- und Kongresshalle

11.03.2023 19:30 Uhr Hamburg Laeiszhalle

12.03.2023 19:30 Uhr Oldenburg Weser-Ems-Halle – Kongresshalle

13.03.2023 19:30 Uhr Bielefeld Stadthalle

14.03.2023 19:30 Uhr Aachen Eurogress

30.03.2023 19:30 Uhr Trier Arena Trier

31.03.2023 19:30 Uhr Dortmund Westfalenhallen Dortmund – Halle 2

01.04.2023 19:30 Uhr D√ľsseldorf Tonhalle

02.04.2023 19:30 Uhr N√ľrnberg Meistersingerhalle

20.04.2023 19:30 Uhr Saarbr√ľcken Saarlandhalle

21.04.2023 19:30 Uhr Frankfurt am Main Alte Oper РGroßer Saal

22.04.2023 19:30 Uhr Baden-Baden Festspielhaus Baden-Baden

23.04.2023 18:00 Uhr Heilbronn Konzert- u. Kongresszentrum Harmonie

Quelle Pressetext: SEMMEL
Titelfoto: René van der Voorden

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Herzlichen Dank f√ľr diesen Artikel. Ja es stimmt der letzte gro√üe Entertainmener. W√ľnsche ihm viel Gluck fur seine Tour. In der heutigen Schlagerszene muss man ja wohl eher Textestellen dem Zeitgeist anpassen statt sie im Original zu singen. Einfach nur noch Traurig. Das hat zum Gl√ľck Peter Kraus nicht n√∂tig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NICOLE: Heute Abend in der NDR-Talkshow – viele Tour-Termine 2023 sind bekannt 0

Bild von Schlagerprofis.de

NICOLE: Eurovisionslegende zu Gast in der NDR-Talkshow

Das ist mutig vom NDR, der bekannt daf√ľr ist, seit vielen Jahren hochnotpeinliche ESC-Ergebnisse abzuliefern und im Anschluss immer noch unprofessioneller den deutschen Beitrag auszuw√§hlen. Nachdem die „hoch kompetente“ Radiojury eiskalt DEN Hammerbeitrag der ESKIMO CALLBOYS ausgesiebt haben und damit wie √ľblich Schiffbruch erlitten haben, d√ľrfen diese Experten schon WIEDER ran – okay, der peinliche Dilettantismus ist ja inzwischen leider normal, auch in diesem Jahr darf man wieder mal schwarz sehen. Und so bliebt dem NDR nichts anderes √ľbrig, als eine Legende aus der ESC-Zeit einzuladen, als der Bayrische Rundfunk seine Aufgabe nicht als Selbstbefriedigung eigener Interessen ansah, sondern √ľber viele Jahre einen Beitrag suchte, der gut zum Grand Prix passte.¬†

Peinlich-Beitr√§ge der letzten Jahre ein Thema? Wir sind gespannt…

Und so sind noch heute die Namen DSCHINGHIS KHAN, MARY ROOS, KATJA EBSTEIN, LENA VALAITIS und eben NICOLE in bester Erinnerung, w√§hrend Namen wie JAMIE-LEE, LEVINA, S!STERS oder JENDRIK selbst bei Insidern vielfach nicht mehr bekannt sind – vielleicht weil die Blamagen schlicht verdr√§ngt worden sind. Die Fortsetzung der Serie scheint in Arbeit zu sein. Wir sind gespannt, ob NICOLE hier Tacheles redet oder die gro√üen NDR-Peinlichkeiten zur Sprache bringt. Wobei die K√ľnstlerin zugegeben ganz andere Dinge zu bew√§ltigen hatte und hat – die zum Gl√ľck √ľberstandene Krebserkrankung hat sicher sehr viel Kraft gekostet. Umso sch√∂ner, dass sie nun wieder am Start ist. Und viele Termine ihrer Tour hat sie bei Facebook schon kommuniziert – gerne fassen wir das mal zusammen:¬†

Tourtermine „Ich bin zur√ľck“-Tour 2023¬†

  • 01.09.2023 Bad Orb, Konzerthalle
  • 02.09.2023 Meschede, Stadthalle
  • 03.09.2023 Hitzacker (Elbe), Kulturzentrum
  • 05.09.2023 L√ľbeck, Kolosseum
  • 06.09.2023 Verden (Aller), Stadthalle Verden
  • 08.09.2023 Gifhorn, Stadthalle
  • 13.09.2023 Cottbus, Stadthalle
  • 14.09.2023 Osterode am Harz, Stadthalle
  • 15.09.2023 Lohr am Main, Stadthale
  • 16.09.2023 Mannheim, Capitol
  • 17.09.2023 Gie√üen, Kongresshalle
  • 26.09.2023 Gera, Kultur- und Kongresszentrum
  • 27.09.2023 Rheine, Stadthalle
  • 28.09.2023 Unna, Stadthalle
  • 30.09.2023 Linkenheim-Hochstetten, B√ľrgerhaus
  • 01.10.2023 Bad Neustadt an der Saale, Stadthalle

(eigene Zusammenstellung aus Facebook-Terminen, ohne Gewähr)

Foto: TELAMO, Nikolaj Georgiew

 

Folge uns:

CHRISTIN STARK: Gäste bei ihrer Schlager des Monats Premiere: RAMON ROSELLY & SENTA 1

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

CHRISTIN STARK: Erste G√§ste der „Schlager des Monats“ stehen fest

Das wird sicherlich sehr aufregend f√ľr CHRISTIN STARK, wenn sie bei den Schlagern des Monats ihre ersten Interviews f√ľhren darf. Am 3. Februar wird die erste Sendung mit der Frau von MATTHIAS REIM ausgestrahlt, ihre ersten G√§ste werden sein:

RAMON ROSELLY

Nachdem RAMON im Dezember bei einigen Terminen in seiner Heimat umjubelter Zirkusdirektor war, gab es heute eine traurige Nachricht f√ľr seine Fans: Sein Konzert mit MARINA MARX wurde abgesagt. Und so ist es f√ľr die Fans sicher ein sch√∂nes Trostpflaster, dass RAMON bei der Premiere von CHRISTIN als Moderatorin als Gast dabei ist.

SENTA

Noch ist es ungewiss – aber Ger√ľchte besagen, dass sich SENTA als Teilnehmerin f√ľr den ESC-Vorentscheid beworben habe. Dar√ľber haben wir bereits am 21. November HIER berichtet. Ob das ein Gespr√§chsthema bei CHRISTIN sein wird, bleibt abzuwarten – aber auch so hat die fr√ľher als OONAGH bekannte S√§ngerin sicher viel zu erz√§hlen.

Hit des Monats gesungen von KEVIN NEON

Das ist in unseren Augen schon eine faustdicke √úberraschung: ANTJE KLANN ist bekannt als Radiomoderatorin, sie ist auch gut in eingschl√§gigen Airplaycharts platziert und war f√ľr uns die klare Favoritin f√ľr den Hit des Monats Januar – aber hin und wieder kommt es anders als erwartet: KEVIN NEON konnte seine Fanbase offensichtlich besser zum Abstimmen motivieren – und so begr√ľ√üt CHRISTIN STARK in ihrer ersten Sendung KEVIN mit dem Song „Ballett“.

Wir dr√ľcken CHRISTIN f√ľr ihre Schlager des Monats Premiere die Daumen und sind auf die neue Hitliste, die ja sicher anders aussehen wird als wir das bisher kannten, weil es mit Airplaycharts eine andere Erhebungsliste gibt, sehr gespannt.

Foto: © MDR/Tom Schulze

 

 

Folge uns: