BERNHARD BRINK: Als Studiogäste seiner letzten „Schlager des Monats“ dabei: FANTASY und VINCENT GROSS 4

Bild von Schlagerprofis.de

FANTASY: Im Januar erscheint ihr erstes TELAMO-Album 

Recht lange mussten die Fans auf das erste TELAMO-Album der Jungs, die bekanntlich die Plattenfirma gewechselt haben, warten – bei BERNHARD BRINK stellen sie das Werk vor. „Mitten im Feuer“ erscheint am 13. Januar – und damit am gleichen Tag, an dem auch JĂśRGEN DREWS sein Abschiedsalbum veröffentlichen wird – starke Konkurrenz. Aber wie sagt der „Schlagertitan“ immer? „Der Schlager lebt“, und so ist auch sowohl fĂĽr FANTASY wie auch den König von Mallorca Platz. Jedenfalls werden FREDI und MARTIN von ihrem neuen Album berichten, das eine Woche nach der Ausstrahlung der „Schlager des Monats“ erscheinen wird. 

„Zuerst bei Schlagerprofis.de“: Rekord-Teilnehmer FANTASY

Bislang war das Duo ĂĽbrigens 3-mal bei BERNHARD BRINK in der regulären Show als Live-Gäste dabei – darĂĽber hinaus auch einmal in den Schlagercharts, dem RĂĽckblick auf das Schlagerjahr. Somit steigen sie zu den Rekord-Teilnehmern der Show auf – FREDI und MARTIN geben sich zum 4. Mal die Ehre und sind somit gern gesehene Gäste. Damit nicht genug: Sie waren die allerersten Spitzenreiter der „Schlager des Monats“ in Folge 1 – und danach noch drei weitere Male – zuletzt im März 2022 mit dem Album „Lieder unseres Lebens“. Somit ist es folgerichtig, dass die Jungs noch einmal „einfach hello“ zu BERNHARD BRINK sagen. 

VINCENT GROSS: Im Januar in Promi-Single-Show dabei

Bild von Schlagerprofis.de

Musikalisch gesehen ist noch immer noch das Album „Frei“ von VINCENT aktuell. Vier Wochen konnte es sich in den Albumcharts halten und schaffte es bis auf Platz vier. Grund genug, VINCENT ein viertes Mal zu den „Schlagern des Monats“ als Studio-Gast einzuladen – auch er ist damit – gemeinsam mit FANTASY, KERSTIN OTT, ROSS ANTONY und den AMIGOS „Rekordgast“ in der Ă„ra von BERNHARD BRINK. Aktuell wird VINCENT, der in unseren Augen auch ein Top-Moderator ist und sicher ein wĂĽrdiger Nachfolger von BERNHARD BRINK gewesen wäre, bei VOX in der Single-Show „First Dates – Ein Tisch fĂĽr zwei“ nehmen. Nach unserer Kenntnis nimmt ĂĽbrigens EMILIA WELLROCK nicht teil…

Wir sind gespannt, ob der Schlagertitan VINCENT auch zu den SCHLAGERPILOTEN befragen wird – bekanntlich hat VINCENT hier und da schon mal die Funktion des dritten „Piloten“ vertretungsweise ĂĽbernommen. Aktuell gibt es ja nur zwei SCHLAGERPILOTEN, so dass hier und da getuschelt und gemunkelt wurde, ob das vielleicht „was geht“…? Mal sehen – vielleicht kommt ja am Freitag die Aufklärung zu dieser Frage. 

BARBARA BURNETT: Mehr als ein „Luftschloss“

Bild von Schlagerprofis.de  

Der letzte „Schlager des Monats“ (ob die Rubrik fortgefĂĽhrt wird, wissen wir nicht – gut möglich, dass man die Rubrik „einstampft“) unter der Ă„ra von BARBARA BURNETT heiĂźt „Luftschloss“. Gegen starke Konkurrenz – zwei Herren – konnte sie sich souverän durchsetzen und hat es damit ins „Schlager des Monats“-Studio geschafft. 

Fotos: DANIELA JĂ„NTSCH

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

4 Kommentare

  1. Der erste Studiogast war im Jahr 2018 Beatrice Egli. Es ging um das damalige Album WohlfĂĽhlgarantie und ihre anstehende Tournee. FĂĽr mich das letzte gute Jahr im Schlager, danach ging es auch gerade mit vielen guten Schlagershows bergab. Viele von den damaligen und echt ĂĽberzeugenden Schlagerformaten wurden einfach eingestellt. Die Sender die das gemacht haben sollte man einfach in die Tonne treten. Nur der Schlager-SpaĂź kann heute begeistern die anderen Formate kann man getrost vergessen.

  2. Na Gott sei Dank keine Frau Alfinito….bringt ja auch ihre FlieĂźbandarbeit raus. Jedes Lied klingt wie das Andere und Stimme ist katastrophal!

  3. Prinzipiell ist es natürlich schade das Bernhard Brink die Sendung dann nicht mehr moderieren wird. Er war vom Fach bzw. hat die lanjährige Erfahrung im Musikgeschäft.

    Der Vorteil fĂĽr Bernhard Brink der Ăśbergabe der Sendung an Christin Stark zum jetzigen Zeitpunkt:

    Er hat eine gut funktionierende Sendung mit guten Einschaltquoten ĂĽbergeben, also eben kein „sinkendes Schiff“. Das ist immer besser als wenn man Sendungen wegen schlechter Einschaltquoten an andere ĂĽbergeben muss oder sie ganz eingestellt wird.

    Für mögliche zukünftige Moderationsaufträge von Sendungen sicherlich ein Vorteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NICOLE: Heute Abend in der NDR-Talkshow – viele Tour-Termine 2023 sind bekannt 0

Bild von Schlagerprofis.de

NICOLE: Eurovisionslegende zu Gast in der NDR-Talkshow

Das ist mutig vom NDR, der bekannt dafĂĽr ist, seit vielen Jahren hochnotpeinliche ESC-Ergebnisse abzuliefern und im Anschluss immer noch unprofessioneller den deutschen Beitrag auszuwählen. Nachdem die „hoch kompetente“ Radiojury eiskalt DEN Hammerbeitrag der ESKIMO CALLBOYS ausgesiebt haben und damit wie ĂĽblich Schiffbruch erlitten haben, dĂĽrfen diese Experten schon WIEDER ran – okay, der peinliche Dilettantismus ist ja inzwischen leider normal, auch in diesem Jahr darf man wieder mal schwarz sehen. Und so bliebt dem NDR nichts anderes ĂĽbrig, als eine Legende aus der ESC-Zeit einzuladen, als der Bayrische Rundfunk seine Aufgabe nicht als Selbstbefriedigung eigener Interessen ansah, sondern ĂĽber viele Jahre einen Beitrag suchte, der gut zum Grand Prix passte. 

Peinlich-Beiträge der letzten Jahre ein Thema? Wir sind gespannt…

Und so sind noch heute die Namen DSCHINGHIS KHAN, MARY ROOS, KATJA EBSTEIN, LENA VALAITIS und eben NICOLE in bester Erinnerung, während Namen wie JAMIE-LEE, LEVINA, S!STERS oder JENDRIK selbst bei Insidern vielfach nicht mehr bekannt sind – vielleicht weil die Blamagen schlicht verdrängt worden sind. Die Fortsetzung der Serie scheint in Arbeit zu sein. Wir sind gespannt, ob NICOLE hier Tacheles redet oder die groĂźen NDR-Peinlichkeiten zur Sprache bringt. Wobei die KĂĽnstlerin zugegeben ganz andere Dinge zu bewältigen hatte und hat – die zum GlĂĽck ĂĽberstandene Krebserkrankung hat sicher sehr viel Kraft gekostet. Umso schöner, dass sie nun wieder am Start ist. Und viele Termine ihrer Tour hat sie bei Facebook schon kommuniziert – gerne fassen wir das mal zusammen: 

Tourtermine „Ich bin zurĂĽck“-Tour 2023 

  • 01.09.2023 Bad Orb, Konzerthalle
  • 02.09.2023 Meschede, Stadthalle
  • 03.09.2023 Hitzacker (Elbe), Kulturzentrum
  • 05.09.2023 LĂĽbeck, Kolosseum
  • 06.09.2023 Verden (Aller), Stadthalle Verden
  • 08.09.2023 Gifhorn, Stadthalle
  • 13.09.2023 Cottbus, Stadthalle
  • 14.09.2023 Osterode am Harz, Stadthalle
  • 15.09.2023 Lohr am Main, Stadthale
  • 16.09.2023 Mannheim, Capitol
  • 17.09.2023 GieĂźen, Kongresshalle
  • 26.09.2023 Gera, Kultur- und Kongresszentrum
  • 27.09.2023 Rheine, Stadthalle
  • 28.09.2023 Unna, Stadthalle
  • 30.09.2023 Linkenheim-Hochstetten, BĂĽrgerhaus
  • 01.10.2023 Bad Neustadt an der Saale, Stadthalle

(eigene Zusammenstellung aus Facebook-Terminen, ohne Gewähr)

Foto: TELAMO, Nikolaj Georgiew

 

Folge uns:

CHRISTIN STARK: Gäste bei ihrer Schlager des Monats Premiere: RAMON ROSELLY & SENTA 1

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

CHRISTIN STARK: Erste Gäste der „Schlager des Monats“ stehen fest

Das wird sicherlich sehr aufregend für CHRISTIN STARK, wenn sie bei den Schlagern des Monats ihre ersten Interviews führen darf. Am 3. Februar wird die erste Sendung mit der Frau von MATTHIAS REIM ausgestrahlt, ihre ersten Gäste werden sein:

RAMON ROSELLY

Nachdem RAMON im Dezember bei einigen Terminen in seiner Heimat umjubelter Zirkusdirektor war, gab es heute eine traurige Nachricht für seine Fans: Sein Konzert mit MARINA MARX wurde abgesagt. Und so ist es für die Fans sicher ein schönes Trostpflaster, dass RAMON bei der Premiere von CHRISTIN als Moderatorin als Gast dabei ist.

SENTA

Noch ist es ungewiss – aber GerĂĽchte besagen, dass sich SENTA als Teilnehmerin fĂĽr den ESC-Vorentscheid beworben habe. DarĂĽber haben wir bereits am 21. November HIER berichtet. Ob das ein Gesprächsthema bei CHRISTIN sein wird, bleibt abzuwarten – aber auch so hat die frĂĽher als OONAGH bekannte Sängerin sicher viel zu erzählen.

Hit des Monats gesungen von KEVIN NEON

Das ist in unseren Augen schon eine faustdicke Ăśberraschung: ANTJE KLANN ist bekannt als Radiomoderatorin, sie ist auch gut in eingschlägigen Airplaycharts platziert und war fĂĽr uns die klare Favoritin fĂĽr den Hit des Monats Januar – aber hin und wieder kommt es anders als erwartet: KEVIN NEON konnte seine Fanbase offensichtlich besser zum Abstimmen motivieren – und so begrĂĽĂźt CHRISTIN STARK in ihrer ersten Sendung KEVIN mit dem Song „Ballett“.

Wir drĂĽcken CHRISTIN fĂĽr ihre Schlager des Monats Premiere die Daumen und sind auf die neue Hitliste, die ja sicher anders aussehen wird als wir das bisher kannten, weil es mit Airplaycharts eine andere Erhebungsliste gibt, sehr gespannt.

Foto: © MDR/Tom Schulze

 

 

Folge uns: