FLORIAN SILBEREISEN & BEATRICE EGLI: Darf man nicht mehr Indianer spielen? Song-Cover mit irrer TextÀnderung 6

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN & BEATRICE EGLI: Ist „Indianer spielen“ moralisch verwerflich?

Der vorauseilende Gehorsam gegenĂŒber Möchtegern-Moralaposteln, die sogar das Indianerspiel als moralisch verwerflich ansehen, treibt immer wahnsinnigere StilblĂŒten. Das geht so weit, dass nun schon fast 40 Jahre alte Rocksongs mal eben umgetextet werden. Ob KLAUS LAGE glĂŒcklich damit ist, dass sein toller rockiger Song „1000 und 1 Nacht“ vom Schlager quasi „vereinnahmt“ wurde, darf bezweifelt werden. Beklagen darf er sich aber nicht wirklich – immerhin ist er mit dem Lied in der ZDF-Hitparade mehrfach aufgetreten – aber: Mit SEINER Interpretation und mit SEINEM Text. 

Bei seinen Tourneen spielt FLORIAN SILBEREISEN stĂ€ndig diverse Songs von UDO JÜRGENS, der seine „WertschĂ€tzung“ dem Moderator dahingehend zum Ausdruck gebracht hat, dass er nie in dessen Shows aufgetreten ist. Das hĂ€lt FLORIAN nicht davon ab, stĂ€ndig merkwĂŒrdige Coverversionen von UDOs Hits zu prĂ€sentieren, was juristisch in Ordnung ist – ob UDO derartige Humtata-Versionen gefallen hĂ€tten, weiß man nicht – man kann sich seinen Teil denken…

Und ob KLAUS LAGE glĂŒcklich darĂŒber ist, eine weichgespĂŒlte Vollplayback-Version seines Riesenhits „1000 und 1 Nacht“ von FLORIAN SILBEREISEN und BEATRICE EGLI ertragen hören zu mĂŒssen, ist uns auch nicht bekannt. Dass der Originaltext aber nun in vorauseilendem Gehorsam einfach geĂ€ndert wurde, weil sich ja ein paar Wichtigtuer darĂŒber beschweren könnten, dass böse Menschen „Indianer spielen“, ist kaum nachvollziehbar. Aber es IST so: WĂ€hrend KLAUS LAGE im Originaltext singt: „Erinnerst du dich, wir hab’n INDIANER gespielt“, singen BEATRICE und FLORIAN: „Erinnerst du dich, wir hab’n ZUSAMMEN gespielt“. – Wir finden: Einfach nur PEINLICH!

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

6 Kommentare

  1. Wenn sie Klaus Lages Song nicht im Original singen wollen, dann sollen sie es doch einfach lassen. Aber dem KĂŒnstler nachtrĂ€glich ins Handwerk zu pfuschen finde ich falsch.

  2. Wie kĂŒnstlich Ihre Aufregung darĂŒber ist, wird doch dadurch deutlich, dass Ihnen das fĂŒnf Monate nach UrauffĂŒhrung der Version auffĂ€llt.
    Sie mĂŒssen sich die Neuaufnahme wohl zwischendurch mal angehört haben… 😉
    Versehentlich wird das nun aber minimal aktuell, denn am 14.01. dĂŒrfen Sie sich wieder darĂŒber freuen.

    1. Das habe ich auch sofort gedacht!

      Wen interessiert das jetzt noch?

      Da brauchte man offensichtlich ein Neujahrsthema, kĂŒnstlich hochgepuscht!

      Schade!

  3. Berichte ĂŒber Florian Silbereisen sind hier bei den Schlagerprofis so gut wie immer negativ.
    Sicherlich gibt es GrĂŒnde fĂŒr Kritik, aber das scheint hier grundsĂ€tzlich eine Abneigung gegen ihn und seine Arbeit zu sein, wirklich Ernst nehmen kann man das alles nicht mehr…

  4. Beatrice Egli zeigt das sie wirklich nur noch eine Gefangene der Schlagerwelt ist. Ihre frĂŒhere UnabhĂ€ngig und EigenstĂ€ndigkeit hat sie vollkommen eingebĂŒĂŸt. 2016 hat sie den Song von Klaus Lage auf ihrer Kick im Augenblick Tournee gespielt. Alles auf DVD, Bluray und CD veröffentlicht. Da gibt es keine TextĂ€nderung. Ich finde sie macht das beim Konzert sehr ĂŒberzeugend. Genauso der Auftritt der Drag Queen beim Video zu Alles was Du brauchst. Sie huldigt nur noch dem Zeitgeist. Aber was tut man nicht alles um weiterhin erfolgreich zu sein. FĂŒr mich ist sie nur noch ein Schatten ihrer selbst. Nur noch was fĂŒr absolute Hardcore-Fans. Eine wie ich finde bedauerliche Entwicklung. Zu Silbereisen, was soll man vom dem noch erwarten? Seine Showformate schaden der Schlagerszene mehr als das sie sie Fördern. Zum Abschalten und nicht mehr Einschalten.

  5. Beatrice Egli zeigt das sie wirklich nur noch eine Gefangene der Schlagerwelt ist. Ihre frĂŒhere UnabhĂ€ngig und EigenstĂ€ndigkeit hat sie vollkommen eingebĂŒĂŸt????????????????

    Zu Ihrer Information:

    AbhĂ€ngigkeiten ergeben sich immer ĂŒber die Plattenfirmen, Produzenten, Sponsoren, …

    Das war frĂŒher nicht anders als heute und gilt fĂŒr alle KĂŒnstler!

    Kein KĂŒnstler ist heute wirklich unabhĂ€ngig (bzw. eigenstĂ€ndig), denn das was er produziert muss Erfolg haben, also sich verkaufen!! Wir leben in der Marktwirtschaft!

    Beatrice Egli war frĂŒher wie heute genauso abhĂ€ngig wie unabhĂ€ngig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NICOLE: Heute Abend in der NDR-Talkshow – viele Tour-Termine 2023 sind bekannt 0

Bild von Schlagerprofis.de

NICOLE: Eurovisionslegende zu Gast in der NDR-Talkshow

Das ist mutig vom NDR, der bekannt dafĂŒr ist, seit vielen Jahren hochnotpeinliche ESC-Ergebnisse abzuliefern und im Anschluss immer noch unprofessioneller den deutschen Beitrag auszuwĂ€hlen. Nachdem die „hoch kompetente“ Radiojury eiskalt DEN Hammerbeitrag der ESKIMO CALLBOYS ausgesiebt haben und damit wie ĂŒblich Schiffbruch erlitten haben, dĂŒrfen diese Experten schon WIEDER ran – okay, der peinliche Dilettantismus ist ja inzwischen leider normal, auch in diesem Jahr darf man wieder mal schwarz sehen. Und so bliebt dem NDR nichts anderes ĂŒbrig, als eine Legende aus der ESC-Zeit einzuladen, als der Bayrische Rundfunk seine Aufgabe nicht als Selbstbefriedigung eigener Interessen ansah, sondern ĂŒber viele Jahre einen Beitrag suchte, der gut zum Grand Prix passte. 

Peinlich-BeitrĂ€ge der letzten Jahre ein Thema? Wir sind gespannt…

Und so sind noch heute die Namen DSCHINGHIS KHAN, MARY ROOS, KATJA EBSTEIN, LENA VALAITIS und eben NICOLE in bester Erinnerung, wĂ€hrend Namen wie JAMIE-LEE, LEVINA, S!STERS oder JENDRIK selbst bei Insidern vielfach nicht mehr bekannt sind – vielleicht weil die Blamagen schlicht verdrĂ€ngt worden sind. Die Fortsetzung der Serie scheint in Arbeit zu sein. Wir sind gespannt, ob NICOLE hier Tacheles redet oder die großen NDR-Peinlichkeiten zur Sprache bringt. Wobei die KĂŒnstlerin zugegeben ganz andere Dinge zu bewĂ€ltigen hatte und hat – die zum GlĂŒck ĂŒberstandene Krebserkrankung hat sicher sehr viel Kraft gekostet. Umso schöner, dass sie nun wieder am Start ist. Und viele Termine ihrer Tour hat sie bei Facebook schon kommuniziert – gerne fassen wir das mal zusammen: 

Tourtermine „Ich bin zurĂŒck“-Tour 2023 

  • 01.09.2023 Bad Orb, Konzerthalle
  • 02.09.2023 Meschede, Stadthalle
  • 03.09.2023 Hitzacker (Elbe), Kulturzentrum
  • 05.09.2023 LĂŒbeck, Kolosseum
  • 06.09.2023 Verden (Aller), Stadthalle Verden
  • 08.09.2023 Gifhorn, Stadthalle
  • 13.09.2023 Cottbus, Stadthalle
  • 14.09.2023 Osterode am Harz, Stadthalle
  • 15.09.2023 Lohr am Main, Stadthale
  • 16.09.2023 Mannheim, Capitol
  • 17.09.2023 Gießen, Kongresshalle
  • 26.09.2023 Gera, Kultur- und Kongresszentrum
  • 27.09.2023 Rheine, Stadthalle
  • 28.09.2023 Unna, Stadthalle
  • 30.09.2023 Linkenheim-Hochstetten, BĂŒrgerhaus
  • 01.10.2023 Bad Neustadt an der Saale, Stadthalle

(eigene Zusammenstellung aus Facebook-Terminen, ohne GewÀhr)

Foto: TELAMO, Nikolaj Georgiew

 

Folge uns:

CHRISTIN STARK: GĂ€ste bei ihrer Schlager des Monats Premiere: RAMON ROSELLY & SENTA 1

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

CHRISTIN STARK: Erste GĂ€ste der „Schlager des Monats“ stehen fest

Das wird sicherlich sehr aufregend fĂŒr CHRISTIN STARK, wenn sie bei den Schlagern des Monats ihre ersten Interviews fĂŒhren darf. Am 3. Februar wird die erste Sendung mit der Frau von MATTHIAS REIM ausgestrahlt, ihre ersten GĂ€ste werden sein:

RAMON ROSELLY

Nachdem RAMON im Dezember bei einigen Terminen in seiner Heimat umjubelter Zirkusdirektor war, gab es heute eine traurige Nachricht fĂŒr seine Fans: Sein Konzert mit MARINA MARX wurde abgesagt. Und so ist es fĂŒr die Fans sicher ein schönes Trostpflaster, dass RAMON bei der Premiere von CHRISTIN als Moderatorin als Gast dabei ist.

SENTA

Noch ist es ungewiss – aber GerĂŒchte besagen, dass sich SENTA als Teilnehmerin fĂŒr den ESC-Vorentscheid beworben habe. DarĂŒber haben wir bereits am 21. November HIER berichtet. Ob das ein GesprĂ€chsthema bei CHRISTIN sein wird, bleibt abzuwarten – aber auch so hat die frĂŒher als OONAGH bekannte SĂ€ngerin sicher viel zu erzĂ€hlen.

Hit des Monats gesungen von KEVIN NEON

Das ist in unseren Augen schon eine faustdicke Überraschung: ANTJE KLANN ist bekannt als Radiomoderatorin, sie ist auch gut in eingschlĂ€gigen Airplaycharts platziert und war fĂŒr uns die klare Favoritin fĂŒr den Hit des Monats Januar – aber hin und wieder kommt es anders als erwartet: KEVIN NEON konnte seine Fanbase offensichtlich besser zum Abstimmen motivieren – und so begrĂŒĂŸt CHRISTIN STARK in ihrer ersten Sendung KEVIN mit dem Song „Ballett“.

Wir drĂŒcken CHRISTIN fĂŒr ihre Schlager des Monats Premiere die Daumen und sind auf die neue Hitliste, die ja sicher anders aussehen wird als wir das bisher kannten, weil es mit Airplaycharts eine andere Erhebungsliste gibt, sehr gespannt.

Foto: © MDR/Tom Schulze

 

 

Folge uns: